Rezension

Rezension zu Evermore – Der Stern der Nacht von Alyson Noël

Evermore - Der Stern der Nacht von Alyson Noël
“Haven war bisher Evers beste Freundin, doch das ist nun endgültig vorbei. Havens große Liebe Roman ist tot, und die Schuld daran gibt sie Ever. Außerdem ist Evers Hoffnung auf ein glückliches Leben mit Damen für immer dahin, denn das Mittel gegen den Fluch, der auf ihnen lastet, ist zerstört worden. Soll Ever nun tatsächlich gegen ihre Freundin Haven kämpfen, die nur auf Rache aus ist? Oder soll sie abwarten und riskieren, dass Haven das Leben ihrer besten Freunde und vielleicht sogar ihr eigenes zerstört?”
~ Klappentext

Meine Meinung


Band 5 von einer meiner absoluten Lieblingsreihen.

Noch ein Band und dann ist Schluss mit dieser wunderbaren Serie. Ich bin ein wenig traurig, aber zugleich auch total gespannt, was mich im Finalenband erwartet.Ich finde die Schreibweise der Autorin total klasse. Ab dem ersten Satz bin ich wieder mittendrin in der Story. Auch wenn es schon Wochen / Monate her ist, dass ich den vorherigen Band gelesen habe. Ich weiß wieder direkt, was vorher geschehen ist. Das schafft nicht jeder Autor!

Einzelne Bände zu lesen ist bei dieser Reihe allerdings nicht ratsam. Sie bauen aufeinander auf und man würde vieles nicht verstehen, wenn man mittendrin anfängt.Ever reagiert manchmal etwas sehr naiv, aber in diesem Band hat sie gezeigt, dass sie auch anders kann. Das sie erwachsen wird und Entscheidungen treffen kann, die gut für sie sind. Das sie auch über Konsequenzen nachdenkt. Hach, sie ist einfach einer meiner Lieblingscharaktere.

Ich muss sagen, dass mich diese Band wirklich überrascht hat. Ich hatte zwar irgendwie mit dem Ausgang gerechnet, aber irgendwie dann doch nicht. Ist schon krass was hier passiert. Aber ich möchte nicht zuviel verraten.


Das Cover


Die Tulpe wieder, die sich durch die ganzen Bände zieht. Eine große Bedeutung in der Story. Die Farbkombi schwarz-lila mag ich besonders gerne.

Fazit


Eine ganz, ganz tolle Reihe. Ich kann sie nur empfehlen!

5/5 Sternchen
(genial)

Die Buchreihe


Band 1 – Die Unsterblichen
Band 2 – Der blaue Mond
Band 3 – Das Schattenland
Band 4 – Das dunkle Feuer
Band 5 – Der Stern der Nacht
Band 6 – Für immer und ewig

 

Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest verlinkt werden? Melde dich einfach.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Riley – Das Mädchen im Licht” (Band 1)

Zum Buch
Romantasy / Fantasy | Goldmann Verlag | 352 Seiten | Band 5 | Taschenbuch
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden dein Name, E-Mail, Kommentar sowie deine IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars gespeichert werden, um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Mein Blog nutzt Gravatar, um dein Avatar beim Kommentar anzuzuzeigen. Deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail-Adresse wird an Auttomatic geschickt, damit dein hinterlegtes Profilbild gegebenenfalls angezeigt werden kann. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.