Mein Wochenrückblick, Kapitel 5

Vogelhaus im Garten
Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.

Mein aktuelles Buch

Nachtlicht

Aktuell lese ich den 2. Band der “Nachtlicht”-Reihe von Alexandra Demmer-Bracke.
Ich bin total begeistert von der Geschichte. Band 1 habe ich schon regelrecht verschlungen und Band 2 kann ich auch kaum aus den Händen legen.

Beendete Bücher in dieser Woche

Beendet habe ich “Tumor” von Dominik A. Meier und auch schon rezensiert. Ich fand das Buch ganz gut, auch wenn es hier und da ein paar Kleinigkeiten gab, die mir nicht so gut gefallen haben. Aber das ist ja nichts schlimmes.
Band 1 der “Nachtlicht”-Reihe habe ich, wie gesagt, auch schon beendet. Die Rezension werde ich auf jeden Fall kommende Woche schreiben und online schicken. Ich freue mich schon drauf die Rezension zu schreiben.

Momentane Lesestimmung

Mega! Die Bücher, die ich gelesen habe und das Buch, das ich gerade lese, sind einfach so toll. Das hält die Stimmung oben.

Gibt es Neuzugänge

Ja, also eigentlich gehören die meisten Bücher noch zum letzten Wochenrückblick. Letzte Woche Sonntag waren wir bei meiner Mutter, die Bücher aussortiert hat. Die habe ich mir dann mitnehmen dürfen. Soviel zum SuB-Abbau. Hihi. Einen Teil davon, den ich hier jetzt nicht zeige, ging allerdings direkt bei Tauschticket rein.
Ich habe mir vorgenommen bei Tauschticket meine Karin Slaughter-Büchersammlung zu vervollständigen. Die älteren Bücher habe ich schon gelesen, aber mir damals nur ausgeliehen. “Belladonna” ist schon eingezogen. Und die Bücher von Max Bentow muss ich einfach auch haben. Deswegen ertausche ich mir diese auch.
Das einzige Rezensionsbuch ist “Believe me” von JP Delaney. Ich freue mich schon sehr auf das Buch!
Tja, und so ist mein SuB mal eben um 13 Bücher gewachsen…

Neuzugänge im September 2018

Zitat der Woche

“Beginne jeden Tag, als wäre es Absicht”
aus dem Film “Hitch”

Und sonst so?

Was lag an?

Die Woche war so krass schnell vorbei. Ich musste am Freitag erst mal auf den Kalender schauen, ob auch wirklich Freitag ist. Irgendwie war mir einfach überhaupt nicht nach Freitag. Aber das hat mich natürlich gefreut, dass das Wochenende vor der Tür steht. Hihi.

Wir haben spontan für unsere Opa-Rennmaus (ja, es ist nur noch einer übrig von dem Rudel und schon steinalt) ein neues Zuhause gekauft. Ganz spontan. Bisher lebte er in einem alten, riesigen Aquarium. Aber buddeln tut er schon lange keine Gänge mehr, also hat er jetzt einen riesigen Käfig bekommen. Er fühlt sich darin so sauwohl. Ich glaube auch, dass er die Nähe zu uns jetzt mehr genießt. Im Aquarium war er immer wach und hat gehorcht. Jetzt kann er uns auch sehen und das gefällt ihm ganz gut.

Wochenrückblick KW 38

Einen Nachmittag bin ich mit den Hunden spontan in den Wald gefahren, nach der Arbeit. Da es ja zum Wochenende endlich herbstlich werden sollte, habe ich die Sonne genutzt. Das dachten sich wohl auch noch viele andere Menschen, denn es war da recht “voll”. Die Ruhe genießen war nicht wirklich. Aber egal, tat trotzdem mal ganz gut.
Dieses Herbstwetter in der Woche gefiel mir generell recht gut. Die Sonne hatte noch richtig power und dann der leichte Wind dazu. Das ist mein Wetter! Nicht so warm, nicht so kalt und die Sonne scheint.
Okay, Regen mag ich auch mal ganz gerne. Das muss man als Norddeutsche auch!
Und bei über 30 Grad haben wir uns dann mal eine Kürbissuppe gegönnt. Passt doch, oder!? Ich bin schon voll im Herbst und da passt einfach eine Kürbissuppe. Ich liebe Kürbissuppe. Mein Mann eher nicht so und deswegen war ich völlig überfressen…

Wochenrückblick KW 38

Am heutigen Sonntag haben wir nur auf der Couch gelümmelt. Okay, unser neues Vogelhäuschen haben wir im Garten noch auf den vorhandenen Balken geschraubt. Sieht toll aus oder? Wenn dann das Efeu noch hochgewachsen ist… Hachz. Achja und Kaffeebesuch war noch kurz da. Sonst haben wir aber wirklich nix gemacht, als auf der Couch unter der Decke zu liegen.

Meine 3 gute Dinge der Woche

1. Kürbissuppe
2. Neues Rennmaus-Zuhause
3. Neues Vogelhäuschen im Garten

Film- und Serienhighlights

Die neusten Folgen von “Seal”, “TBBT” und “Seattle Firefighters” haben geschaut, die im FreeTV liefen.
Und dann haben wir noch die Serie “Lucifer” angefangen zu schauen. Der ist so lustig!
“Harry Potter und der Gefangene von Askaban” habe ich dann auch noch geschaut. Harry Potter geht ja immer.

Und im Blog

Ich habe gemerkt, dass ich die Statistik aus dem Google Analytics seit Monaten nicht mehr angeschaut habe. Es interessiert mich auch irgendwie nicht mehr. Also habe ich es kurzerhand abgeschaltet. Was soll es laufen und Daten abgreifen, wenn ich es eh nicht anschaue. Dafür habe ich dann “Statify” installiert. Das zeigt, was ich wissen möchte und ist nicht personalisiert. Es greift also absolut keine Daten ab. Mich interessiert eben, welchen Blogbeitrag du dir gerne angeschaut hast und vor allem, wo du hergekommen bist bzw. wie du zu mir gefunden hast.

Dieses Wochenende ist Kommentierwochenende über das #litnetzwerk und ich bin wieder dabei. Ich finde es großartig neue Blogs kennenzulernen. Meinen Feedreader mit neuen Blogs füttern zu können. Und so viele, tolle Kommentare sind hier schon geschrieben worden. Mein kleines Bloggerherz freut sich wahnsinnig darüber.

Und wie war deine Woche?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.