Mein Wochenrückblick, Kapitel 38

Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.


Mein aktuelles Buch

Ich lese aktuell “Mayla & Mo – Einmal Unendlichkeit und zurück” von Alexandra Demmer-Bracke.
Ich bin noch nicht so weit, deswegen kann ich da noch nicht so viel zu sagen… Die Autorin kenne ich aber schon und mag ihre Bücher sehr. Auch dieses Buch konnte mich auf den ersten Seiten schon fesseln. Ich bin total gespannt, wie es weitergeht.


Beendete Bücher in dieser Woche

“Magic Academy – Der letzte Kampf” von Rachel E. Carter habe ich gelesen. Das ist der letzte Band der Tetralogie und er gefiel mir nicht so gut. Ich hab mich auch schon in einer Rezension ausgelassen, die ich wohl morgen online schicken werden.
“Doppelwelt” von Dominik A. Meier habe ich gestern abend noch beendet. Dazu schreibe ich dann auch bald die Rezension.


Momentane Lesestimmung

Mit tut mein linker Daumen vom Buch halten weh. Muss ich mehr sagen?


Gibt es Neuzugänge

Drei Neuzugänge sind bei mir eingetroffen. Von Kiki Sieg “Swim Away” und von Judith Kilnar den zweiten Band von “Augenschön”. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Band, denn der Erste war richtig genial. Und dann noch der dritte Band von “Der schwarze Thron” von Kendra Blake. Da bin ich auch sehr gespannt, weil es eigentlich eine Dilogie war und die Autorin daraus eine Tetralogie gebaut hat. Bin da ja noch etwas skeptisch.


Wochenrückblick KW 19



Zitat der Woche

Leider nichts hängen geblieben.


Und sonst so?

Was lag an?

Ich hatte diese Woche Urlaub. Mein erster Urlaub in diesem Jahr und er war so bitter nötig.
Er kam auch wirklich passend, denn unsere Hündin schläft Nachts immer noch nicht wirklich gut. Wacht ständig auf und muss kuscheln. Ob das epileptische Anfälle sind, kann ich nicht wirklich deuten. Vielleicht ist es auch weiterhin einfach nur die Angst vorm Blind sein. Egal. Sie hält mich auf jeden Fall wach.
Jetzt konnte ich wenigstens mal länger liegen bleiben und musste mich nicht um 6:30 Uhr aus dem Bett quälen.

Wir haben so viel unternommen und auch ein paar Sachen im und am Haus erledigt, die mal erledigt werden musste. Sowas wie Dachboden aufräumen und entrümpeln oder schon lange gekaufte Pflanzen endlich mal einpflanzen. Wie du oben auf dem Bild sehen kannst, habe ich auch endlich meine Tomatenpflanzen draußen. Wurde aber auch Zeit, dass die Eisheiligen endlich kamen, die Pflanzen sind echt groß. Jetzt dürfen sie draußen Früchte tragen. Ich freue mich so!
Vor einigen Jahren hatte ich im Garten eine kleine, wilde Pflanze gefunden, die verdächtig nach Johannesbeere aussah. Die habe ich gehegt und gepflegt und dieses Jahr trägt sie wohl das erste Mal Früchte. Ich bin so stolz auf meine kleine Pflanze. Und natürlich total gespannt, welche Farbe die Beeren haben werden.

Wir waren aber auch mal spontan in Hamburg shoppen. Und wir waren in Lübeck und haben uns die Altstadt angeschaut. Ich war als Jugendliche jedes Wochenende in Lübeck und seit dem gar nicht mehr. Echt verrückt jetzt da wieder durchzugehen. Ich habe überhaupt nichts wieder erkannt. Gar nichts! Hihi.


Wochenrückblick KW 19
Wochenrückblick KW 19


Geocachen waren wir auch wieder sehr viel. Das bringt aktuell wieder unheimlich viel Spaß. Mal sehen, wie lange die Phase dieses Mal anhält.

Am heutigen Sonntag, also an Muttertag, haben wir unsere Mütter bei uns und wollen Grillen. Das wird bestimmt richtig toll.


Meine 3 gute Dinge der Woche

1. Urlaub
2. Citytrip nach Lübeck
3. Viel ausschlafen


Film- und Serienhighlights

Natürlich habe ich die neuste Folge von “Game of Thrones” geschaut. Und die zweite Staffel von “The Marvelous Mrs. Maisel” habe ich geschaut. Jetzt muss ich so lange warten, bis die dritte Staffel kommt. Echt gemein! Achja und dann habe ich noch die 4. Staffel von “Lucifer” angefangen.
Filme habe ich irgendwie keinen einzigen geschaut.


Und im Blog

Ich hatte mir so viel vorgenommen in meinem Blog fertig zu machen in meinem Urlaub. Aber nö. Ich habe nix fertig bekommen. Nur neue Blogbeiträge habe ich angefangen, weil ich schon wieder Ideen hatte. Wenn man nicht viel schläft, hat man viel Zeit zum Nachdenken… Hihi.
Auch egal! Rennt ja nichts weg.

Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass mein “Bloggerliebe”-Beitrag so gut ankommt. Das bestätigt mir, dass ich damit auf jeden Fall weitermachen möchte. Ich denke, einmal im Monat werde ich einen Beitrag mit Blogbeiträgen von anderen Bloggern online schicken. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.

Und wie war deine Woche?


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

15 thoughts on “Mein Wochenrückblick, Kapitel 38

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.