The Versatile Blogger Award

The Versatile Blogger Award

5. Mai 2017 11 Von Steffi

Bei diesem TAG geht es nicht um die Beantwortung verschiedener Fragen, sondern um 7 Fakten über sich selbst – somit sind die Regeln mehr als einfach:

– Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
– Verrate 7 Fakten über dich
– Nominiere andere Blogger

Okay, danke schön liebe Kerstin und liebe Janna fürs Nominieren. Ich versuche mich mal nicht ganz so “nackig” zu machen, aber persönlich wird es trotzdem sehr. Denn ich werde mal was schreiben, was ich vorher noch nicht gemacht habe.

Fakt 1 – Morgenmuffel

Wer mich anspricht, wenn ich gerade aufgewacht bin, muss damit rechnen von mir nicht beachtet zu werden. Allerdings hat derjenige dann Glück gehabt.
Ich mag es zwar früh aufzustehen, weil ich dann mehr vom Tag habe, aber ich bin absolut kein Morgenmensch. Okay, auch wenn ich Mittags aufstehe, ist es genauso…
Ich brauche erstmal einen Kaffee, wenn ich erwacht bin. Vorher bin ich nicht zu gebrauchen und auch nicht wirklich ansprechbar.

Fakt 2 – Ehrlichkeit

Ich bin wie ich bin und das passt manchmal nicht jedem.
Vor allem bin ich ehrlich. Wenn ich etwas oder jemanden nicht mag, dann merkt der das. Egal ob online oder im wahren Leben. Andersrum natürlich auch. Ich habe keine Lust jemanden was vorzuspielen. Dafür ist mir das Leben auch viel zu kurz.

Fakt 3 – Gärtnerei

Das ist so eine Hassliebe von mir. Eigentlich finde ich es unglaublich nervig, aber andererseits finde ich es cool, wenn der Garten toll aussieht. Wenn die eigene kleine Wohlfühloase Zuhause ist. Auch ist es toll, wenn Obst und Gemüse sprießt, das ich selber gezogen habe.

Fakt 4 – Träumerin

Ich möchte in meinem Leben so viel machen. Ich möchte die Welt sehen! Ich möchte jedes Land bereisen und mir einen eigenen Eindruck davon machen.
Ich habe so viele Pläne mit unserem Haus. Ich würde noch so viele Sachen gerne machen und an- oder umbauen.
Ich möchte gerne mal 1. Klasse mit dem Flugzeug fliegen.
Ich möchte eine Kreuzfahrt machen, in einer großen Kabine mit Balkon.
Hach, es gibt so viel, was ich machen möchte und die Träume werde ich nie ablegen. Ich habe mir schon so viele Träume erfüllt und das werde ich weiterhin machen.

Fakt 5 – Dorfkind

Ein Bauernhof wäre noch so ein Traum. Mit vielen Tieren!
Ich bin in einem 500 Seelen Dorf aufgewachsen und ich habe es geliebt. Alle im Teenie-Alter sind eher in die Städte zum Shoppen gefahren und ich hab mit den Jungs im Dorf rumgehangen. Oder als Kind im Matsch gespielt. Ich fand das so toll! (da wären wir wieder bei der Komischen)
Wir wohnen aktuell am Randgebiet unseres Ortes und das finde ich super so. Wobei ich doch ganz gerne wieder mehr im Dorf wohnen würde. Aber man kann ja nicht alles haben.
In der Stadt fühle ich mich nicht sehr wohl. Ich fahre gerne mal hin und schaue sie mir an. Aber leben wäre nichts für mich.

Fakt 6 – Kinderlos

Ich bin fast 12 Jahre verheiratet, Mitte 30 und kinderlos.
Etwas was wirklich viele nicht verstehen und wir immer wieder erklären müssen. Es hat Gründe, dass es so ist. Aber es ist wie es ist und wird sich auch nicht ändern.
Puh! Schwieriges Thema, aber so ist es nun mal.
Wir haben viel darüber geredet. Wir alleine und mit Anderen. Wir haben aber letztendlich, nach langem – sehr langem Hin und Her – entschieden, dass wir kinderlos bleiben werden. Punkt!
Als wir in einem Neubaugebiet unser Haus gebaut haben, wo nach und nach immer wieder neue Kinder geschlüpft sind, wurden wir schon komisch angeschaut von den Nachbarn. Aber ich denke mittlerweile wurde der Klatsch weiterverbreitet und alle sind über die Gründe informiert. Jedenfalls werden wir so hingenommen, wie es ist.



Fakt 7 – Macherin

Während Andere noch drüber nachdenken, wie man es macht, habe ich es schon längst erledigt. Ich bin da total die Macherin. Manchmal ein Segen, manchmal aber auch ein Fluch, weil ich einfach mache ohne nachzudenken.
Das ist aber gerade beim Bloggen ganz cool, denn ich schreibe und schreibe und schreibe und irgendwann ist ein Text da. Den ich lieber nicht noch mal durchlese, weil ich ihn sonst kürzen würde. Ich vertraue mir da auch selbst total.
Deswegen habe ich mir auch schon so viele Träume erfüllt, anstatt immer nur drüber nach zu denken und zu träumen. Ich mache einfach.
Die Einen reden und die Anderen machen.

Loading Likes...