Aus meiner Wunschliste für den Top Ten Thursday

Top Ten Tursday Logo
Jede Woche gibt die liebe Aleshanee ein Thema für den “Top Ten Thursday” vor und ich zeige dir hier 10 Bücher dazu.

Das heutige Thema ist echt cool. Da war die Auswahl aber wieder nicht so einfach, wie gedacht.

10 Bücher von dir noch unbekannten Autoren, die du auf deiner Wunschliste hast

Tja, meine Wunschliste ist verdammt lang. Deswegen habe ich einfach die ersten Bücher genommen, die mir entgegen gesprungen sind. Es sind auch die letzten Bücher, die ich auf meine Wunschliste gepackt habe. Meine Wunschliste wächst täglich… Wenn ich ein Buch sehe, das mir gefällt, landet es da drauf. Und natürlich sind sehr viele Bücher von Autoren, die ich bisher noch nicht gelesen habe.

Wunschliste

“Töchter des Mondes – Cate” von Jessica Spotswood

“Cate und ihre Schwestern Maura und Tess sind Hexen. Niemand darf davon erfahren, denn Hexen drohen Verbannung und Tod. Die Gefahr, aufzufliegen, lastet schwer auf Cate. Vor allem seit Finn aufgetaucht ist, dieser Junge mit den Zimtsommersprossen und dem kupferroten zerzausten Haar. Verzweifelt sucht Cate nach einem Ausweg und stößt im Tagebuch ihrer toten Mutter auf eine rätselhafte Prophezeiung, die besagt, dass drei Schwestern mit magischen Kräften die Hexen zurück an die Macht führen werden. Handelt es sich dabei um Cate, Maura und Tess? Und kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für Cate und Finn geben?”
~ Klappentext

Wunschliste

“Mach mal halblang” von Matt Haig

“Wir leben in einem Zeitalter der Ängste und der überdrehten Schnelligkeit. Man könnte meinen, unsere gesamte Lebensweise wäre darauf ausgerichtet, uns ins Unglück zu stürzen. Der Life-Overload hat uns fest im Griff. Aber: Können wir etwas dagegen tun? Matt Haig beschäftigt sich intensiv mit der Frage, wie die lärmende Außenwelt unser Denken beherrscht und wie wir uns zur Wehr setzen können. Es geht um große und kleine Dinge, um Weltpolitik, Gesundheit, Smartphones, Social Media, Sucht, Vernetzung. Ein Buch, das uns alle angeht und das uns unserer eigentlichen Aufgabe wieder ein wenig näherbringt: dem Menschsein.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Lady Trents Memoiren 1: Die Naturgeschichte der Drachen” von Marie Brennan

“Lady Trent ist die herausragendste und erfolgreichste Drachenforscherin der Welt. Einst war sie ein junges Mädchen, vernarrt in Bücher und lernbegierig, das den erstickenden Konventionen ihrer Zeit trotzte und ihren guten Ruf, ihre Zukunft und ihre zarte Haut aufs Spiel setzte, um ihre wissenschaftliche Neugier zu befriedigen.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Das Schicksal ist ein mieser Verräter” von John Green

“Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Post Mortem – Tränen aus Blut” von Mark Roderick

“Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Dry” von Neal Shusterman

“Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Das Juwel” von Amy Ewing

“Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Cache” von Marlene Röder

“Leyla und Max sind seit einem Jahr ein ungleiches Paar. Max, der gutaussehende Typ aus gutem Hause, und Leyla, “Mauerblümchen mit Migrationshintergrund”, wie sie sich selbst charakterisiert. Dennoch scheint alles perfekt, bis der geheimnisvolle Red auftaucht. Red, der Geocacher, der sich ständig aufregende Caches ausdenkt. Red, der Romantiker, der nachts bei Gewitter im See badet. Red, der so anders ist als Max: spontan, verrückt, leidenschaftlich. Leyla verliebt sich Hals über Kopf und gegen ihren Willen in Red. Was Leyla nicht ahnt: Max, dem es so schwer fällt, seinen Gefühlen Ausdruck zu geben, liebt sie über alle Maßen, verzweifelt, mehr als sein Leben. Was Leyla ebenfalls nicht ahnt: Red ist ein Spieler, ein Jäger und ein Blender. Leyla lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, das in einer Katastrophe endet.”
~ Klappentext

Wunschliste

“Die Luna-Chroniken: Wie Monde so silbern” von Marissa Meyer

“Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh…”
~ Klappentext

Wunschliste

“Clockwork Angel: Chroniken der Schattenjäger” von Cassandra Clare

“Die sechzehnjährige Tessa sollte sich eigentlich darauf konzentrieren, ihren verschwundenen Bruder zu suchen – und nicht, sich in zwei Jungen gleichzeitig zu verlieben. Während in Londons Straßen nach Einbruch der Dunkelheit finstere Kreaturen umherschleichen, verstrickt Tessa sich immer tiefer in ein gefährliches Liebesgeflecht. Und schon bald braucht sie all ihre Kräfte, um nicht nur ihren Bruder zu retten, sondern auch ihr eigenes Leben.”
~ Klappentext

Kennst du die Bücher?
Wie fandest du sie?
Und welches Buch liegt bei dir ganz oben auf der Wunschliste?

Signatur angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Cover stammen vom Autor / Verlag.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

53 thoughts on “Aus meiner Wunschliste für den Top Ten Thursday

  • Guten Morgen Steffi,

    oh von deiner Liste kenn ich heute viele Bücher und Autoren. Gelesen hab ich bereits, das Schicksal ist ein mieser Verräter, Das Juwel, die Luna-Chroniken, den ersten Teil der Clockwork Angel-Reihe und die ersten beiden Teile der Post Mortem Reihe. Alle Bücher haben mir auch gut gefallen. Von Matt Haig und Neal Shusterman hab ich andere Bücher gelesen, Dry liegt aber schon auf dem SuB und wartet auch darauf gelesen zu werden.

    Und auch die anderen Bücher kenn ich vom Sehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

  • Guten Morgen Steffi :)

    Oh da sehe ich gleich 3 Bücher, die ich schon gelesen habe: Clockwork Angel, Das Juwel und Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Alle haben mir gut gefallen und von Cassandra Clare habe ich immer Bücher auf der WuLi stehen^^

    Ansonsten möchte ich auch gerne mal noch was von Neal Shusterman und Matt Haig lesen. Über die habe ich bisher nur Gutes gehört. Auch die Luna-Chroniken habe ich noch auf der Leseliste :)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    • Hey Andrea,
      von Cassandra Clare gibt es auch wahnsinnig viele Bücher. Deswegen traue ich mich da auch noch nicht so richtig ran. :D
      Ohja, von denen habe ich auch schon so viel gutes gehört…

  • Schönen guten Morgen!

    Ahhhh, ok, das ist mal eine Liste auf der ich tatsächlich jedes Buch zumindest vom Sehen her kenne, bis auf Cache :D

    “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” hat mich ja nie wirklich interessiert, auch den Film hab ich nicht geschaut …

    Gelesen hab ich “Mach mal halblang” – ich mag ja Matt Haig gerne und kenne auch schon ein paar Bücher von ihm, und auch das hat mich überzeugt. Es gibt nicht wirklich etwas neues zu dem Thema, aber trotzdem einen Ansporn, mehr auf sich zu achten.

    Die Lady Trent Reihe finde ich total klasse und da fehlt mir auch nur noch ein Band! Bzw. liegt er schon hier und ich möchte ihn auch defintiv im August endlich lesen *.*

    Von Neal Shusterman kenne ich die “Vollendet” Reihe (mega!) und die ersten beiden von “Scythe” (ebenso klasse!), deshalb hab ich mir Dry natürlich auch sofort geholt ich mochte die sehr klare Darstellung, die er mit seinem Sohn hier spannend umgesetzt hat.

    Die Luna Chroniken hab ich ebenfalls gelesen, so eine tolle Reihe <3 Der Mix aus Märchen und SciFi ist ihr hier super gelungen!

    Auch auf meiner Wunschliste wartet noch "Das Juwel". Das hatte ich ja erst komplett ignoriert weil das Cover so hochromantisch aussieht *lach* Aber dann haben mich doch die Rezensionen überzeugt, ich hoffe ich kann es bald lesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Hey Aleshanee,
      ha, das ist ja cool. :D
      Ich glaube wegen dir ist die Lady Trent Reihe auch auf meiner Wunschliste. Die hattest du mir schon mal empfohlen. :D
      Okay, Neal Shusterman rückt dann jetzt auch höher. Hihi.

      Ich finde die Cover vom Juwel so wunderschön. Der erste Band ist gleich nach Erscheinen auf meine Wunschliste gewandert. *hust*

  • Guten Morgen Steffi,
    von deiner Liste habe ich sogar schon etwas gelesen: Die MEMOIREN DER LADY TRENT.
    Ich liebe diese Reihe … klassische Abenteuerromane mit Drachen aus Frauensicht (was bei echten Klassikern eher selten bis gar nicht vorkommt).
    Von Cassandra Clare habe ich ein Buch auf meinem SuB, aber gelesen habe ich es noch nicht.
    Über DRY bin ich zwar schon öfter gestolpert, aber so wirklich reizt mich das Thema nicht.
    und der Rest …. mir unbekannte Autoren mit Büchern, die mich auch nicht unbedingt reizen.
    Aber erstens sind die Geschmäcker unterschiedlich und zweitens bin ich froh wenn meine WuLi nicht zu unübersichtlich wird.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/32Yqs2R

    • Hey Martin,
      ja, das hatte ich schon bei dir gesehen, dass du sie gelesen hast. :) Stimmt, das kommt richtig selten vor.
      Es ist so gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Sonst wäre es ja auch langweilig. ;)

  • Guten Morgen,

    von deiner Liste kenne ich die meisten vom sehen her und “Dry” habe ich auch schon gelesen. Das war wirklich gut und spannend und zeigt wieder einmal sehr eindrücklich wie sehr wir auf unseren Planeten angewiesen sind.

    Dir noch einen schönen Donnerstag!

  • Guten Morgen, Lady Trenst Memoiren subben noch, ich bin noch nicht zum lesen gekommen. Von Cassandra Clare habe ich Band eins gelesen, dann aber aufgehört, weil ich erst alle Bände wollte, bevor ich weiter lese. Das hat bei mir Suchtpotential. Einige Titel kenne ich vom Namen her, habe aber kein Buch davon gelesen. Einen schönen Donnerstag. LG Petra

    • Hey Petra,
      ich bin total gespannt, wie sie dir gefallen, wenn du sie vom SuB befreist. :)
      Dieses Suchtpotential befürchte ich bei mir auch… :D

  • Dry und Cache kenne ich.

    Cache hat meine Schwester 2017, glaub ich auf der Buchmesse, als RE bekomme und auf der Rückfahrt wollte ich nur kurz rein Lesen, was soll ich sage? Ich legte das Buch die kompletten 300km nicht aus der Hand und auch bekam meine Schwester das Buch erst später, da ich es noch am selben Tag fertig Lesen wollte.

    Es hat so gefesselt.

    Dry lese ich aktuell, hatte es aus der Challenge von NetGalley. Neal Shusterman hat mich schon mit “Vollendet” sehr geschockt, aber Dry ist da noch einmal eine Klasse höher, weil es eine realere Zukunft vorzeigt, als bei Vollendet.

  • Huhu =)
    Lady Trent LIES ES! xD, gott ich liebe diese Reihe und das neuste Buch der Autorin ist auch klasse. Wie Monde so silbern hat mich auch begeistert, wenn ich doch nur das Geld hätte, mir die Fortsetzungen zu kaufen, tauschen will ja keiner. Von Das Juwel hingegen war ich enttäuscht und fand es eher durchschnittlich, hatte aber hohe Erwartungen,weil ich oft gehört habe, dass es entgegen dem pinken Cover richtig gut ist. Dry habe ich letzten Monat gelesen (war auch meine erster Neil Shusterman) und fand es sehr gut, gerade wegen dem extrem realistischen Szenario der Wasserknappheit.

    Hier ist meine Liste
    Liebste Grüße, Sandra

    • Hey Sandra,
      jaaaaa, erst mal müssen die Bücher bei mir einziehen. Hihi. Aber ich glaube, es wird nicht mehr lange dauern. :)
      Die Bücher machen auch echt was her im Regal. Ich kann gut verstehen, dass die keiner tauschen mag.

      “Das Juwel” wurde aber auch wahnsinnig dolle gehypt. :(

  • Huhu,

    hier habe ich einiges gelesen.

    Zuerst. Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Ich fand es nett, aber nicht überragend.

    Außerdem Das Juwel. Schon die ganze Reihe. Die mochte ich überraschend gerne trotz des krassen Themas.

    Luna 1 von Marissa Meyer habe ich gelesen. Ebenso Teil 2. Teil 1 fand ich nett, aber auch nicht überragend. Den allgemeinen Hype konnte ich nicht verstehen. Teil 2 war nicht mehr meins.

    Von Cassandra Clare habe ich die gesamte Chroniken der Unterwelt Reihe gelesen. Ich fand sie okay, aber auch nicht so überragend. Teilweise nervig oder unsympatisch. Danach habe ich nichts mehr von ihr gelesen.

    Töchter des Mondes habe ich auch noch auf meiner Wunshliste, aber auch schon lange.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/08/01/ttt-41/

    LG Corly

  • Hallo Steffi,

    auch von deiner Liste sind mir die meisten Autoren unbekannt. Von Matt Haig wollte ich schon lange etwas lesen, aber habe es dann irgendwie doch nocht nicht (die Qual der Wahl kennst du bestimmt auch..). Bisher habe ich nur von John Green ein paar Bücher gelesen, aber ich werde mit ihm einfach nicht warm. Warum, kann ich noch nicht mal genau sagen. Aber ich hoffe, dir wird “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” besser gefallen :-)

    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

    • Hey Sabrina,
      diese Qual der Wahl ist echt ätzend. :D
      Manchmal hat man es einfach, dass man mit einem Autor nicht warm ist. Ist ja nicht schlimm. :)

  • Hallo Steffi,

    hui, hier kenne ich ja mal ein paar der Bücher. :D
    Von Matt Haig möchte ich, glaube ich, irgendwann auch noch mal ein Buch lesen. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden, welches. ^^
    “Der Schicksal ist ein mieser Verräter” war eins meiner Lieblingsbücher meiner Teeniezeit und auch eins der Bücher, die ich mit am häufigsten gelesen habe. Ich hatte auch lange noch unzählige andere Bücher von John Green auf meiner Wunschliste, aber irgendwie reizen die mich momentan nicht mehr, vielleicht liegts am Hype.
    “Dry” steht auch auf meiner Wunschliste, allerdings habe ich von Neal Shusterman schon die ersten beiden “Scythe”-Bände gelesen (tolle Bücher).
    Oh, und die “Wie Monde so silbern”-Reihe stand auch ewig auf meiner Wunschliste. Irgendwie habe ich sie ein wenig aus den Augen verloren, seitdem der Hype abgeflaut ist, aber theoretisch will ich sie immer noch lesen.

    Liebe Grüße
    Dana

    • Hey Dana,
      yeah, das ist cool. :D
      Ja, das kann am Hype liegen. Ich könnte es mir jedenfalls vorstellen.
      Dass “Scythe” so toll sein soll, hat man mir schon öfters erzählt. Ich glaube, die liegen tatsächlich auch auf meiner extrem langen Wunschliste. Hihi.

  • Hallo Steffi
    Oh ein Buch habe ich von deiner Liste schon gelesen Post Mortem was mir gut gefallen hat.Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich schon öfters gesehen die anderen kenne ich gar nicht.
    Liebe Grüße
    Manuela

  • Hi!
    Oh, Dry hätte ich auch auf meine Liste schreiben können! Das Buch würde mich auch sehr interessieren.
    Clockwork Angel habe ich schon gelesen. Nun wartet der 2. Band auf meinem Sub, dass ich für ihn Zeit habe ;)
    Liebe Grüße,
    Caro

  • Hey Steffi,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir :)
    “Wie Monde so silbern” habe ich bereits gelesen. Der erste Band hat mir richtig gut gefallen, war sogar ein Highlight für mich. Die Nachfolgebände subben seitdem leider immer noch bei mir.

    Von Neal Shusterman habe ich “Scythe” Band 1 und 2 gelesen, “Dry” steht aber auch auf meiner Wunschliste. Band 1 von “Scythe” war auch ein Highlight für mich :D

    “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” habe ich auch gelesen, fand es eigentlich auch ganz nett. Wobei ich da eher den Film bevorzugt habe.

    Liebe Grüße
    Charleen

    • Hey Charleen,
      das klingt alle schon mal sehr gut. :D
      Den Film zu “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” möchte ich auch noch unbedingt schauen. :)

  • Hi Steffi,

    die Clockwork Reihe hatte ihre Hochs- und Tiefs, aber ich habe sie noch gerne in Erinnerung. Das Juwel und Wie Monde so silbern habe ich jeweils als ersten Band gelesen, aber bisher noch nicht weiter.
    Die Töchter des Mondes Reihe liegt noch auf meinem SuB.
    Lady Trent finde ich auch super spannend.

    Liebe Grüße
    Laura

    • Hey Laura,
      ich denke das ist bei vielen Reihen so oder? Ich habe bisher noch keine Reihe gesehen, wo wirklich alle Bände durchweg gut waren.
      Ich bin gespannt, wie dir die Töchter der Monde gefallen, wenn die sie vom SuB befreist. :)

  • Guten Abend Steffi,

    von deinen WuLi-Büchern habe ich tatsächlich schon 4 gelesen. ‘Das Schicksal ist ein mieser Verräter’ welches ich damals (noch weit vor dem Film) geliebt habe und mir letztendlich der Film doch besser gefallen hat.

    ‘Das Juwel’, die Reihe hatte einen ziemlich schwierigen Start wurde aber immer besser.

    Die Bücher von Cassandra Clare natürlich. Für mich ein ziemliches Muss in dem Genre.

    Und auch den ersten Band der ‘Luna Chroniken’ habe ich schon gelesen. Ich bin momentan dabei die Reihe weiter zu lesen und mir alle Teile zuzulegen.

    Ich hoffe, die Bücher von deiner WuLI können bald bei dir einziehen und dich dann auch begeistern :)

    Liebste Grüße,
    Steffi

    • Hey Steffi,
      das lese ich heute schon zum zweiten Mal, dass der Film besser ist. :D Ich muss mir den echt mal ansehen.
      Die Cassandra Clare-Bücher sind auch ein Muss… Ich bin da total out.
      Das ist lieb von dir. Ich hoffe es auch. :D

  • Hallo Steffi,

    die Luna Chroniken habe ich dieses Jahr begonnen, die ersten beiden Bände fand ich toll.
    Dry habe ich gelesen, finde Scythe des Autoren allerdings deutlich besser, auch wenn auch Dry gut war.
    Die Juwel-Reihe habe ich schon viel zu lange ungelesen im Regal.
    Die Töchter des Mondes habe ich leider ebenfalls ungelesen im Regal stehen – in zweiter Reihe, sodass sie schon fast in Vergessenheit geraten sind.
    Lieben Gruß
    Anja

  • Hallo Steffi,
    von Das Schicksal ist ein mieser Verräter kenne ich nur die Verfilmung. Von John Green habe ich mal Eine wie Alaska angefangen, aber schon früh wieder abgebrochen. Ich weiß aber gar nicht mehr, warum.
    Dry war das erste Buch, das ich von Neal Shusterman gelesen habe. Es hat mir sehr gut gefallen.
    Die Reihe Das Juwel hat mir auch gut gefallen. Die Idee fand ich sehr interessant.
    Wie Monde so silbern habe ich gelesen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich habe es nur als Taschenbuch und hätte gerne alle Teile im gleichen Format. Leider gibt es die ja bisher nur als Hardcover. Deshalb habe ich die Reihe bisher nicht weiterverfolgt.
    Von Cassandra Clare habe ich eine andere Reihe gelesen: Chroniken der Unterwelt.
    Liebe Grüße
    Tinette

    • Hey Tinette,
      ich drück dir die Daumen, dass die anderen Bände noch als Taschenbücher erscheinen werden. Wäre doof, wenn nicht.
      Verschwimmen die Reihen von Cassandra Clare nicht irgendwie ineinander? Ich hab da so was läuten hören…

  • Hallo Steffi

    Gemeindamkeiten haben wir heute keine, jedoch kenne ich einige deiner Bücher.
    “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” hab ich vor einigen Jahren gelesen. Wie du dir sicher vorstellen kannst, ein sehr trauriges Buch. “Die Luna-Chroniken: Wie Monde so silbern” subbt bei mir auf dem Reader. “Drey” und “Das Juwel” auch. Eine tolle Liste hast du mal wieder.

    Hab ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße,
    Gisela

  • Kennen wir sie nicht alle, diese endlosen Wunschlisten? xD

    “Mach mal halblang” steht auf meiner auch drauf, bin schon sehr gespannt drauf. “Die Naturgeschichten der Drachen” Band 1 werde ich tatsächlich demnächst beginnen, liegt schon ewig auf meinem SuB und ist endlich mal dran und “Dry” habe ich vor kurzem erst beendet, ich glaube, das wird dir durchaus gefallen ;)

    Sommerliche Grüße
    Vivka

  • Hallo Steffi,

    ach, ich habe einige Bücher und Autoren gesehen, die mir auch noch unbekannt sind, aber auf meiner Wunschliste stehen:
    Matt Haig, Marie Brennan (hier habe ich zumindest schon die Leseprobe gelesen und bin durch die Rezension von Aleshanee von Weltenwanderer drauf gestoßen) und Marissa Meyer.

    Von Cassandra Clare habe ich die “Chroniken der Unterwelt” gelesen und geliebt. Eine weiterer Reihenauftakt von ihr liegt noch auf dem SuB. Ich kann dir diese Autorin auf jeden Fall nur empfehlen.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina’s Leseecke

  • Hallo Steffi,

    das Juwel kann ich dir leider nicht empfehlen. Hat mir leider überhaupt nicht gefallen, wie das alles da so dargestellt wurde. Ich weiß es gibt große Fans der Reihe, aber man kann halt nicht alles möge.
    Die Luna Chroniken Bd. 1 hat mir damals ganz gut gefallen, aber ich hab die Reihe dann irgendwie nie weiter fortgesetzt…
    Clockwork Angel klingt auch total spannend, aber ich müsste die erste Reihe vielleicht erstmal beenden.
    Dry von Neal Shuesterman hab ich jetzt auch auf dem SuB. Ich hoffe es in meinem Urlaub zu lesen…

    Viele liebe Grüße
    Chrissi

    • Hey Chrissi,
      es wäre auch total langweilig, wenn alle alles mögen. :)
      Ich bin gespannt, wie dir “Dry” gefallen wird. Die Meinungen dazu gehen ja auch recht weit auseinander.

  • Hey,

    von deinen vorgestellten Büchern habe ich “Clockwork Angel” sowie “Wie Monde so silbern” gelesen und beides hat mir wirklich gut gefallen; die Bücher von Cassandra Clare mag ich generell sehr gerne und von Marissa Meyer kenne ich noch den zweiten Band ihrer “Luna-Chroniken”, den ich sogar noch besser fand als den ersten.
    Von Shusterman kenne ich die ersten beiden Bände der “Scythe”-Reihe, die ich ziemlich gut fand, und “Dry” habe ich noch auf dem Sub. Von John Green habe ich ein anderes Buch gelesen, das ich ganz gut fand, und “Lady Trents Memoiren” sowie “Das Juwel” stehen auf meiner Wunschliste. “Töchter des Mondes” werde ich mir mal genauer anschauen.

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.