Rezension | Lucian von Isabel Abedi

Rezension | Lucian von Isabel Abedi

“Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.”
~ Klappentext

Meine Meinung


Die Autorin hat es nach diesem Buch wirklich geschafft, in meine Lieblingsautorinnen-Liste mit aufgenommen zu werden. Ihr Buch “Whisper” fand ich schon sehr gut, aber “Lucian” hat direkt noch ein Mü draufgelegt.
Ich mag es unheimlich gerne, wie locker und leicht die Autorin schreibt. Man wird sofort gefangen und sie lässt einen nicht mehr los.

Der Klappentext sagt nicht wirklich viel über das Buch aus. Und ich finde der Klappentext wird dem Buch auch gar nicht so richtig gerecht. Denn wenn man das Genre nicht kennt, mag man es vielleicht als eine reine Liebesgeschichte einordnen. Ist es aber nicht! Naja gut, nicht nur. Es ist Fantasy und es ist ein Jugendbuch.
Und wieso Fantasy? Tja, das verrate ich nicht! Das musst du selber herausfinden.

Ich mag die Geschichte an sich unheimlich gerne. Ich finde es toll, wie das Buch aufgebaut ist. 3 Teile… Teil 2 besteht aus einem reinen eMail-Verkehr – soviel kann ich verraten. Diese Art habe ich vorher noch nie in einem Buch gelesen. Mag vielleicht etwas merkwürdig klingen, aber es hat einfach gepasst.
Die Entwicklung, die die Geschichte nimmt, finde ich auch sehr gelungen. Mit dieser Art und Weise hätte ich so gar nicht gerechnet.

Die Charaktere sind toll! Der geheimnisvolle Lucian und Rebecca, die ein interessantes Leben führt. Obwohl von Lucian nicht viel zu lesen ist – zuerst – schließt man ihn ins Herz und möchte unbedingt mehr von ihm lesen.
Selbstverständlich gibt es auch ein paar Charaktere, die etwas anstrengend und nervig sind. Aber ohne diese, wäre mir das Buch auch zu glatt gewesen.


Das Cover


Ich finde das Cover so schön. Mich hat es sofort angesprochen.

Fazit


Eine ganz klare Empfehlung!

5/5 Sternchen
(genial)

Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Melde dich einfach.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Whisper

Zum Buch
Fantasy / Jugendbuch | Arena Verlag | 480 Seiten | Hardcover
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.

 

Loading Likes...

4 Gedanken zu „Rezension | Lucian von Isabel Abedi

  1. Hallo Steffi,
    Isabel Abedi war meine Nr. 1 Lieblingsautorin, als ich in die Grundschule ging. "Verbotene Welt" oder auch "Unter der Geisterbahn" waren meine absoluten Lieblingsbücher. Dass sie aber auch Jugendbücher schreibt, finde ich sehr toll! Außer "Isola" kannte ich noch keine und "Lucian" klingt ja wirklich schön und sehr interessant. Werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen! :)
    Liebste Grüße,
    Denise

    1. Hey Denise,
      die beiden Bücher sagen mir gar nichts, aber ich glaube dafür bin auch auch etwas zu alt. :D
      Aber "Whisper" kann ich dir auch empfehlen. Das fand ich auch richtig toll. :)

Die Kommentare sind geschloßen.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an kontakt@angeltearz-liest.

* Die Datenschutz-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert mein Blog deinen Name, E-Mail, Kommentar sowie die IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Weitere, detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Ich möchte auch darauf hinweisen, dass beim Kommentieren deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail Adresse an Auttomatic geschickt wird, damit gegebenenfalls dein Gravatar angezeigt werden kann. Solltest du das nicht wünschen, kommentiere bitte mit einer anderen, nicht bei Gravatar hinterlegten, eMail-Adresse.
Die Kommentare sind geschloßen.