Mein Wochenrückblick, Kapitel 44

Wochenrückblick
Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks.
Wieder eine Woche vorbei… Die Woche war gespickt von viel Urlaub und noch viel mehr Terminen. Aber dazu gleich mehr.

Gelesene und geliebte Bücher

Currently Reading

Ich fange heute mit dem dritten Band der “Die Bestimmung”-Trilogie von Veronica Roth an. Das Buch lese ich zusammen mit der lieben Tina von Tina´s Leseecke. Wir hatten Band 2 schon zusammen gelesen und uns über WhatsApp ausgetauscht. Das hat total Spaß gemacht. Ich freue mich schon darauf, bei Band 3 das noch mal zu machen. Und natürlich freue ich mich auch auf das Buch. Ich bin schon gespannt, wie es mir gefallen wird. Die Meinungen dazu sind ja sehr unterschiedlich.

Wochenrückblick

“Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht…”
~ Klappentext

Ausgelesen

“Swim Away” von Kiki Sieg habe ich beendet. Es ist so ein tolles Buch! Meine Rezension habe ich auch schon online.
Und dann habe ich von Jill Noll “Zwischenwelt – Die Welt zerbricht”, den ersten Band einer Dilogie gelesen. Ich muss da noch mal drüber nachdenken, bevor ich mich an die Rezension setze. Für mich sind da irgendwie Logikfehler drin, aber das kann ja nicht sein, dass nur mir das auffällt.
Und dann habe ich noch das kleine Büchlein von David Bielmann “Die Leserin” gelesen. Da muss ich auch noch überlegen, wie ich die Rezension nett verpacke.

Das schönste, gefundene Zitat

“Prinzipien sind da, um gebrochen zu werden.”
aus “Swim Away” von Kiki Sieg

Leseliste Juni

Meine Leseliste sieht ganz gut aus. Ich denke, dass ich “Blutseele” wohl erstmal aufschieben muss. Vielleicht kommt sie sogar mit in den nächsten Monat. Obwohl, wer weiß was dieser Monat noch so bringt!?

Dani Aquitaine “Ainias Schweigen”
Kendare Blake “Der schwarze Thron – Die Kriegerin”
Christine Drews “Schattenfreundin”
– Kim Harrison “Blutseele”
Judith Kilnar “Augenschön – Das Labyrinth der Zeit”
Veronica Roth “Die Bestimmung – Letzte Entscheidung”
Kiki Sieg “Swim Away”

Neu eingezogene Bücher

Ich habe bei der lieben Mona von Tintenhain ein Buch gewonnen. Ich freue mich wahnsinnig darüber, weil ich diesen Thriller schon so oft angeschaut habe und jetzt darf ich es in den Händen halten.

Wochenrückblick

Peter Swanson “Alles, was du fürchtest”

“Das Leben hat Kate Priddy gelehrt, dass man stets mit dem Schlimmsten rechnen muss. Um die Albträume, die sie seit Jahren verfolgen, endlich hinter sich zu lassen, stimmt sie einem Wohnungstausch mit ihrem Cousin Corbin zu: Sie wird seine Wohnung in Boston beziehen, er ihr Apartment in London übernehmen. Am Tag ihrer Ankunft jedoch wird die junge Frau aus der Nachbarwohnung ermordet aufgefunden. Corbin behauptet, Audrey kaum gekannt zu haben – aber warum besitzt er dann einen Wohnungsschlüssel von ihr? Auch Kates neuer Nachbar Alan scheint irgendetwas zu verbergen. Ohne es zu ahnen, schwebt Kate bald schon selbst in Lebensgefahr. Doch wem kann sie überhaupt trauen?”
~ Klappentext

Mein SuB hat den aktuellen Stand von 56 Bücher. Zwei weniger als letzte Woche.

Das Leben gelebt

Ich habe diese Woche Urlaub gehabt. Eigentlich wäre jetzt mein Sommerurlaub gewesen, aber leider kam alles anders wie es geplant war. Also nur eine Woche Urlaub, aber dafür mit ein paar Terminen.
Am Montag hatten wir noch nichts vor und sind an die Ostsee gefahren. Die Fahrräder haben wir mitgenommen, weil wir an der Küste lang fahren wollten. War wirklich richtig toll! Ich liebe es ja sehr, zwischen den Dünen zu laufen oder halt zu fahren und dort viele Schafe zu sehen. Das ist irgendwie für mich ein kleines Zuhause-Gefühl. Ich bin einfach unheimlich gerne an der Nordsee. Das wäre dann auch der erste Tag, wo ich mir einen ordentlichen Sonnenbrand geholt habe. Und dabei bin ich schon gut vorgebräunt gewesen und so schnell bekomme ich eigentlich keinen Sonnenbrand. Echt gemein, dass man das durch den Fahrtwind nicht so gemerkt hat.
Als wir dann später dort im Ort noch rumgelaufen sind, haben wir die Hitze schon gemerkt. Dabei sollte es an der See gar nicht so warm werden… Naja. Egal.

Wochenrückblick KW 25

Dann kamen die Termine und der erste am Dienstag waren dann gleich die Hunde dran. Bei beiden Hunden mussten dringend die Zähne gemacht werden. Bei Luna war auch noch ein Abszess im Maul, der entfernt werden musste. Uns war schon seit Tagen schlecht, weil die Narkose bei Mausi, mit ihren 13,5 Jahren und der Epilepsie, ein Risiko ist. Aber das haben beide super gemeistert.
Mausi hatte am Auge einen kleinen Tumor, den die Ärztin auch wegmachen wollte. Hinterher erzählte sie, dass sogar ein zweiter Tumor schon da war, den sie gleich mit entfernt hat. Tja, so war dann auch der “kleineren” Zahnop bei Mausi was Größeres. Was bedeutet, dass sie immer noch Nähte unter dem Auge hat. Bis gestern musste sie auch noch so einen dummen Kragen tragen. Aber den lassen wir jetzt weg, weil die Wunde eigentlich schon keine Wunde mehr ist. Es ist schon super verheilt. Außerdem ist der Kragen echter Mist. Und außerdem bringt der Kragen nichts, wenn die Luna Mausi das Gesicht putzt und wir nicht schnell genug sind. Hihi.

Wochenrückblick KW 24

Und als wir dann alle Termine geschafft haben, sind wir am Freitag noch an die Ostsee gefahren. Ja, es ist wirklich praktisch, wenn man genau in der Mitte wohnt.
Oben das Bild ist auch von dem Tag. Es ist so verrückt, wie türkisblau das Wasser da ist. Warum weit weg fliegen, wenn man sowas direkt vor der Haustür hat!? Also praktisch.
Weit sind wir an dem Tag allerdings nicht gelaufen, weil es echt drückend warm war. Ins Wasser sind wir auch nicht, weil oben erwähnter Hund ja seinen Plastik-Kragen tragen musste. Deswegen war etwas Schongang angesagt. Aber trotzdem war der Tag mega. Einfach am Meer sitzen und den Wellen zuhören, das hat echt was. Irgendwie macht man das auch viel zu selten.

Wochenrückblick KW 24

3 gute Dinge

1. Ostsee gesehen
2. Nordsee gesehen
3. Wunderbares Sommerwetter

Und geschaut

Ich habe die neusten Folgen von “Lethal Weapon” geschaut. Irgendwie wird die Staffel langsam langweilig…
Und “Chicago Fire” habe ich fast die zweite Staffel durch.

gespielt

Heute mal ganz neu im Wochenrückblick.
Seit es bei Origin “Sims4” kostenlos gab, bin ich diesem Spiel verfallen. Es ist wirklich ganz schlimm. Hihi. Ich kann sogar so gut dabei abschalten, dass mein Fitbit schon zwei Mal angezeigt hat, dass ich geschlafen hätte. Obwohl ich gespielt habe. Sehr lustig!

Und dann ist noch das Handyspiel, oder eher gesagt das Augmented-Reality-Spiel “Harry Potter: Wizards Unite” erschienen. Ich bin, bis zu diesem dummen Update, ein großer Fan von “Ingress” gewesen. Aber seit dem Update ist es einfach unspielbar.
Ich finde es großartig, dass man draußen rumlaufen muss, um es zu spielen bzw. um einige Features zu bekommen. Ich hatte einige Zeit auch “Pokemon Go” gespielt, aber langweilte mich dann doch recht schnell. Ich bin gespannt, ob mich “Harry Potter” auf Dauer halten kann.

In meinem Blog gebloggt

Ganz spontan hatte ich mir am Montag überlegt, ob ich nicht mal ein kleines Experiment mache. Ich wollte 1-2 Wochen meine Blogbeiträge nicht in den Social Medien verteilen und schauen, wie sich das auf meine Besucherzahlen auswirkt. Ich habe dann gestern bereits das Experiment wieder beendet, weil ich die Zahlen, die haben wollte schon bekommen habe. Ging schneller als erwartet.
Ich habe auch schon alles in einen Blogbeitrag verfasst, der nächste Woche online kommt. Außerdem werde ich auch eine Konsequenz daraus ziehen. Das teile ich aber dann auch noch da mit.

Bei Instagram habe ich auch direkt eine Pause eingelegt. Die Pause tut echt gut muss ich sagen. Aber dazu dann auch mehr, im besagten Blogbeitrag. Ich möchte jetzt nicht vorabgreifen.

Im Rahmen vom “Top Ten Thursday” ging es um “Disneyfilme“. Ich bin ein absoluter Disney-Fan und fand es echt schwer dort 10 Filme auszuwählen. Aber ich habe es hinbekommen. Hihi.

Und dann habe ich wieder 3 Bücher von meinem SuB vorgestellt.

Und wie war deine Woche?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Cover stammen vom Autor / Verlag.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

10 thoughts on “Mein Wochenrückblick, Kapitel 44

  • Liebe Steffi,

    gute Besserung an deine beiden Mäuse! Aber wie gut, dass sie es überstanden haben.
    Freut mich, dass du trotz deiner Termine noch das beste aus der Woche Urlaub machen konntest, so ein bisschen Meer könnte ich mir gerade auch richtig gut vorstellen ;)

    Liebe Grüße
    Jill

    • Hey Jill,
      danke dir! Das gebe ich direkt weiter. Morgen ist Kontrolltermin. Mal sehen, was der Doc sagt.
      Ohja, bei dem Wetter ans Meer… Das hätte was!

  • Hey Steffi,

    ein Besuch an Ost- und Nordsee in einer Woche, wie toll. Du hast recht, es ist wirklich praktisch, wenn man in der Mitte wohnt. Ich bin ein wenig neidisch.
    Auch von mir gute Besserung an die Mäuse. Das war weder für die Beiden Mäuse noch für dich leist. Ich weiß, wie einen da die Muffe geht.

    Liebe Grüße
    Tina

    • Hey Tina,
      ich mag hier auch echt nicht wegziehen. Nicht nur, dass das Wetter immer kühler ist, sondern auch die Nähe zu den beiden Meeren.
      Ja, es ist echt schlimm, wenn es den Fellkindern schlecht geht. Danke dir! Beiden geht es schon wieder besser. :)

  • Hallo Steffi,

    da hattest du ja echt eine tolle Urlaubswoche, trotz der Termine. Ich hoffe den beiden Fellnasen geht es wieder gut. Auch wenn ihnen vermutlich die Hitze zu schaffen macht. Wem nicht. Mir ist es echt zu warm.

    Ja, ich hatte mich auch schon auf unsere Leserunde gefreut und fand sie wieder sehr schön. Vielleicht finden wir ja noch ein Buch, welches wir gemeinsam lesen können. :-)

    Manchmal wünschte ich mir auch, wir würden näher am Meer wohnen. Auch wenn bei uns die Talsperre nicht so weit ist, nutzen wir diese viel zu selten. Also würde wohl auch das Meer nichts ändern. ;-)

    Vielleicht können wir dann ja bald Chicago Fire zusammen schauen. Habe bisher erst Folge 1 von Staffel 3 geschaut. ;-)

    Ich habe mich jetzt übrigens den Mailfollowern angeschlossen. So verpass ich keinen deiner tollen Beiträge mehr. <3

    Ich wünsch dir noch einen sonnigen Freitag und ein schönes Wochenende. Fahr am Besten wieder ans Meer. Es soll warm werden.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    • Hey Tina,
      ja den beiden Fellpo´s geht es wieder einigermaßen. Die Hitze macht uns allen zu schaffen. :D Meine Hunde sind allerdings auch nicht mehr die Jüngsten…

      Ich hatte auch wahnsinnig viel Spaß. :) Ja, das wäre toll, wenn es mal wieder klappt.

      Wir sind auch viel zu selten an den Meeren. Das schaffen wir alle paar Monate mal, wenn überhaupt. So eine Talsperre ist aber auch was schön.

      “Chicago Fire” schauen wir nur, wenn es gerade passt. Immer mal wieder eine Folge zwischendurch.

      Oh, ich freue mich sehr über dein Abo. <3

      Nee ans Meer fahre ich dieses WE nicht. Hier haben die Ferien angefangen. Jetzt dahin zu fahren wäre reiner Selbstmord. :D

      • Hallo Steffi,

        ja, wenn Ferien sind macht es keinen Sinn ans Meer zu fahren. Da trampelt man sich nur tod und einen gescheiten Strandplatz findet man auch nicht.

        Warum ich nicht schon eher auf die Idee mit dem Abo gekommen bin, weiß ich auch nicht. So verpasse ich keinen deiner tollen Beiträge mehr und kann sie mir anschauen, wenn ich mal Zeit habe. So wie gerade eben. :-)

        Dir noch eine schöne Restwoche.

        Liebe Grüße

        Tina von Tina’s Leseecke

        • Wenn man gute Ecken kennt, dann bekommt man schon einen ruhigen Platz. Mit den Hunden darf man in der Hauptsaison eh nicht überall hin. Nur halt die Fahrt dahin ist immer ätzend. So voll auf den Straßen. Das schreckt mich dann eher ab.

          Dir auch. :)

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.