Farbige Buchtitel für den Top Ten Thursday

Top Ten Tursday Logo
Jede Woche gibt die liebe Aleshanee ein Thema für den “Top Ten Thursday” vor und ich zeige dir hier 10 Bücher dazu.

10 Bücher, die eine Farbe im Titel haben (z. B. Der blaue Planet)

Ein lustiges Thema, wie ich finde. Irgendwie achtet man ja so gar nicht drauf, dass dort eine Farbe drin sein könnte. Jetzt wo man mal so richtig schauen muss, fällt es erst auf. Total spannend!

Rotkäppchens Traum

Rotkäppchens Traum” von Max Bentow
Meine Rezension

“Als Annie Friedmann wieder zu Bewusstsein gelangt, ist sie zutiefst verstört. Warum liegt sie in einem Wald, unter Laub verborgen? Wie ist sie hierher gekommen, und warum klebt Blut an ihrem roten Mantel? Ihre Erinnerung ist wie ausgelöscht, sie weiß nur, dass sie namenlose Angst hat. Alles wird immer rätselhafter, als sie herausfindet, dass sie sich in einem kleinen Ort in der Nähe von Ulm befindet – eine Gegend, die ihr gänzlich unbekannt ist. Und warum behauptet ein ihr fremder Mann, eine Liebesbeziehung mit ihr zu haben? Annie macht sich auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit. Und was sie entdeckt, droht ihr ganzes Leben zu zertrümmern …”
~ Klappentext

Der blaue Mond

“Evermore – Der blaue Mond” von Alyson Noël
Meine Rezension

“Ever hat ihre wahre Liebe gefunden. Endlich ist sie glücklich, denn Damen bleibt für immer bei ihr. Und ihre Liebe ist so unsterblich wie sie selbst. Doch plötzlich droht sich alles zu verändern. Damen wird von einer mysteriösen Krankheit erfasst, die ihn völlig verändert. Er scheint Ever gar nicht mehr wahrzunehmen und sich von ihr abzuwenden. Was kann sie nur tun? In ihrer Not bricht sie auf in das geheimnisvolle Sommerland und wird dort vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens gestellt.”
~ Klappentext

Goldene Flammen

“Grischa – Goldene Flammen” von Leigh Bardugo
Meine Rezension

“Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam …”
~ Klappentext

Die Schwestern

“Der schwarze Thron – Die Schwestern” von Kendare Blake
Meine Rezension

“Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren – doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod – er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …”
~ Klappentext

Nachtblau der See

“Nachtblau der See” von Gabriela Kasperski
Meine Rezension

“Kurz vor der Premiere eines Freilicht-Theaterstücks bei Schloss Greifensee stürzt eine junge Schauspielerin von der Tribüne in den Tod. Sie hätte in der Shakespeare-Komödie die Hauptrolle gespielt. War es ein Unfall – oder hat jemand nachgeholfen? Werner Meier übernimmt den Fall, während Zita Schnyder ihre eigenen Interessen verfolgt und verdeckt ermittelt. Sie stösst auf ein System voller Intrigen, Korruption und Gewalt, doch die Zeit läuft ihr davon. Denn bald wird sich der Vorhang heben …”
~ Klappentext

Silberschwingen

Silberschwingen – Erbin des Lichts” von Emily Bold
Meine Rezension

“Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.”
~ Klappentext

Das schwarze Mal

“Das schwarze Mal” von Eyal Kless
Meine Rezension

“Die Stadt der Türme ist ein Ort voller Rätsel. Hier kämpfen Gilden, die über Magie gebieten, gegen Cyborg-Banditen, welche nach Artefakten einer untergegangenen Zivilisation suchen. Jene Schätze befinden sich im Inneren der Stadt der Türme, das von Monstern bevölkert, von Fallen gespickt und voll verschlossener Türen ist. Und genau hier kämpft ein Junge ums Überleben: Rafik ist der einzige Mensch, der die Rätsel der Stadt der Türme knacken kann. Denn er ist ein Puzzler, an dessen Fingern sich wie Schlüssel geheimnisvolle Tätowierungen befinden. Doch was Rafik im unheimlichen Herzen der Stadt der Türme findet, verändert den Jungen – und seine ganze Welt.”
~ Klappentext

Blutrote Küsse

“Blutrote Küsse” von Jeaniene Frost
Meine Rezension

“Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe …
Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen …”
~ Klappentext

Hexenrot

“Hexenrot” von Maria Röhreich
Meine Rezension

“Alice ist eine Hexe. Lange Zeit wusste die Sechzehnjährige nichts von ihren Kräften, doch nun ist sie voller Wissbegier und Eifer. Trotz aller Warnungen gibt sie sich mit Leib und Seele der Magie hin. Dabei vertraut sie auf den Schutz eines silbernen Armbandes und auf die Fähigkeiten ihrer Meisterin Luna.
Ihr neues Leben verspricht perfekt zu sein. Doch die Macht hat ihren Preis. Freundschaften zerbrechen, Feindschaften entstehen und Misstrauen wächst. Alice muss erkennen, dass sie mehr und mehr die Kontrolle verliert. Schon bald kämpft sie nicht nur mit Verrat, Intrigen und einem Hexenmörder, sondern vor allem mit den düsteren Tiefen ihres eigenen Verstandes.
Wie weit kann sie gehen, bevor sie alles verliert?”
~ Klappentext

Sommer unter schwarzen Flügeln

“Sommer unter schwarzen Flügeln” von Peer Martin
Meine Rezension

“Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht.”
~ Klappentext

Kennst du die Bücher?
Wie fandest du sie?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

11 Kommentare bei “Farbige Buchtitel für den Top Ten Thursday

  • GUten Morgen, von den genannten Büchern habe ich keines gelesen. Aber es hat richtig Spaß gemacht, in den eigenen Regalen wieder zu wühlen. Ich habe versucht, es schön bunt zu gestalten. Ich wünsche Dir einen wunderveollen, goldenen Tag :) LG Petra

  • Schönen guten Morgen!

    Gelesen hab ich von deiner Liste nur “Grischa” – hier aber sämtliche Bücher aus dieser Welt und ich mag sie alle total gerne! Mein Favorit bleibt aber momentan “Das Lied der Krähen”, den fand ich einfach mega!!! Und auch das Märchenbuch ist klasse!

    “Das schwarze Mal” hat mich ja durch das Cover sehr angesprochen, aber ich kenne deine Rezension dazu und kann verstehen, warum du es abgebrochen hast. Das ist auch nicht so meins ^^

    Von Max Bentow hatte ich mal in den ersten Band seiner Reihe gelesen – ich find ja die Cover so toll *.* – aber das hatte mich gar nicht angesprochen.
    “Der schwarze Thron” war auch mal auf meiner Wunschliste, aber da fehlt noch was von der Reihe – oder ist das mittlerweile erschienen?! Ich hab das ehrlich gesagt gar nicht mehr weiterverfolgt …

    Liebste Grüße, Aleshanee

  • Guten Morgen Steffi,
    eine sehr schöne Aufstellung!
    Vn deinen Büchern habe ich leider keines gelesen, aber die Grischa Trilogie haben wir (meine Tochter und ich) uns jetzt im Schuber geholt und die möchte ich auch lesen.

    Hier ist mein Beitrag, der zu Beginn sehr rot-schwarz lastig war….dann habe ich doch noch ein paar andere Farben gefunden.
    https://martinasbuchwelten.blogspot.com/2020/01/ttt453-10-bucher-die-eine-farbe-im.html

    Liebe Grüße
    Martina

  • Hallo liebe Steffi,

    ich fand die Aufgabe echt toll und musste trotzdem ganz schön suchen. Da hat mir die Leseliste von Lovelybooks sehr geholfen, denn nicht alle Bücher stehen gut sichtbar in meinen Regalen(Doppelreihe). :-)
    Auf “Rotkäppchens Traum” bin ich gar nicht gekommen, dabei habe ich das auch gelesen. Also mal wieder keine Gemeinsamkeit, schade! :-)

    Hier ist meine Liste:
    https://sommerlese.blogspot.com/2020/01/top-ten-thursday-69.html

    Liebe Grüße
    Barbara

  • Hallo Steffi,

    wir haben heute “Grischa – Goldene Flammen” und “Sommer unter schwarzen” Flügeln gemeinsam – beides tolle Bücher, wie ich finde. Die anderen Bücher auf deiner Liste habe ich auch tatsächlich gar nicht gelesen.

    Liebe Grüße
    Dana

  • Hey Steffi :)

    Gelesen habe ich von deiner Liste bisher schon Grischa und Evermore. Beide Reihen sind mir heute aber gar nicht eingefallen – die Auswahl war so schon sehr groß, was ich gar nicht erwartet hatte. Die Reihe von Jeaniene Frost wollte ich immer mal lesen und lustigerweise kenne ich alle Zusatzbände, aber die Hauptreihe habe ich nie gelesen. Und jetzt habe ich irgendwie nicht mehr so die Motivation dazu.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

  • Hallo Steffi,
    wir haben heute Silberschwingen gemeinsam.
    Ansonsten sehe ich aber auch einige Bücher, die ich sogar kenne und teilweise auch schon gelesen habe. Gelesen habe ich schon Evermore- der Blaue Mond. Die Grisha-Reihe steht dafür ganz weit oben auf der Liste der Bücher, die ich gerne dieses Jahr unbedingt lesen möchte.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Hallo Steffi, :)
    es stimmt: Ich habe auch nicht wirklich auf die Farben geachtet, aber jetzt beim Stöbern hat man doch einige Bücher mit Farbe entdeckt. :)
    Grischa ist mir gar nicht in den Sinn gekommen.^^ Ich möchte die Reihe bald rereaden. :)

    Liebe Grüße
    Marina

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.