Rezension zu Teardrop von Lauren Kate

Rezension zu Teardrop von Lauren Kate

20. Juli 2016 2 Von Steffi
“Ein uraltes Medaillon, ein geheimnisvolles Buch und ein Brief, das ist alles, was der siebzehnjährigen Eureka Boudreaux noch von ihrer Mutter geblieben ist, nachdem diese bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam. Und die eindringliche Warnung »Vergieße niemals eine einzige Träne!«. Was das alles zu bedeuten hat, erfährt Eureka erst, als sie dem ebenso attraktiven wie rätselhaften Ander begegnet, der mehr über Eurekas Vergangenheit zu wissen scheint als sie selbst …”
~ Klappentext

Meine Meinung


Wie gerne würde ich dieses Buch richtig gut finden. Ich mag die Story unheimlich gerne. Der Plot ist etwas, was ich mal richtig genial finde. Etwas ganz Anderes!Aber… Leider zu viele Abers.Die Autorin konnte mich mit ihrem Schreibstil leider überhaupt nicht einfangen. Ich empfand ihn als sehr monoton. Mir fehlten die Höhen und die Tiefen. Die Emotionen. Die Leidenschaft vielleicht auch, aber vielleicht ist es einfach nur ein Eindruck, den ich gewonnen habe. Da die Autorin aber schon einige Bücher rausgebracht hat, die erfolgreich sind, möchte ich mich hier nicht festlegen.

Die Charaktere fand ich alle weg anstrengend. Eureka war mir nicht gerade sympathisch. Besonders ihre beste Freundin war schon regelrecht nervig. Einzig die beiden Zwillings-Halbgeschwister von Eureka fand ich putzig. Aber die kamen leider selten im Buch vor.

Wie gesagt, die Geschichte an sich fand ich wirklich toll. Die Grundidee und was sich hinter den “Auf keinen Fall weinen” versteckt, fand ich schon sehr genial. Ich finde es nur nicht unbedingt gut umgesetzt. Das ist wirklich, wirklich schade.
Es war teilweise auch wirklich langatmig. Vielleicht wäre es auch etwas spannender und spritziger geworden, wenn an manchen Stellen etwas kürzer wäre.

Vielleicht habe ich auch einfach zu viel erwartet.


Das Cover

Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut. Das Kleid, das in Wasser über geht. Perfekt!

Fazit


Ein toller Plot, aber leider nervige Charaktere und teilweise sehr langatmig.

2/5 Sternchen
(naja)

Die Buchreihe


Band 1 – Teardrop
Band 2 – Waterfall

Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Melde dich einfach.

Zum Buch
Fantasy | Heyne Verlag | 528 Seiten | Band 1 | Taschenbuch
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡

 

Loading Likes...