Rezension

Rezension zu Das Relikt – Die letzte Entscheidung von Dominik A. Meier

Das Relikt - Die letzte Entscheidung von Dominik A. Meier

“Talaya ist in den Weiten des Alls verschollen, die Reliktwelt in unerreichbare Ferne gerückt. Adam Sullivan und seine Ziehtochter Miray setzen alles daran, sie aufzuspüren. Doch noch bevor ihre Suche beginnen kann, kommt es plötzlich zum Erstkontakt mit unbekannten Schiffen. Innerhalb kürzester Zeit eskaliert die Situation. Bevor sie sich versehen, finden sie sich auf der verloren geglaubten Heimatwelt der Erbauer wieder. Sie sind umgeben von Feinden, Intrigen und schier unlösbaren Rätseln. Ein Wettlauf um die Kontrolle uralter Technologie beginnt. Wer ihn für sich entscheidet, hält die Zukunft des Universums in den Händen – aber zu welchem Preis?”
~ Klappentext

Meine Meinung

Band 2 einer Dilogie, die die Nachfolger-Reihe zu der Science Fiction-Trilogie “Monolith” ist. Klingt komplizierter als es ist. Deswegen möchte ich hier auch direkt sagen, dass man unbedingt die “Monolith”-Trilogie vorab lesen sollte und dann natürlich noch Band 1. Dieses Buch hier schließt alles ab. Ja, ich finde auch, dass sie “Monolith” noch mal einen extra Abschluss gibt. Eigentlich kann sie separat gelesen werden, aber da sich vieles noch mal auf die andere Trilogie bezieht und man mit dem Hintergrund-Wissen schon mehr in die Geschichte eintauchen kann, macht es alles runder als es eh schon ist.

Zwischendurch mag ich Science Fiction wirklich gerne lesen, wobei ich aktuell merke, dass mir dieses Genre über ist. Dennoch wollte ich die Reihe(n) für mich abschließen und das war auch gut so. Ich habe diesen Band regelrecht inhaliert. Es war spannend und sogar richtig emotional. Die Worte am Ende haben mir extrem gut gefallen. Was für ein wunderschönes Ende mit wunderschönen Worten. Ich werde Red und alle anderen wirklich vermissen. 5 Bücher lang durften wir Ihnen folgen und die Abenteuer im All miterleben. Schon cool, wenn man das letzte Band einer Buchreihe (oder in dem Fall zwei Buchreihen) schließt und die Charaktere vermissen wird.

“Es war geschehen.”
~ Buchbeginn

Das kenne ich von dem Autor so nicht und ich finde es großartig, dass er die Charaktere endlich richtige Emotionen zeigen lässt. Ich habe schon extrem viel von dem Autor gelesen und er ist definitiv einer meiner liebsten Autoren. Warum? Ich liebe seine Dystopien-Thriller-Apokalypse-Mystery-Bücher und deswegen musste ich seine Science Fiction auch lesen. Er kann beides wirklich sehr gut und ich bin wirklich gespannt, was da noch kommen wird von seiner Seite aus.
Ich mag es wie er mit den Genre spielt, auch innerhalb eines Buches. Ich mag seine Gedankengänge und wie daraus ein Buch entsteht, dass einen so sehr fesselt.

Deswegen gibt es von mir eine klare Empfehlung. Aber dann bitte möglichst am Anfang des “Monoliths”.

Das Relikt - Die letzte Entscheidung von Dominik A. Meier

Fazit

Ein wirklich schöner Abschluss der Buchreihe. Ich habe es regelrecht inhaliert.

Rezension Sterne
5/5 Sternchen

Die Buchreihe

Band 1 – Der vergessene Sektor
Band 2 – Die letzte Entscheidung

Das Relikt

WerbungEckdaten zum Buch
“Das Relikt – Die letzte Entscheidung” von Dominik A. Meier
Science Fiction
Selfpublish | erschienen am 22.09.2022
409 Seiten | Band 2 | Taschenbuch | ISBN 9798844398735 | 16,99 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Autor.
Vielen Dank an den Autor für das Rezensionsbuch. ♡

Weitere Rezensionen zu Bücher des Autors
Tumor(Band 1 einer Reihe)
De:Sign – Der Chaosfaktor(Einzelband)
China 2052(Einzelband)
Anomalie(Band 1 einer Reihe)
Doppelwelt(Einzelband)
Insomnia(Band 1 einer Reihe)
Monolith – Die Entdeckung(Band 1 einer Reihe)

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Bisher keine weiteren Meinungen gefunden.

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen
Loading Likes... Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡
Dein Kommentar muss grundsätzlich von mir freigegeben werden. Aus Gründen habe ich die Moderationsfunktion angeschaltet.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte habe Verständnis, dass nach einer gewissen Zeit die Kommentar-Funktion geschlossen ist. Das dient nur zum Spam-Schutz.