Rezension

Rezension zu Obsidio – Die Illuminae-Akten_03 von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Obsidio – Die Illuminae-Akten_03 von Amie Kaufman und Jay Kristoff

“Kady, Ezra, Hanna und Nik sind nur knapp dem Angriff auf die Sprungstation Heimdall entkommen und befinden sich nun mit 2.000 anderen Flüchtlingen auf dem Frachtschiff Mao. Da der Zugang zum Wurmloch zerstört ist und die Vorräte knapp werden, bleibt ihnen nur, nach Kerenza zurückzukehren – zu dem Ort, von dem sie vor sieben Monaten vor einer feindlichen Invasion flohen.

Währenddessen hat Asha, Kadys Cousine, BeiTechs Überfall auf Kerenza überlebt und sich dem dortigen Widerstand angeschlossen. Als Rhys, Ashas verflossene Liebe und mittlerweile BeiTech-Soldat, auftaucht, stehen sie sich auf feindlichen Seiten gegenüber. Und während die Uhr tickt, beginnt ein allerletzter Kampf auf dem Planeten und im Weltraum, Helden fallen und Herzen werden gebrochen.”
~ Klappentext

Meine Meinung

Es ist schon sehr lange her, dass ich Band 1 und 2 regelrecht verschlungen habe. Und dann, dann war ich sehr enttäuscht. Denn es hieß plötzlich, dass der 3. und abschließende Band nicht mehr ins Deutsche übersetzt wird. Und im englischen Original wollte ich das Buch nicht lesen.
Deswegen hat es mich unheimlich gefreut, als ich gesehen habe, dass es endlich auf Deutsch erscheint. Und selbstverständlich habe ich es direkt vorbestellt. Ich musste es einfach in den Händen halten und vor allem lesen. Es ist mir auch komplett egal, dass das Design des Hardcovers anders ist, als bei den vorherigen Bänden. Hauptsache es wurde übersetzt.

Das Besondere an diesen Büchern ist, dass es der Anteil vom fließenden Text gering ist. Es sind die Illuminea-Akten, was bedeutet, dass es eine Akte ist. Sie beinhaltet Chatverläufe, Beweismaterial, Sichtungen von Kamera-Aufnahmen und so weiter. Aber, und das ist das Coole daran, es lässt sich super leicht lesen. Wenn man zuerst durch das Buch blättert, kommt es einem gar nicht so vor. Ich wurde auch mehrfach gefragt, ob es sich überhaupt lesen lässt. Aber ja, es ist total einfach und bringt total Spaß.
Es hat mich auch überhaupt nicht gestört, dass ich so viel Zeit zwischen Band 2 und Band 3 hatte. Ich war sofort wieder drin und wusste noch genau was vorher passiert war.

“Terranische Zentralverwaltung, Gerichtsprotokoll Kerenza-Verhandlung, Tag 98”
~ Buchbeginn

Und es war so unfassbar spannend, traurig, lustig, emotional… Ich lieb es sehr. Die Charaktere haben so viele Emotionen bei mir ausgelöst und ich habe so sehr mit ihnen mit gefiebert. Alle Charaktere sind so unheimlich lieb und sympathisch. Man vergisst zwischendurch, dass es sich um Jugendliche handelt.

Ja, es ist Science Fiction. Das ist nicht jedermanns Geschmack. Aber dadurch, dass es ein Jugendbuch ist, bekommt es die typische Leichtigkeit. Es könnte auch unter Wasser spielen und trotzdem wäre es genauso genial. Deswegen finde ich, dass man das außer Acht lassen sollte.

Die beiden Autoren sind einfach genial. Beide haben schon viele Bücher geschrieben, die ebenfalls mega sind. Wenn man die beiden Namen liest, dann weiß man einfach, dass man ein gutes Buch in den Händen hält. Das mag jetzt vielleicht hoch gegriffen sein, aber ich schreibe es aus voller Überzeugung. Ich mag beide Schreibstile unfassbar gerne lesen.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. Um aber den kompletten Genuss zu haben, bitte bei Band 1 anfangen.

Obsidio von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Fazit

Absolut genial! Wieder mal ein absolutes Highlight, wie auch die anderen zwei Bände zuvor.

Rezension Sterne
5/5 Sternchen

Die Buchreihe

Band 1 – Illuminae
Band 2 – Gemina
Band 3 – Obsidio

Obsidio

WerbungEckdaten zum Buch
“Obsidio – Die Illuminae-Akten_03” von Amie Kaufman und Jay Kristoff
Originaltitel “Obsidio. The Illuminae Files_03”
Jugendbuch (ab 14 Jahre)
dtv Verlag | erschienen am 18.05.2022
624 Seiten | Band 3 | Hardcover | ISBN 9783423763578 | 21,95 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin Amie Kaufman
These Broken Stars – Lilac und Tarver(Band 1 einer Reihe)

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Melde dich gerne.

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen
Loading Likes... Tagged , , , , ,

4 thoughts on “Rezension zu Obsidio – Die Illuminae-Akten_03 von Amie Kaufman und Jay Kristoff

  1. Liebe Steffi,
    so ein toller Beitrag!
    Der mich zu meiner Schande daran erinnert, dass mein Beitrag immer noch aussteht, upsi.
    Aber jetzt habe ich die perfekte Motivation bei dir gefunden <3

    Liebe Grüße
    Jill

    1. Naaaw, du bist lieb, Jill. <3
      Ich freue mich sehr, dass ich den Motivationsschub geben konnte. Und ich bin gespannt auf deinen Beitrag.

  2. Hallo! :)
    Oh, man merkt, wie sehr dir das Buch gefallen hat. :)
    Ich habe es auch sehr geliebt und mich soooooooo gefreut das sich der Verlag doch noch entschieden hat es zu übersetzen.
    Einzig ein bisschen gestört hat mich, dass die Storys sich doch ein bisschen ähneln zumindest der Teil mit den Beziehungen zwischen den Protagonist*innen. Ich nenn es mal einfach Liebesteil. Aber das ist wohl jammern auf hohem Niveau, denn die Reihe ist einfach genial! <3
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Hey Diana,
      haha, Liebesteil finde ich super. :D Ja, das fand ich auch. Aber er war so niedlich, dass man wirklich drüber hinweg sehen kann.
      Ich bin da absolut bei dir. Die Reihe ist einfach mega. <3

Kommentare geschlossen.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡
Dieser wird allerdings erst mal in die Warteschleife zur Freischaltung gehen. Also bitte nicht wundern, dass er nicht sofort online erscheint.
Die negative Stimmung, die verbreitet wird, ist mittlerweile genauso nervig wie Spam.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte habe Verständnis, dass nach einer gewissen Zeit die Kommentar-Funktion geschlossen ist. Das dient nur zum Spam-Schutz.