Rezension zu König und Meister von Theresa Hannig

König und Meister von Theresa Hannig

“Ada König will herausfinden, was diese wichtige Sache ist, die ihr Vater ihr erzählen wollte, kurz bevor er das Lenkrad herumriss und die Welt ins Chaos stürzte. Was hat es mit dem ‘Verbrannten Mann’ auf sich, der Ada seit dem Autounfall verfolgt, und wieso träumt sie von Else, der alten Frau aus dem Dorf, die sich an nichts erinnert und doch nie vergisst, die Walnüsse aufzusammeln, die der Meister im Garten des Königs fallen lässt. „Du glaubst doch nicht, dass so ein Pakt über Leben und Tod ohne Gegenleistung geschlossen wird. Jeder weiß das. Jeder muss bereit sein, den Preis zu zahlen.”
~ Klappentext

Meine Meinung

Nein, bei dem Buch handelt es sich um kein Fantasy. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die ganze Zeit darauf gewartet habe, dass irgendein Fantasy-Element passiert. Ich glaube, das liegt an dem Cover. Ich weiß auch nicht, denn für mich ist es einfach ein Fantasy-Cover. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich es nicht mag. Ich finde es sogar extrem schön und irgendwie auch passend, wenn man den Inhalt erst mal gelesen hat.
Genauer gesagt handelt es sich bei diesem Buch um ein Mysterythriller, und zwar um einen richtig spannenden sogar. Mal ein Thriller, der in eine andere Richtung geht, als ich sonst lese. Finde ich großartig. Es kommt ohne Blut aus, allerdings mit etwas Psychokram. Es ist eben ein Thriller und damit schon schwierig für manche Leser.

Das Buch hat mich richtig begeistern können und vor allem auch überraschen. Die Zusammenhänge einzelner Elemente sind wirklich sehr gut gemacht und ich habe richtig mit gerätselt, warum gerade das jetzt so passiert und welche Zusammenhänge das haben könnte. Es ist schon etwas komplex und das mag ich unheimlich gerne. Man merkt beim Lesen, dass die Autorin ein Ziel vor Augen hat, dass sie versucht zu verschleiern. Klar, irgendwann werden die Zusammenhänge logisch, aber am Anfang eher nicht. Wie schon gesagt, sehr genial gemacht.

“Ada zwickte sich in die empfindliche Haut ihres Unterarms, um nicht einzuschlafen.”
~ Buchbeginn

Das Setting ist auch sehr schön gemacht. Das kleine Dorf, wo eigentlich jeder jeden kennt. Das Haus und der große Baum… Klingt schon sehr paradiesisch, wenn da nicht die unheimlichen Begegnungen wären.
Ada ist ein großartiger Charakter. Ich habe sie unheimlich gerne begleitet und bin ihr zur Seite gestanden. Vielleicht ist sie mir auch so sympathisch, weil ihre Familienwelt nicht so heil und perfekt ist. Sie hat ein riesiges Päckchen zu tragen und das nimmt sie mit viel Selbstbewusstsein. Und als die dann noch diesen einen jungen Mann trifft. Hachz, ich fand das wirklich richtig schön und habe es ihr gegönnt. Also ja, es kommt sogar eine kleine Liebesgeschichte vor. Aber und hier ein ganz dickes Aber, es läuft nur so nebenher und nimmt keinen großen Einfluss auf die Geschichte.

Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr, sehr gerne. Es ist nicht das erste Buch von ihr, welches ich gelesen habe und es wird auch sicherlich nicht das Letzte sein. Sie schreibt einfach richtig gut und saugt mich jedes Mal in die Geschichte ein. Mit diesem Buch hat sie bewiesen, dass sie nicht nur Science Fiction schreiben kann, sondern auch Mysterythriller.

Von mir gibt es eine dicke Leseempfehlung.

Fazit

Ein Mysterythriller, der sehr geniale Charaktere hat und zum Miträtseln einlädt. Mit diesem Buch hat die Autorin wieder mal gezeigt, was sie kann.

Rezension Sterne
4/5 Sternchen
König und Meister

WerbungEckdaten zum Buch
“König und Meister” von Theresa Hannig
Mysterythriller
Edition Roter Drache | erschienen am 25.02.2021
320 Seiten | Hardcover | ISBN 9783968150147 | 15,00 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsbuch. ♡

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Die Optimierer
Die Unvollkommenen

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Dann melde dich gerne bei mir.

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.