Rezension | Was ihr nicht seht von Nuala Ellwood

Rezension | Was ihr nicht seht von Nuala Ellwood

“Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen – nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten…”
~ Klappentext

Meine Meinung


Diese Buch hat mich so richtig an sich gebunden. Aber so richtig! Ich konnte überhaupt nicht mehr aufhören zu lesen. Denn gerade, wenn ich dachte, dass ich jetzt mal eine Pause machen könnte, hat die Autorin eine Wendung reingebaut, mit der ich so gar nicht gerechnet habe und die mega spannend ist. Also war das dann nichts mit der Lesepause.

In den ersten Seiten kam mir die Geschichte sehr bekannt vor, jedenfalls vom Grund her. Ständig betrunkene Frau, die nicht weiß was sie wirklich gesehen hat und was nicht. Jeder Thriller-Leser rollt jetzt wahrscheinlich mit den Augen. Ja, das habe ich zu erst auch, aber dann ging die Geschichte ihren Weg und letztendlich war dann doch nicht alles so, wie es schien und diese ständig betrunkene Frau… Naja, lies am Besten selber.

Die Erzählsicht wechselt zwischen drin mal, was ich sehr genial gemacht finde. Ich dachte, dass es weiter aus Kates Augen erzählt wird, aber nein. Ein paar Kapitel übernimmt jemand anders. Es ist so gut gemacht. Ich mag es sehr, wenn man sich in einen Charakter eingefühlt hat und dann jemand anders übernimmt und dieser Charakter so gut geschrieben ist. Wenn liest, dass man jetzt plötzlich mit jemand anderen reist. Ich kann es schlecht erklären.

“Würden Sie sagen, die Albträume sind seit ihrer Rückkehr nach Herne Bay schlimmer geworden?” “Nein, schlimmer nicht. Aber real.”

Die Autorin schreibt generell wahnsinnig gut. Sie hat es drauf in den richtigen Momenten etwas trauriges zu schreiben oder einen Schockmoment einzubauen. Sie schafft es einen zu verwirren, klärt aber letztendlich jede Kleinigkeit auf. Sie hat während des Buches so viel in den Schatten gestellt und Fragen aufgeworfen, aber am Ende war jedes noch so kleines Fitzelchen aufgeklärt.

Das Buch hat nicht ohne Grund den Zusatz “Psycho” zum “Thriller” bekommen, denn “Psycho” ist es auf jeden Fall. Es nicht nicht wirklich blutig, aber es ist wahnsinnig spannend und auch gruselig. Und trotzdem ist es so geschrieben, als würde es im echten Leben passiert sein.

Vor Trigger warne ich hier nicht, denn das sollte jedem klar sein, dass es dort diverse gibt.
Mich hat das Buch sehr begeistern können und ich möchte es jedem empfehlen, der gerne Psychothriller liest.


Das Cover


Ich finde es genial, dass der Titel ausgestanzt ist. Sieht man nicht oft. So wird dieses sehr schlichte Cover direkt besonders.

Was ihr nicht seht von Nuala Ellwood


Fazit


Ein absolut genialer Schreibstil, mega spannende Wendungen und reale Charaktere. Ich bin vollends begeistert von diesem Psychothriller.

5/5 Sternchen
(genial)

Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Buchperlenblog | OfBooksAndMen | Marie´s Salon du Livre

Zum Buch
Psychothriller | Goldmann Verlag | 416 Seiten | Klappenbroschur
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡


Loading Likes...

8 Gedanken zu „Rezension | Was ihr nicht seht von Nuala Ellwood

    1. Hey Marie,
      das Ende war wirklich richtig krass. Damit hätte ich so gar nicht gerechnet. Aber sehr cool.

      Ich hab deine Rezi oben direkt mit verlinkt. <3

      Ohja, ich möchte auch noch mehr von der Autorin lesen. Aber sie hat die Latte jetzt echt hoch gelegt... :D

  1. Huhu Steffi,
    mit dem Thriller hatte ich geliebäugelt und mit deiner tollen Rezi hast du meine Neugier erneut angefacht:-) Ich glaube nun wandert es doch wieder auf meine Wunschliste.
    Liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an kontakt@angeltearz-liest.

* Die Datenschutz-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert mein Blog deinen Name, E-Mail, Kommentar sowie die IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Weitere, detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Ich möchte auch darauf hinweisen, dass beim Kommentieren deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail Adresse an Auttomatic geschickt wird, damit gegebenenfalls dein Gravatar angezeigt werden kann. Solltest du das nicht wünschen, kommentiere bitte mit einer anderen, nicht bei Gravatar hinterlegten, eMail-Adresse.