Freitags-Füller #26

26. August 2016 | 0 Kommentare

Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche wieder anders ist.


1. Ich fühle mich wohl im Moment.
2. Hier im Blog kann ich mich so richtig austoben.
3. Alle Bilder sind noch nicht perfekt und müssen noch nachgearbeitet werden.
4. Ich liebe Cola Zero und das am liebsten eiskalt.
5. Viel zu schnell ist der August schon fast vorbei.
6. Das Jahr ist ausserdem sowieso so schnell vergangen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich etwas Hausputz und den Sommer genießen geplant und Sonntag möchte ich meine Mutti besuchen und vielleicht einen Flohmarkt!


Andere Beiträge
Freitags-Füller || Aktionen

-----

Folge mir...
Google Friends Connect || Bloglovin || Instagram || Facebook

[Vorstellung] Hexenzorn von T. A. Pratt

25. August 2016 | 0 Kommentare

Autor: T. A. Pratt
Titel: Hexenzorn
Originaltitel: Blood Engines
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 414
Verlag: blanvalet
ISBN: 9783641043759
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 07.12.2009
nur noch als eBook bestellbar

Leseprobe | Infos zum Autor


Kurzfassung


"Hexen sind ohnehin nicht die angenehmsten Zeitgenossen, und bei Marla Mason kommt noch dazu, dass sie vor Wut kocht. Der Fluch, der ihr angehängt wurde, ist tödlich, und irgendjemand ermordet alle Magier in San Francisco, die ihr helfen könnten. Der Unbekannte scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein. Doch nicht einmal er hat mit dem entfesselten Zorn einer Hexe wie Marla Mason gerechnet!"


Meine Gedanken


Ich habe das Buch nach gut 100 Seiten abgebrochen. Vielleicht war die falsche Zeit für das Buch, ich weiß es nicht. Aber es hat mich nicht gefesselt, nicht mitgerissen und irgendwie war die Geschichte echt lahm. Obwohl es eigentlich vielversprechend klingt. Gerade Hexen und Magie verspricht eigentlich immer viel Action.



Die Buchreihe


Band 1 - Hexenzorn (Blood Engines)
Band 2 - Hexengift (Poison Sleep)
wurden nicht übersetzt
Band 3 - Dead Reign
Band 4 - Spell Games
Band 5 - Bone Shop
Band 6 - Broken Mirrors
Band 7 - Grim Tides
Band 8 - Bride of Death




Andere Beiträge
Buchvorstellungen || Rezensionen

-----

Folge mir...
Google Friends Connect || Bloglovin || Instagram || Facebook

[Rezension] Die Bestimmung von Veronica Roth

24. August 2016 | 1 Kommentar

Autor: Veronica Roth
Titel: Die Bestimmung
Originaltitel: Divergent
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 384
Verlag: cbt
ISBN: 9783570162859
Genre: Fantasy, Dystopie
Erscheinungsdatum: 24.03.2014
Hardcover, Taschenbuch, Broschur, eBook
Preis: ab 9,99 EUR kaufen



Kurzfassung


"Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in ihrer Welt als hoch gefährlich ..."


Meine Meinung


Ich kaufe ungerne Filmausgaben. Aus dem Grund, dass mir die originalen Bücher in der Regel besser gefallen. Also das Cover und die ganze Aufmachung. Das ist auch hier der Fall, aber ich habe dieses Buch supergünstig als ME gefunden. Außerdem lag das Buch schon ewig auf meiner WuLi, also musste ich einfach zugreifen.

Bei Hype-Büchern bin ich in der Regel auch recht vorsichtig. Oft werde ich enttäuscht, weil es dann für mich dann doch nicht das einhält, was mir versprochen wird.
Ich bin etwas zwiespaltig, was das Buch angeht. Ich finde es war am Anfang wirklich langweilig. Ich habe auch keinen Sinn in der Geschichte gesehen und auch nicht worauf es hinauslaufen sollte. Die erste Hälfte habe ich echt gekämpft. Aber dann wurde es ja doch noch recht spannend und die Geschichte nahm richtig Fahrt auf. Ich bin da ganz froh, dass ich nicht abgebrochen habe.

Die Charaktere fand ich ganz gut gemacht. Wobei Tris mich nicht wirklich überzeugen konnte. Auch Four fand ich etwas merkwürdig. Vielleicht war das gewollt?

Dafür schreibt die Autorin wirklich toll. Als die Geschichte endlich an Fahrt aufgenommen hatte, konnte ich es auch nicht mehr weglegen. Sie hat mich dann doch nicht gefesselt.
Ich finde den Plot auch ganz gut gemacht. Die Idee dahinter finde ich gut. Und ja, ich würde gerne wissen, wie es weitergeht.

Ich habe oft gelesen, dass Band 1 der Trilogie der stärkste Band sein soll. Ich würde mich da trotzdem gerne selbst überzeugen und habe nach wie vor die anderen zwei Bände auf meiner WuLi liegen. Ich werde mir auch Band 1 noch dazuholen, damit alles schön im Regal aussieht.

Empfehlung von mir trotzdem.



Das Cover


Gut, ich habe die Filmausgabe. Sieht ganz nett aus. Die Originale finde ich aber viel, viel, viel besser!


Fazit


Erst etwas langweilig, aber dann doch echt spannend und fesselnd.


3,5/5 Sternchen
(gut)


Die Buchreihe


Band 1 - Die Bestimmung (Divergent)
Band 2 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit (Insurgent)
Band 3 - Die Bestimmung - Letzte Entscheidung (Allegiant)





Folge mir...
Google Friends Connect || Bloglovin || Instagram || Facebook

[Vorstellung] Eine Sommerliebe am Meer von Angela Schilling

23. August 2016 | 0 Kommentare
Ich möchte dir heute ein Buch vorstellen, von einer sehr lieben Autorin. 
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Buch nicht gelesen habe, da ich keinen eBook-Reader besitze. Aber der Klappentext hört sich sehr vielversprechend an. Ich kenne schwer davon aus, dass sich unter meinen Lesern jemand tummelt, dem das Buch auf Anhieb zusagt. Deswegen zeige ich es hier und heute. ;) #fürmehrindiebücher

Mit diesem Buch nimmt die Autorin beim "Kindle Storyteller Award 2016 von Amazon" teil. Ich drücke ihr sehr die Daumen, dass ihr Buch bekannter wird.
Sobald es gedruckt wird, wird es auch direkt auf meine Wunschliste landen. Das Cover ist doch auch traumhaft, oder?!




Autor: Angela Schilling
Titel: Eine Sommerliebe am Meer
Originaltitel: -
Reihe: -
Seitenanzahl: 328
Verlag: Indie
ISBN: -
Genre: Fantasy / Romantasy
Erscheinungsdatum: -
eBook



Kurzfassung


"„Neptun persönlich hat mich vor dem Ertrinken in der Ostsee gerettet!“ Diese ungewöhnliche Aussage macht die zwölfjährige Tessa, als sie am Strand wieder zu sich kommt.
Sechs Jahre später begibt sie sich auf die Suche nach ihrem Lebensretter. Sie will endlich erfahren, was damals wirklich passierte und wer ihr Retter gewesen ist, da ihr keiner diese sonderbare Geschichte glaubt. Bei ihrer Suche trifft sie Matteo, einen jungen Tauchlehrer im Ort, der ihr die Mission-Neptun-suchen mit Erfolg ausredet.
Trotzdem ist Tessa von der Existenz ihres geheimnisvollen Retters überzeugt … und was verschweigt ihr eigentlich der mysteriöse Matteo, der sich ziemlich schnell in Tessa verliebt hat?
Mit Matteo erlebt sie sehr emotionale Augenblicke und muss viele Schwierigkeiten bis zum Happy End durchstehen.
Und welche Rolle spielt Malte, Matteos großer Bruder?
Kann Tessa letztendlich das mysteriöse Rätsel um ihre Rettung lösen, welches ihr ganzes Leben durcheinander wirbelt? "





Andere Beiträge
Buchvorstellungen || Rezensionen

-----

Folge mir...
Google Friends Connect || Bloglovin || Instagram || Facebook