Rückblick

Das war mein Lesemonat Oktober 2016

Mein Oktober war eigentlich ganz gut. Ich bin ganz zufrieden. :)
Ich habe im Oktober 8 Bücher gelesen.
Die Bücher hatten 3.204 Seiten insgesamt und das macht 103,35 Seiten am Tag.

Diese Bücher habe ich gelesen

– Dan Wells “Bluescreen” [Rezension]
– Charlotte Lucas “Dein perfektes Jahr” [Rezension]
– Gesa Schwartz “Herz aus Nacht und Scherben” [Rezension]
– Ally Taylor “New York Diaries – Claire” (Band 1) [Rezension]
– J. R. Ward “Black Dagger – Krieger im Schatten” (Band 27) [Rezension]
– Cornelia Funke “Die Feder eines Greifs” (Band 2) [Rezension]
– Jennifer Estep “Spinnenfeuer” (Band 6) [Rezension]
– Michael Theißen “Leons Erbe”  [Rezension]

Highlight

Dieser Monat hatte so viele Highlights.

Selbstverständlich der neuste Band (Nr. 27) der Black Dagger war auch richtig, richtig toll. Das war wie “nach Hause kommen. Ich liebe die Reihe einfach so wahnsinnig und freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn der nächste Band erscheint.

Aber auch “Spinnenfeuen” von Jennifer Estep hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es toll, dass die Reihe endlich weiter geht. Auch wenn das neue Cover die Stimmung etwas gedämpft.

Der 1. Band der “New York Diaries” hat mir sehr gut gefallen. Claire ist so eine tolle Protagonistin und Ally Taylor wie immer total in ihrem Element.

Diesen Monat kann ich mich wirklich nicht festlegen, welches Buch mir am allerbesten gefallen hat.

 

Flop

Leider fand ich “Herz aus Nacht und Scherben” von Gesa Schwartz nicht so gut. Deswegen muss ich es leider als Flop nehmen.

Planung für November

Es sind einige Neuzugänge bei mir angekommen, wo viele auch Rezensionsexemplare sind. Die haben Vorrang. Ansonsten mal schauen. Da wir auch noch in Urlaub fahren, habe ich viel Zeit zum Lesen.

Loading Likes...

6 thoughts on “Das war mein Lesemonat Oktober 2016”

  1. Guten Morgen Steffi =)

    Du hast genauso viele Bücher wie ich gelesen, aber mit der Seitenanzahl hast du mich übertrumpft. ;-)

    Und schon wieder dieser Buch Flop. :-o Das habe ich schon bei einigen gesehen. Jetzt wird es wirklich von meiner Wuli verbannt.Schade, es klang so vielversprechend und das Cover fand ich auch so schön.

    Ganz liebe Grüße
    Katie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden dein Name, E-Mail, Kommentar sowie deine IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars gespeichert werden, um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Mein Blog nutzt Gravatar, um dein Avatar beim Kommentar anzuzuzeigen. Deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail-Adresse wird an Auttomatic geschickt, damit dein hinterlegtes Profilbild gegebenenfalls angezeigt werden kann. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.