Rezension zu Bitter & Sweet – Verlorene Welt von Linea Harris

Rezension zu Bitter & Sweet – Verlorene Welt von Linea Harris

15. April 2017 0 Von Steffi
“Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen …”
~ Klappentext

Meine Meinung


Lieblingsbuch, Lieblingstrilogie, Lieblingsgeschichte!
Eigentlich ist damit schon alles gesagt, oder!?2016 waren Band 1 und 2 meine absoluten Highlights. Da stand es außer Frage, dass ich den 3. und abschließenden Band lesen musste. Und weißt du was, als ich die letzten Seiten gelesen habe, hätte ich weinen können. Leider ist es vorbei! ABER, es wird weitergehen. Der erste Band der Folgetrilogie “Bitter & Bad” wird wohl im Herbst erscheinen. Das werde ich mir selbstverständlich vormerken!Ich habe dieses Buch in nicht mal 36 Stunden durchgelesen. Ich konnte einfach nicht anders. Es ist ein würdiger Abschluß, das muss man schon so sagen. Es gab Höhen und es gab Tiefen und jedes Mal habe ich gelitten oder mich gefreut. Habe geschmunzelt oder hatte Gänsehaut, aber alles in allem habe ich jede Seite genossen zu lesen.

Die Geschichte ist einfach perfekt durchdacht. Sie hat Wendungen genommen, die ich nicht erwartet habe. Die ich aber sehr willkommen geheißen habe. So war so unglaublich spannend. Klar, dass man langsam ein Gefühl dafür bekommen hat, wer in dem Buch erscheinen wird und gegen wem gekämpft wird. Aber wie es verpackt wurde, hat es abgerundet.

Ich mag den Schreibstil der Autorin unheimlich gerne. Sie liebt was sie tut und das spürt man mit jedem Wort. Die Trilogie ist zu erst auf Watpad erschienen und wurde dann vom Verlag “aufgekauft”. Finde ich super und ich freue mich sehr für die Autorin, dass sie es auf diesem Wege geschafft hat. Ich hätte die Bücher auch nie gelesen, wären sie nicht auf dem Papier erschienen. Danke schön!

Alle Charaktere habe ich ganz fest in mein Herz geschlossen. Vor allem den “harten Kern”, der alle drei Bände durchgehend dabei ist. Jill ist eine wahnsinnig tolle Person und für ihr Alter sehr erwachsen. Auch wenn sie manchmal etwas naiv und überstürtzt handelt, aber sie ist nun mal eine junge Frau, die das noch darf. Aber sie hat ein riesiges Herz und kämpft für das, was sie möchte. Bei solchen Charakteren bin ich sowieso immer voll dabei. Und dann noch ihre ganzen Freunde, die einfach alle sehr speziell sind, aber super zusammen passen. Irgendwie ist der ganze Cast toll gewählt und perfekt ausgearbeitet.

Dieses Buch sollte wirklich erst gelesen werden, wenn Band 1 und 2 gelesen wurden, das macht sonst keinen Sinn. Eigentlich kann man wenig mit der ganzen Geschichte anfangen, wenn man die anderen Bücher nicht kennt.

Eine ganz, ganz dicke Empfehlung von mir für die ganze Trilogie!


Das Cover


Ich bin nicht so der weiße Cover-Fan, aber es ist wirklich wunderschön! Es sieht traumhaft aus, neben den anderen Bänden.

Fazit


Ein perfekter Abschluss für eine wahnsinnig tolle Trilogie. Dieses Buch ist aktuell mein Highlight 2017 und das zu schlagen wird schwer.

5/5 Sternchen
(genial)

Die Buchreihe


Band 1 – Mystische Mächte
Band 2 – Geteiltes Blut
Band 3 – Verlorene Welt


Notizen


Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Hast du das Buch rezensiert und möchtest hier verlinkt werden? Melde dich bei mir.

Weitere Rezensionen zu Bücher der Autorin
Bitter & Bad – Dunkle Legenden” (Band 1)

Zum Buch
Fantasy / Jugendbuch | IVI | 384 Seiten | Band 3 | Broschur
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡


Loading Likes...