Mein Wochenrückblick, Kapitel 36

Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.


Mein aktuelles Buch

Ich habe gestern mit “Das Biest in ihm” von Disney angefangen. Bisher gefällt es mir sehr gut. Meine Erwartungen sind auf dem Kinderbuch-Niveau und deswegen nicht so hoch. Und so ist es auch. Es passt einfach.


Beendete Bücher in dieser Woche

“Das magische Geheimnis der Familie Bernauer – Dunkle Versuchung” von Paula Böhlmann habe ich beendet und fand es großartig. Meine Rezension dazu ist auch schon online. Dann habe ich noch von der lieben Autorin Anna Nigra “Cecilia – Wenn die Wahrheit Schatten wirft” beendet. Der 2. Band ihrer megagenialen Reihe. Auch der zweite Band hat mich absolut begeistert. Ich freue mich schon darauf die Rezension zu schreiben.


Momentane Lesestimmung

Aktuell habe ich, durch gewisse private Situationen, recht viel Zeit zum Lesen…


Gibt es Neuzugänge

Ein Neuzugang kam gestern noch an. “Böses Geheimnis” von dem Autorenduo B.C. Schiller.
Ich bekam vor ein paar Tagen eine Postkarte mit “Es tut mir leid…” stand. Fand ich erst etwas komisch, aber als ich dann die zwei Hashtags darunter gesehen habe, war es mir klar. Dann gestern das Buch. Wunderschön verpackt und ein kleiner Brief dazu. Solch Überraschungen sind einfach großartig.


Wochenrückblick KW 17


Zitat der Woche

“Du bist nicht einmal dumm. Deine Beleidigungen sind sogar recht anspruchsvoll, wenn du willst.”
aus “Das magische Geheimnis der Familie Bernauer – Dunkle Versuchung” von Paula Böhlmann


Und sonst so?

Was lag an?

Diese Woche war sehr durchwachsen und das nicht nur so ein wenig, sondern hat richtige Höhen und richtige Tiefen gehabt.
Am Ostermontag haben wir einen Ausflug nach Kiel gemacht. Erst ins Freilichtmuseum und dann noch an den Hafen von Kiel. Alles in allem ein wirklich schöner Tag. Bis Nachmittags. Als ich dann gesehen habe, wie ein Mensch gestorben ist. Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich einen Menschen hab sterben sehen. Ich weiß, dass es der Gang der Natur ist, aber sowas in wahren Leben zu sehen, hat mich dann doch sehr geschockt. Mehr möchte ich auf den Vorfall auch nicht eingehen. Doch eins noch: Bitte niemals, niemals, niemals weiter gehen, wenn ein Mensch Hilfe braucht! Ich war völlig überfordert mit der Situation, aber wir haben alle unser Bestes getan bis der RTW da war. Und das ist das Wichtigste!


Wochenrückblick KW 17
Wochenrückblick KW 17


Die Woche war ja dann recht schnell vorbei. Das war so schön!
Das Wetter hält sich ja auch mega. Abends regnet es auch endlich mal wieder etwas, was mich richtig freut. Wir mussten schon anfangen unseren Garten zu wässern, damit uns die Pflanzen nicht eingehen. Hallo!? Es ist immer noch April. Wirklich verrückt!!!


Wochenrückblick KW 16


Irgendwie kommen wir mit unserem Puzzle nicht weiter. Luna findet das auch alles sehr ermüdend. Hihi.

Gestern war ich dann ganz spontan beim Tierarzt, weil es meiner Oma-Hündin Mausi nicht so gut ging. Sie hat ja schon seit Jahren Epilepsie, aber wir hatten die Anfälle im Griff. Aber leider ersten die Anfälle wohl jetzt häufiger. Ich habe die Anfälle aber nicht als Anfälle erkannt. Ich dachte, sie hätte nur höllische Rückenschmerzen. Aber dem Rücken geht es gut, sagt der Tierarzt. Es sind wirklich kleine Anfälle. Und ihre Augen sind jetzt mittlerweile so blind, dass die wohl nur noch hell und dunkel sehen kann. Und da wir wissen, dass die Blindheit sie extrem verängstigt, was halt die Anfälle auslöst. Es ist wirklich ein Teufelskreis. Naja, sie ist jetzt 13,5 Jahre alt… Medikamente will er ihr noch nicht geben, was ich auch sehr gut finde. Er sagt, dass wir damit leben müssen und das tun wir auch. Wegen der Epilepsie bekommt sie aber wohl keine neue Impfung im Mai. Also sind Auslandsaufenthalte bis auf weiteres erledigt. Auch egal! Mein Hundekind ist mir wichtiger.


Meine 3 gute Dinge der Woche

1. Großartige Buchpost
2. Kurze Woche dank Ostern
3. Sehr viel gelesen


Film- und Serienhighlights

Natürlich habe ich die neuste Folge von “Game of Thrones” geschaut.
Dann habe ich die erste Folge von “The Marvelous Mrs. Maisel” geschaut und finde sie großartig. Muss ich unbedingt weiter schauen!


Und im Blog

Mein Gewinnspiel zum “Welttag des Buches” läuft noch bis zum 1. Mai und darf sehr gerne mitgemacht werden.

Ich habe endlich ein paar Blogbeiträge fertig bekommen, die jetzt in den Entwürfen auf ihren Einsatz warten. Noch habe ich reichlich Ideen im Kopf, die noch umgesetzt werden wollen.
Auf Twitter läuft aktuell eine Aktion mit dem Hashtag #100happydays wo man täglich schreibt, was einen glücklich gemacht hat. Daraus bastel ich nebenbei auch noch einen Blogbeitrag. Und dann noch auf Instagram das #abcbooktitle wo ich auch noch einen Blogbeitrag zu schreiben werde. Aber alles zu seiner Zeit. Hachz.

Es gibt auch noch eine weitere Sache, die mir auf dem Herzen brennt. Ob ich den Beitrag überhaupt schreibe und ob ich den überhaupt online schicke… Mal sehen. Aktuell würde ich sagen ja.

Und wie war deine Woche?


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

4 thoughts on “Mein Wochenrückblick, Kapitel 36

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.