Rezension

Rezension zu Witch Hunter von Virginia Boecker

Witch Hunter von Virginia Boecker
“Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus. Dieses winzige, schmale Mädchen wirkt nicht, als könnte sie einen Hexer vergiften. Oder zehn Schwarzmagier nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Doch die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen. Elizabeth gehört zu den besten Hexenjägern in Anglia. Nach der Ausbildung durch Blackwell, den Inquisitor des Reiches, ist sie nun ständig unterwegs, Hexen, Zauberer und Wiedergänger zur Strecke zu bringen und ihrer gerechten Strafe auf dem Scheiterhaufen zu überstellen. Aber dann wird sie selbst der Hexerei angeklagt ….”
~ Klappentext

Meine Meinung


Die neue Art von Hexenjägern sind eigentlich nicht mein Fall. Oft extrem übertrieben und gerade die Hexen werden als abgrundtief böse hingestellt.
Deswegen lag dieses Buch etwas länger auf meinem SuB. Aber jetzt habe ich mich doch dran getraut und ich habe es mit keiner Seite bereut. Meine Vorurteile wurden schnell aus dem Weg geräumt.

Elizabeth ist eine dieser Hexenjäger. Eine Frau unter vielen Männern und hat es entsprechend auch nicht leicht. Aber dann passieren Dinge und sie muss ihre Einstellung und ihre Ausbildung komplett überdenken. Der Klappentext verrät hier nicht viel. Finde ich ganz gut!Ich finde es genial als Leser erstmal in die eine Richtung der Hexenjäger geht und dann, eigentlich ganz plötzlich, in die andere Richtung geschoben wird. Immer an der Seite von Elizabeth. Wer ist Freund und wer ist der Feind!? Alles wird über den Haufen geworfen.
Und dann kommt noch ein wenig Liebe dazu. So süß geschrieben!

Die Autorin schreibt so toll, dass man das Buch nicht mehr aus die Hände legen mag.

Ich freue mich schon sehr auf den 2. Band!


Das Cover


So ein wunderschönes Cover! Auch unter dem Schutzumschlag sieht es toll aus.

Fazit


Eine tolle Geschichte, mit deren Wendung ich niemals gerechnet habe.

5/5 Sternchen
(genial)

Die Buchreihe


Band 1 – Witch Hunter
Band 2 – Herz aus Dunkelheit

 

Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Melde dich einfach.

Zum Buch
Fantasy | dtv | 400 Seiten | Band 1 | Hardcover
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡

 

Loading Likes...

2 thoughts on “Rezension zu Witch Hunter von Virginia Boecker”

  1. Hallo liebe Steffi :)
    schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat. Ich hab den 2. Band auch schon gelesen und bin wirklich angetan auf dieser Reihe, auch wenn sie jetzt schon zu Ende ist :( Was ich meistens mag, aber bei diesem Buch eher unvorteilhaft war, dass man schnell die Charaktere vergisst und die Autorin sie nicht explizit erwähnt im 2. Teil.
    LG Blue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden dein Name, E-Mail, Kommentar sowie deine IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars gespeichert werden, um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Mein Blog nutzt Gravatar, um dein Avatar beim Kommentar anzuzuzeigen. Deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail-Adresse wird an Auttomatic geschickt, damit dein hinterlegtes Profilbild gegebenenfalls angezeigt werden kann. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.