Rezension zu Endgame – Die Entscheidung von James Frey

Endgame - Die Entscheidung von James Frey

“Dunkelheit, Kälte, verwüstete Landschaften. Nur fünf Spieler haben Endgame überlebt. Die Bedingungen sind mörderisch. Bei den Pyramiden von Gizeh kommt es zum alles entscheidenden Kampf. Wer wird ihn gewinnen? Die Spieler oder das Spiel? Denn die Menschheit kann nur gerettet werden, wenn sich alle der Brutalität von Endgame verweigern und aus dem Spiel aussteigen.”
~ Klappentext

Meine Meinung

Das große Finale einer großartigen Buchreihe. Ich bin so froh, dass ich band 3 liegen hatte. Und gleich im Anschluss lesen konnte. Band 1 und Band 2 habe mich extrem begeistert. Ich muss sagen, dass ich den ganzen Plot wirklich richtig gerne mag. Diese Trilogie kann definitiv mit ähnlichen Büchern mithalten, die ich bisher lesen durfte.

Einen dritten Band so rezensieren, fällt mir immer schwer. Weil ich Band 1 und Band 2 bereits rezensiert und davon unendlich geschwärmt habe. Klar es kann passieren, dass Band drei richtig schlecht und man enttäuscht es. Das ist sie ja aber definitiv nicht der Fall. Band 1 und 2 haben die Latte sehr hoch gelegt. Aber Band 3 konnte definitiv mithalten. Und eigentlich kann ich hier direkt auch aufhören mit der Rezension.

“kepler 22b sitzt auf einem glänzenden Sessel mitten in einem schwarzen Raum mit niedriger Decke.”
~ erster Satz

Es war schon interessant zu lesen, welche Charaktere überhaupt noch dabei sind. Wer sich zusammengetan hat und wer weiter alleine spielt. Wie unterschiedlich die Ziele geworden sind.
Sehr cool fand ich auch, das ist eine kleine Liebesgeschichte gab. Aber mehr möchte ich da auch nicht verraten. Tatsächlich war ich auch etwas traurig, als mein liebster Charakter starb. Denn damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Die Charaktere sind alle durchweg super interessant beschrieben.

Der Plot hat eine ziemliche Wendung gemacht, wenn man den ersten Band nimmt und ihn mit dem Ende vergleicht. Bis hier hin ist so viel passiert. Es wurden viele Entscheidungen getroffen und wieder umgeworfen. Es wurde viel Blut verteilt und es wurden Pläne geschmiedet. Ich habe jede Sekunde und jedes Wort in diesem Buch genossen.

“”Ja”, sagen sie gemeinsam.”
~ letzter Satz

Auch den Schreibstil des Autors finde ich nach wie vor genial. Er hat von Anfang an eine gewisse Grundspannung in seinen Worten. Die haben mich einfach gefesselt. Gerne würde ich mehr von ihm lesen.
Er hat hier eine großartige Trilogie geschaffen. Die Tiefe reicht in meinen Augen vollkommen aus. Klar man hätte aus den Settings viel mehr machen können, aber das hätte wohl den Rahmen gesprengt.

Ich finde dieses Ende ein würdiges Ende. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass mein Lieblingscharakter dieser Trilogie nicht stirbt. Aber man kann ja nicht alles haben.

Von mir gibt es eine absolute Empfehlung für alle drei Bücher!

Endgame - Die Entscheidung von James Frey

Fazit

Ein würdiges Ende für eine sehr geniale Trilogie

Rezension Sterne
5/5 Sternchen

Die Buchreihe

Band 1 – Die Auserwählten
Band 2 – Die Hoffnung
Band 3 – Die Entscheidung

Endgame

WerbungEckdaten zum Buch
“Endgame – Die Entscheidung” von James Frey
Originaltitel “Rules of the Game – An Endgame Novel”
Fantasy
Verlagsgruppe oetinger | erschienen am 24.10.2016
416 Seiten | Band 3 | Hardcover | ISBN 9783789104046 | 14,99 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen von dem Verlag.

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
About books | Buchstabenträumerei | Kleinbrinas Bücherblog | Papier und Tintenwelten | Claudis Gedankenwelt

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.