Rezension zu Die Unvollkommenen von Theresa Hannig

“Bundesrepublik Europa, 2057: Es herrscht Frieden in der Optimalwohlökonomie, einem lückenlosen Überwachungssystem, in dem mithilfe von Kameras, Linsen und Chips alles erfasst und gespeichert wird. Menschen und hochentwickelte Roboter sollen Seite an Seite leben. Störenfriede werden weggesperrt. So auch die Systemkritikerin Lila. Als sie im Gefängnis aus einem künstlichen Koma erwacht, stellt sie fest, dass […]

Im Gespräch mit der Autorin Theresa Hannig

Hinter jeden Buch steckt ein Autor oder eine Autorin, der bzw. die einfach viel zu wenig Beachtung bekommt. Mit meinen kleinen Interviews möchte ich zeigen, dass auch hinter den geschriebenen Worten jemand steckt.Theresa ist eine unglaublich liebe Autorin, die mit ihrem Debüt den ersten Stefan-Lübbe-Preis in 2016 gewonnen hat. Zu Recht, wie ich finde, denn das […]

Rezension zu Die Optimierer von Theresa Hannig

“Im Jahr 2052 hat sich die Bundesrepublik Europa vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Hier werden alle Bürger von der Agentur für Lebensberatung rund um die Uhr überwacht, um für jeden Einzelnen den perfekten Platz in der Gesellschaft zu finden. Samson Freitag ist Lebensberater im […]