Rezension zu Schwestern des Mondes – Katzenherz von Yasmine Galenorn

Schwestern des Mondes - Katzenherz von Yasmine Galenorn

“Die D’Artigo-Schwestern werden beauftragt, eine verschwundene Frau zu finden, doch bald erkennen sie, dass viel mehr auf dem Spiel steht: Die Vermisste hatte Kontakt zum dämonischen Untergrund, wo ­entsetzliche Verbrechen stattfinden. Als wäre das nicht genug, regt sich plötzlich auch in der Anderwelt eine dunkle Bedrohung. Gestaltwandlerin Delilah und ihre Schwestern müssen an allen Fronten kämpfen, um sich und ihre Lieben zu retten.”
~ Klappentext

Meine Meinung

Die drei Schwestern und ihre Geschichte ist toll. Wirklich, wirklich richtig toll. Von den 14 Bänden, die schon raus sind, sollte man sich wirklich nicht abschrecken lassen.

Die Autorin schreibt wahnsinnig gut. Deswegen gehört sie zu meinen Lieblingsautoren! Sie schafft es in jedem ihrer Bücher mich immer wieder in den Bann zu ziehen und nicht mehr los zulassen.

Gerade bei den “Schwestern des Mondes” ist es bei jedem Band so, als würde man eine neue Folge seiner Lieblingsserie schauen. Nur, dass bei jedem weiteren Band eine andere der drei Schwestern im Vordergrund steht. So wird es auf jeden Fall nicht langweilig und man bekommt etwas mehr von der jeweiligen Schwester mit.
Im 13. Band war z.B. Camille, die Hexe, im Vordergrund. In diesem 14. Band ist es Delilah, die Werkatze. Delilah möchte ich zu Anfang nicht so gerne. Sie war der langweiligste Charakter der Drei und entsprechend waren ihre Bücher immer recht zäh. Aber nach und nach hat sich Delilah verändert und ist stärker und mutiger geworden. Mittlerweile bringt es einfach Spaß ihr zu folgen.Dieses Buch hat eine extreme Welle in der Geschichte der drei Schwestern losgetreten. Wenn es wirklich so ist, dass die letzten Bände nicht ins Deutsche übersetzt werden, dann wäre das im Prinzip echter Mist. Jetzt würde ich auch gerne lesen, wie es zu Ende geht.

Eigentlich steckt dieses Buch voller Cliffhänger. Ganz fiese Sache!

Das Cover

Ich mag das Cover total gerne. Es passt total gut zur Geschichte und ich mag es, dass der jeweilige Charakter drauf ist.

Fazit

Ein tolles Buch, einer genialen Reihe. Ich liebe die Schwestern des Mondes!
Rezension Sterne
5/5 Sternchen
(sehr genial)

Die Buchreihe

Band 1 – Die Hexe
Band 2 – Die Katze
Band 3 – Die Vampirin
Band 4 – Hexenküsse
Band 5 – Katzenkrallen
Band 6 – Vampirliebe
Band 7 – Hexenzorn
Band 8 – Katzenjagd
Band 9 – Vampirblut
Band 10 – Hexensturm
Band 11 – Katzenmond
Band 12 – Vampirnacht
Band 13 – Hexenjagd
Band 14 – Katzenherz
Die nächsten Bände werden wohl nicht mehr übersetzt. Leider!

Katzenherz

WerbungZum Buch
“Schwestern des Mondes – Katzenherz” von Yasmine Galenorn
Originaltitel “Autumn Whispers”
Fantasy, Romantasy
Droemer Knaur Verlag | erschienen am 01.12.2014
416 Seiten | Band 14 | Taschenbuch | ISBN 9783426514900 | 9,99 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Schwestern des Blutes

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest hier verlinkt werden? Melde dich bei mir.

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

7 Kommentare bei “Rezension zu Schwestern des Mondes – Katzenherz von Yasmine Galenorn

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.