Rezension

Rezension zu WILL: Die Autobiografie von Will Smith und Mark Manson

WILL: Die Autobiografie von Will Smith und Mark Manson

“Die Lebensgeschichte des Megastars – emotional und inspirierend. Wie wird man Will Smith – einer der größten Hollywoodstars? Der Musiker, Schauspieler und Produzent macht für seinen großen Erfolg vor allem seinen eisernen Willen und sein Durchhaltevermögen verantwortlich. Schon früh musste er lernen, was es heißt, sich durchzubeißen und niemals aufzugeben. Seine Kindheit mit strengem, gewalttätigem Vater, der schnelle Musik-Erfolg als Teenager, der tiefe Fall und Wiederaufstieg als Prince von Bel Air sind dabei nur einige der prägenden Stationen.”
~ Klappentext

Meine Meinung

Als ich gesehen habe, dass Will Smith eine Biografie auf den Markt gebracht hat, musste ich dieses Buch einfach lesen. Ich bin von Natur auch ein sehr neugieriger Mensch und wenn mich wirklich etwas interessiert, dann muss ich mehr wissen. Und ich sauge dann auch die Infos auf die ein kleiner Schwamm. Deswegen lese ich Biografien von Menschen, die mich interessieren, auch unheimlich gerne. Will Smith ist einfach ein großartiger Schauspieler. Und ja, ich wollte schon mehr von ihm wissen.

Für mich persönlich ist es allerdings schwierig dieses Buch zu bewerten. Wie bewertet man die Lebensgeschichte eines völlig fremden Menschen. Mir steht es auch einfach nicht zu dieses Buch zu bewerten. Dennoch möchte ich dieses Rezension schreiben und dir dieses Buch einfach nahe bringen. Aber ich bewerte die Lebensgeschichte von Will Smith nicht. Ich bewerte ihn als Person auch nicht. Wie schon gesagt, sowas steht mir einfach nicht zu.

“Als ich elf Jahre alt war, beschloss mein Vater, dass er vor seinem Betrieb eine neue Mauer bräuchte.”
~ Buchbeginn

Mich hat überrascht, die Will Smith aufgewachsen ist und was ihm im Leben passiert ist. Einerseits sehr interessant, andererseits finde ich es sehr mutig von ihm, dass er es überhaupt erzählt. Denn man muss schon damit rechnen, dass man jetzt nicht mehr den knallharten Schauspieler sieht, den er öffentlich verkörpert. Aber, und hier in meinen Augen ein ganz großes Aber, zu lesen, wie ein Mensch wirklich tickt und “hinter die Kulissen” schauen zu können, ist besonders. Ich bin eh dafür die Menschen hinter dem Buch sehen zu können und da ist so eine Autobiografie noch mal was ganz besonders. Vieles wird in den Medien breit getreten, einiges stimmt nicht und einiges wird anders gezeigt als es eigentlich ist. Aber die Hintergründe werden oft verschwiegen.

Noch etwas, was mir wirklich gut gefällt ist, dass der Co-Autor Mark Manson öffentlich und sehr präsent ist. In der Regel ist klar, dass bei solchen Büchern ein “richtiger” Autor oder Autorin dahinter steckt. Das ist eigentlich jedem bewusst und leider ist es zum größten Teil so, dass der Ghostwriter nicht mal mehr genannt wird. Ich finde es einfach großartig, dass Mark Manson genannt wird. Und ja, schreiben kann er wirklich richtig gut. Da hat sich Will einen sehr guten Autor ausgesucht, der sein Leben aufschreiben darf.

In meinen Augen ist Will Smith immer noch ein großartiger Schauspieler, der einfach seine Vergangenheit hat, wie jeder anderer Mensch. Ich bin froh, dass ich das Buch gelesen habe und möchte es auf jeden Fall weiter empfehlen.

WILL: Die Autobiografie von Will Smith und Mark Manson

Fazit

Ein großartiger Schauspieler, der einen tief in sein Leben blicken lässt. Sehr genial.

Rezension Sterne
5/5 Sternchen

WILL

WerbungEckdaten zum Buch
“WILL: Die Autobiografie” von Will Smith und Mark Manson
Originaltitel “Will”
Biografie
Heyne Verlag | erschienen am 09.11.2021
528 Seiten | Hardcover | ISBN 9783453207295 | 25,00 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. ♡

Weitere Blogger-Meinungen zu dem Buch
Lese-Welle | Weltenwanderer

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen
Loading Likes... Tagged , , , ,

7 thoughts on “Rezension zu WILL: Die Autobiografie von Will Smith und Mark Manson

  1. Hallo Steffi,

    bei mir liegt das Buch noch auf der WuLi, aber ich möchte es in jedem Fall dieses Jahr noch einziehen lassen, um es dann hoffentlich auch zeitnah lesen zu können. Auch ich verspüre ein enormes Interesse am Leben von Will Smith, was daran liegt, dass er trotz seiner Berühmtheit so verdammt bodenständig wirkt.
    Ich denke, diese Gratwanderung ist manchmal gar nicht leicht.

    Vielen Dank für deine interessante Rezension.

    Cheerio
    RoXXie

    1. Hey RoXXie,
      ich drücke fest die Daumen, dass du es dieses Jahr noch schaffst zu lesen.
      “Image ist alles” oder wie heißt es so schön. ;)

  2. Hallo Steffi,
    ich habe die Biographie auch gelesen und war auch begeistert wie du. Ich finde es sehr mutig, dass er auch erzählt das er nicht immer alles richtig gemacht hat, da er nach außen doch immer versucht der lustige, nette Schauspieler zu sein.
    Ich mag ihn sehr gerne als Schauspieler und bewundere seine Karriere jetzt noch mehr.
    Ich verlinke dich gerne bei meiner Rezension. :)
    Liebe Grüße
    Diana

  3. Hi Steffi,

    ich habs wie Roxxie auf der Wunschliste.
    Ich stand schon mehrfach davor, habs bis jetzt nicht gekauft. Warum weiß ich nicht, außer, dass ich wohl meinen SUB vor mir sehe. *lach
    Will Smith ist ein Schauspieler mit dem ich groß geworden bin und er ist so präsent. Ich möchte ihn näher kennenlernen.
    Ok, spätestens im März zu meinem ursprünglichen Buchmesseurlaub wirds gekauft.

    Viele Grüße
    Tina

    1. Hey Tina,
      das Buch lässt sich so weg lesen. Dein SuB bekommt es gar nicht mit, dass es überhaupt da war. :D

Kommentare geschlossen.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡
Dieser wird allerdings erst mal in die Warteschleife zur Freischaltung gehen. Also bitte nicht wundern, dass er nicht sofort online erscheint.
Die negative Stimmung, die verbreitet wird, ist mittlerweile genauso nervig wie Spam.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte habe Verständnis, dass nach einer gewissen Zeit die Kommentar-Funktion geschlossen ist. Das dient nur zum Spam-Schutz.