Rezension zu Traumschreiter – Tochter der gekenterten Reiche von Sebastian Meissner

“In einer Welt jenseits der menschlichen Träume kämpft sich die Traumschreiterin Wassilissa aus dem Schlund der Mahre zurück in die Schleier der Zivilisation. Sie findet ihr Volk bedroht und gespalten vor. Als sie dem Konflikt nachgeht, lernt sie Freund wie Feind zu misstrauen. Nur auf Ulu, Wassilissas Gefährten, ist immer Verlass. Und auf ihr Talent, […]

Rezension zu Gefährlicher Hunger – Unerwartet verliebt von Anna Kleve

“Ist Liebe stärker als ghulischer Hunger? Seit einem blutigen Zwischenfall wissen die Menschen von der Existenz der Ghule und Dschinns. Und sie wissen, wovon Ghule sich vorzugsweise ernähren. Um Vertrauen und Frieden zwischen den Arten zu schaffen, wird entschieden, einige Ghule und Dschinns an menschliche Schulen zu schicken. Unter ihnen befinden sich die Brüder Zayn […]

Rezension zu Midnight Feelings von Alexandra Demmer-Bracke

“Was, wenn Du an einen Punkt gelangst, an dem Du Dich entscheiden musst, für dunkel oder hell? Und was, wenn Du aber gar nicht weißt, welcher Weg der gute oder schlechte ist? Neun fantastische Erzählungen, die nur nach dem Einem verlangen: Entscheide Dich! Mal romantisch, mal düster, mal voller Sonnenschein, doch eines immer: fantastisch.” ~ […]

Rezension zu Mayla & Mo – Zurück in die Unendlichkeit von Alexandra Demmer-Bracke

“Wenn die Liebe besteht, sich aber nicht erfüllt … hoffst du weiter? Wenn die Einsamkeit länger währt, als die Stunden zu zweit … erträgst du es trotzdem? Wenn ihr zusammengehört, aber ständig getrennt seid … gibst du auf? Wenn du genau weißt, dass ihr füreinander bestimmt seid … Holst du ihn dir oder lässt du […]

Rezension zu Unsterbliches Vermächtnis von Amanda Godebronn

“Das unbeschwerte Teenagerleben der siebzehnjährigen Liz nimmt eine dramatische Wendung, als sie das alte Familienanwesen erbt, wo sich ihr ein ungeheuerliches Geheimnis um ihre Abstammung aus der Familie Hirsch enthüllt. Inmitten der alltäglichen modernen Welt begegnet sie Wesen wie aus fantastischen Legenden und wird in eine uralte Fehde rivalisierender Sippen von Vampiren und Werwölfen verstrickt. […]

Rezension zu Markoniens Farben von Alexandra Sommer

“Fridolin ist gar nicht glücklich. Er muss mit seiner Familie in eine ganz neue Stadt ziehen. Zudem in ein großes, sehr altes Haus, in dem er nicht einschlafen kann, weil es ihn gruselt. Und dann hat er zu allem Überfluss auch noch den schlimmsten Mathelehrer aller Zeiten an seiner neuen Schule. Alles ist einfach nur […]