Rezension zu Elemental Assassin – Spinnenherz von Jennifer Estep

Rezension zu Elemental Assassin – Spinnenherz von Jennifer Estep

3. April 2018 4 Von Steffi
“Es gibt nur wenige Personen in Gin Blancos Leben, denen sie vollkommen vertraut. Die Zwergin Sophia ist eine von ihnen – und das nicht nur deswegen, weil diese zuverlässig die Leichen entsorgt, die Gin in ihrer Karriere als Auftragskillerin produziert. Da versteht es sich von selbst, dass Gin keine Gnade kennt, als Sophia vor ihren Augen entführt wird. Besonders nicht, wenn der Kidnapper ein bekannter Sadist und Feuermagier ist. Um Sophia zu retten, kann Gin jede Hilfe gebrauchen, nur ist sie sich nicht sicher, ob Owen Grayson die richtige Unterstützung darstellt. Andererseits hat der einiges bei ihr gutzumachen …”
~ Klapppentext

Meine Meinung


Diese Buchreihe gehört mittlerweile zu meinen liebsten Reihen. Ich fieber jedem neuen Band entgegen und wenn er erst mal bei mir ist, lese ich ihn im Eiltempo durch. Naja, ich verschlinge ihn regelrecht, weil ich einfach nicht anders kann. Und ganz genauso war es bei diesem 9. Band. Verrückt, dass es schon der 9. Band ist. Ich hoffe, dass sie niemals ein Ende finden wird. Ich habe auch den Eindruck, dass die Geschichten um Gin noch lange nicht alle erzählt sind. Ich hoffe, der Eindruck lässt mich nicht im Stich!

Ich mag den Schreibstil der Autorin unheimlich gerne. Es ist schon fast wie ein “nach Hause kommen”, wenn ich ein neues Buch von ihr in der Hand halte und lesen darf.
Dieses Mal ist mir aufgefallen, dass die Autorin ein sogenanntes “Crossover” zu ihrer anderen, neueren Buchreihe “Bigtime” gesetzt hat. Sowas finde ich ja immer ganz lustig. Also wenn die Autorin ein wenig mit den verschiedenen Buchreihen spielt. Eigentlich haben sie nichts gemeinsam und spielen in ganz anderen Städten / Welten und dann doch dieser kleine Wink. Sehr schön gemacht!


“Fletcher hatte immer gesagt, dass hübsche Worte eine Sache waren, dass es aber letztendlich auf die Handlung der Menschen ankam.”
~ S. 351


Natürlich ist es in dieser Reihe auch so, dass ich die Charaktere lieb gewonnen habe. Gerade Gin ist einfach ein so toller Charakter, mit viel Höhen und Tiefen. Irgendwie hat man mit ihr in den letzten 9 Bänden wahnsinnig viel durchgemacht und erlebt. Ich habe sie fallen und wieder aufstehen “sehen”. Sie ist eine Kämpferin durch und durch.

Die Bücher der Reihe schließen an sich immer ab, allerdings läuft das Leben von Gin weiter. Es ist mit jedem Band, als würde ein Highlight aus ihrem Leben erzählt. So auch wieder in diesem Buch, wobei es hier eher um einen bisherigen Nebencharakter geht, der schon seit dem ersten Band dabei ist. Ich finde es großartig, dass Sophie diesmal etwas mehr in den Vordergrund rückt und ich sie etwas besser kennen lernen konnte. Bisher war sie zwar immer dabei, aber dann doch eher im Hintergrund.

Obwohl die Bücher abschließen, rate ich dazu von Anfang an zu lesen. Mittlerweile ist die Reihe schon in einem zweiten Handlungsstrang. Es wäre sinnlos, den Ersten zu verpassen.
Klare Leseempfehlung von mir.


Das Cover


Mittlerweile mag ich die weißen Cover der Reihe wirklich gerne. Aber dieses besonders, wenn das Petrol ist so wunderschön und es glänzt leicht silber. Ich bin ganz verliebt.

Spinnenherz von Jennifer Estep


Fazit


Wieder ein absolutes Highlight. Ich bin in diese Buchreihe absolut verliebt.

5/5 Sternchen
(großartig)

Die Buchreihe


Band 1 – Spinnenkuss
Band 2 – Spinnentanz
Band 3 – Spinnenjagd
Band 4 – Spinnenfieber
Band 5 – Spinnenbeute
Band 6 – Spinnenfeuer
Band 7 – Spinnengift
Band 8 – Spinnenfalle
Band 9 – Spinnenherz


Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Lovin Books | Mein Bücherchaos

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Karma Girl – Bigtime 1” (Band 1)

Zum Buch
Fantasy | Piper Verlag | 384 Seiten | Band 9 | Taschenbuch
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡


Loading Likes...