Rezension zu Lions – Leichte Beute von G. A. Aiken

Lions - Leichte Beute von G. A. Aiken

“Mit ihrer neuen Serie läuft G. A. Aiken zur Höchstform auf. Goldäugige Löwenwandler, heißblütige Wolfsrudel und gerissene Hyänenclans: Diese Gestaltwandler tummeln sich auf New Yorks Straßen – und in New Yorks Betten. Denn auch ein Löwe braucht eine Gefährtin. Und wenn er sich diese einmal ausgesucht hat, lässt er nichts
unversucht, sie mit seinem Schnurren zu betören. Wenn es sich dann noch um eine Wölfin handelt, sind Spannungen vorprogrammiert, denn diese beiden Arten sind buchstäblich wie Hund und Katz …”
~ Klappentext

Meine Meinung

Eigentlich ist die Wölfin Sissy, eine Gestaltswandlerin, ein totaler Wildfang. Die kann nicht an einem Ort bleiben und muss immer Action um sich rum haben. Vorallem hat sie gerne einen Mann nach den Anderen – ohne jegliche Verpflichtung! Doch dann wird ihr bester Freund Mitch…

Hach, es ist wieder so schön geschrieben. G.A. Aiken kann aber auch mit den Gefühlen spielen und bringt das alles so gut rüber, dass gar nicht “künstlich” wirkt. Soviel Leidenschaft und Liebe… “Leichte Beute” ist der 3. Teil der Reihe. Ich find es schon in dieser Reihe, dass alle Charaktere wieder drin vorkommen und das in jedem weiteren Band jemand anders sein Glück findet.

Einen klitzekleinen Kritikpunkt hab ich bei diesem Buch allerdings. Es kommt zwar zu keinem Punktabzug, aber sollte erwähnt werden. Auf der Kurzbeschreibung auf dem Buchrücken wird von einer Szene gesprochen, die so aber nicht passiert. Das ist nicht nett!

Fazit

Ich find es ein wenig “blöde”, wenn die Kurzbeschreibung nicht stimmt. Sowas ärgert mich dann doch immer, weil ich mir bei einer guten Kurzbeschreibung auch ein gutes Buch erwarte. Wenn Fakten dann nicht stimmen, ist es schon ärgerlich…
Trotzdem ist die Reihe einfach nur genial!
Rezension Sterne
5/5 Sternchen
(genial)

Die Buchreihe

Band 1 – Hitze der Nacht
Band 2 – Feuriger Instinkt
Band 3 – Leichte Beute
Band 4 – Wilde Begierde
Band 5 – Scharfe Pranken
Band 6 – Fährte der Lust
Band 7 – Heiße Fänge
Band 8 – Fesselnde Jagd
Band 9 – Freche Bisse
Band 10 – Im Bann des Rudels

Lions - Leichte Beute

WerbungZum Buch
“Lions – Leichte Beute” von G. A. Aiken
Originaltitel “The Mane Attraction”
Fantasy
Piper Verlag | erschienen am 10.11.2011
416 Seiten | Band 3 | Taschenbuch | ISBN 9783492268332 | 11,00 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Dragon Kiss

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchte verlinkt werden? Melde dich bei mir!

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...

2 Kommentare bei “Rezension zu Lions – Leichte Beute von G. A. Aiken

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.