Rezension zu Blutfluch von Kim Harrison

Blutfluch von Kim Harrison

“Sie hat gegen Vampire, Hexen, Dämonen und Banshees gekämpft. Sie ist ins Jenseits gereist und wieder zurückgekehrt. Sie hat jeden einzelnen Fall in ihrer Karriere als Kopfgeldjägerin gelöst. Und nun steht Rachel Morgan vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Sie muss einen Weg finden, die Seelen der lebenden Vampire – namentlich die ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Ivy – vor der ewigen Verdammnis zu retten. Doch wenn sie den Fluch, der auf den Vampiren lastet, brechen will, muss Rachel mehr riskieren als jemals zuvor …”
~ Klappentext

Meine Meinung

Ich bin ein wenig hin und her gerissen. Eigentlich mag ich die Reihe. Gut, bei ein bis zwei Büchern wars mir dann doch ein wenig zu langweilig. Das kann vorkommen bei Reihen, finde ich. Aber ich lass mich ja dann nicht davon abbringen weiterzulesen.
Ich bin da ja ein kleiner Reihen-Fan.

Das große Finale! Der letzte Band einer Reihe… Entsprechend guter Dinge bin ich auch an das Buch gegangen.
Es war ehrlich gesagt ein kleines auf und ab meiner Gefühle bei diesem letzten Band. Es fängt recht ruhig an, dann überschlagen sich die Ereignisse und dann wird es fast wieder zur ruhig. Es war mir am Ende dann doch eher mehr Gerede als Action. Klingt ein wenig verwirrend, wenn man das so schreibt, aber ich will nicht spoilern.

Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich Band 11 und 12 nicht kenne. Das muss ich noch nachholen.

Ansonsten mag ich die Art, wie die Autorin schreibt total gerne. Sie schreibt so schön flüssig und es macht Spaß das Buch zu lesen.

Fazit

Lasst euch nicht von meiner Bewertung beeinflußen! Wenn ihr die Reihe kennt, dann lest das Buch. Das Finale der Reihe. Man sollte die Reihe abschließen können. Wenn ihr die Reihe nicht kennt, dann lest sie trotzdem! Aber schön von Anfang an, denn sonst kommt ihr mit der Geschichte nicht mit.
Rezension Sterne
3/5 Sternchen
(okay)

Die Buchreihe

Band 1 – Blutspur
Band 2 – Blutspiel
Band 3 – Blutjagd
Band 4 – Blutpakt
Band 5 – Blutlied
Band 6 – Blutnacht
Band 7 – Blutkind
Band 8 – Bluteid
Band 9 – Blutdämon
Band 10 – Blutsbande
Band 11 – Blutschwur
Band 12 – Bluthexe
Band 13 – Blutfluch
Band 14 – Der Wandel

Blutfluch von Kim Harrison

WerbungZum Buch
“Blutfluch” von Kim Harrison
Originaltitel “Witch with no Name”
Fantasy
Heyne Verlag | erschienen am 13.07.2015
752 Seiten | Band 13 | Broschur | ISBN 9783453316638 | 12,99 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Die Zeitagentin

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
SL Leselust

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

One thought on “Rezension zu Blutfluch von Kim Harrison

  • Huhu und guten Morgen Steffi!

    Mir gefällt die Reihe recht gut, muss aber gestehen, dass ich bislang erst 5 Teile gelesen habe, dauert also noch, bis ich zum Finale komme ;)

    Einen schönen Blog hast du da, da schaue ich doch gerne wieder vorbei und lass dir gleich mein Follow da.

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche an Dich!
    Jacqueline

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.