Das war mein Lesemonat Oktober 2017

Das war mein Lesemonat Oktober 2017

6. November 2017 13 Von Steffi
Mein Oktober war ganz gut, würde ich sagen. Ich habe wahnsinnig viel gelesen, was aber auch daher kam, dass ich wirklich tolle Bücher gelesen habe.

Ich habe es tatsächlich auch mal geschafft, Bücher vom SuB zu lesen und nicht nur Neuzugänge. Finde ich auch mal ganz nett, wobei es echt schwer ist ein Buch vom SuB zu nehmen. Die Auswahl ist einfach so groß. Aber so ist das halt.

Im Oktober habe ich diese Bücher gelesen und selbstverständlich rezensiert.

 

Jeaniene Frost “Broken Destiny – Dämonenrache” (Band 2) [Rezension]
Fazit: “Es ist okay. Leider eine etwas nervige Protagonistin und das Setting ist etwas wirr. Aber der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Ein typischer 2. Band.”

Dan T. Sehlberg “Sinon” [Rezension]
Fazit: “Es ist ein guter Thriller, der wenig blutig ist, aber dafür recht spannend. Auch ohne den Vorgänger “Mona” sehr gut lesbar. Der schwedische Autor hat mir echt gut gefallen!”

Kelley Armstrong “Cainsville – Zeit der Schatten” (Band 2) [Rezension]
Fazit: “Einfach nur genial! Ein großartiger 2. Band! Kelley Armstrong ist und bleibt einfach eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich möchte unbedingt mehr aus dieser Reihe lesen!”

Cheryl Strayed “Der große Trip” [Rezension]
Fazit: “Ein wirklich großartiges Buch. Vielen Dank an die Autorin, dass sie uns an einen Teil ihres Lebens teilhaben lässt.”

Kendare Blake “Der Schwarze Thron – Die Königin” (Band 2) [Rezension]
Fazit: “Ein gelungener 2. Band, der eigentlich ein Abschluss sein sollte, aber dafür recht offen ist. Zuerst etwas lang, aber dafür umso spannender als die Geschichte Fahrt aufgenommen hat.”

Theresa Hannig “Die Optimierer” [Rezension]
Fazit: “Ein schöner Mix aus Science Fiction und Dystopie. Eine großartige Autorin, die mich in den ersten Seiten gefesselt hat.”

Jennifer Estep “Hot Mama – Bigtime 2” (Band 2) [Rezension]
Fazit: “Ich bin total begeistert von dem Buch. Bitte mehr von diesen großartigen Superhelden!”

Marie Lu “Legend – Berstende Sterne” (Band 3) [Rezension]
Fazit: “Ein würdiger Abschluss, den ich unheimlich gerne gelesen habe. Vielleicht sogar der beste Teil der Trilogie.”

Jennifer L. Armentrout “Dark Elements – Steinerne Schwingen” (Band 1) [Rezension]
Fazit: “Der Auftakt der Trilogie gefällt mir ganz gut. Die Autorin ist einfach nur großartig.”

Das sind also 9 Bücher, die ich gelesen habe. Mit insgesamt 3.839 Seiten und das bedeutet, ich habe 123,8 Seiten am Tag gelesen.

Mein Top ist “Der große Trip” von Cheryl Strayed. Es ist einfach genial, was diese Frau gemacht hat. Allerdings wird sie ganz dicht verfolgt von Kelley Armstrong.

Mein Flop war der 2. Band der “Broken Destiny”-Reihe. In dem Buch passiert einfach nichts großartiges. Ob man sich den hätte sparen können, stelle ich einfach mal in den Raum.

Hast du auch schon eins der Bücher gelesen?
Oder vielleicht Mehrere?

Zitat des Monats

 

“Jeder neuer Tag bedeutet, dass alles möglich ist.”
~ Marie Lu “Legend – Berstende Sterne”

 

Challenges

 

Bei den Challenges lief es durchwachsen. Bei einigen lief es wirklich klasse und ich konnte einige Aufgaben streichen. Aber bei anderen eher weniger, weil nichts passte.
Aktuell laufen diese Challenges noch
Neu dazugekommen im Oktober ist Lies dich nach Hogwarts
Die fing schon sehr gut an. Ich bin gespannt, ob es in den nächsten Monaten so gut weiter läuft.

Loading Likes...