Rückblick

Mein Wochenrückblick, die Dritte

Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.


Mein aktuelles Buch

Heute möchte ich “Eine Krone aus Feuer und Sternen” von Audrey Coulthurst beginnen.
Ich freue mich schon richtig auf das Buch. Über die Social Medien habe ich so viel Gutes von dem Buch gelesen. Ja, es ist wieder so eine Prinzessinengeschichte, aber egal. Irgendwie hab ich da richtig Lust drauf im Moment.


Beendete Bücher in dieser Woche

“Oracle Year” habe ich beendet und auch schon rezensiert. Bei dem Buch habe ich gemerkt, wie unterschiedlich die Meinungen sein können. Meine Rezension, obwohl sie nicht schlecht ist, ist wohl die Erste, die keine 4 oder 5 Sterne vergibt. Ich bin da lieber ehrlich, als mit dem Strom zu schwimmen. Hihi.
Und dann habe ich noch “Im Kreis des Drachen” von Frank Bergmann beendet. Die Rezension werde ich auf jeden Fall nächste Woche schreiben, denn ich werde von diesem Buch sowas von schwärmen. Ich habe extrem Rotz und Wasser geheult nachdem ich das Buch beendet habe. Wieso und weshalb schreibe ich dann in der Rezension.
Und “The other side” von Tiana Wicke habe ich beendet. Die 189 Seiten waren recht fix am Wochenende gelesen. Die Rezi kommt dann auch nächste Woche.


Momentane Lesestimmung

Diese Woche war die Zeit etwas knapp und deswegen habe ich nicht so viel gelesen. Aber die Stimmung ist nach wie vor super.


Gibt es Neuzugänge

Von Andreas Gruber ist “Rachewinter” eingezogen. Ich freue mich total drüber! Den Vorgänger “Racheherbst” fand ich nämlich schon mega. Und dann noch der nächste Band von “Bitter & Bad”. Eine meiner Lieblingsautorinnen! Die Vorgänger-Trilogie “Bitter & Sweet” war eins meiner Highlights.
Und irgendiwe passen die beiden Bücher farblich total super zusammen. Ich mag das Eisblau unheimlich gerne!


Neuzugänge im September 2018


Zitat der Woche

“Bedingungslose Liebe fragt nicht nach einer Gegenleistung, denn dann ist sie nicht mehr bedinnungslos.”
aus “Im Kreis des Drachen” von Frank Bergmann


Und sonst so?

Was lag an?

Kann mir mal einer sagen, wo die Woche geblieben ist? Irgendwie habe ich gefühlt nur gearbeitet. Meine Freizeit war irgendwie so kurz bemessen, obwohl es eigentlich genauso lange war wie sonst auch. Und entsprechend habe ich das Gefühl so gar nichts gemacht zu haben… Ganz merkwürdig in dieser Woche.


Wochenrückblick KW 36


Am Samstag habe ich dafür mal recht ruhig angehen lassen. Lange geschlafen, viel mit den Hunden gekuschelt. Nachdem ich den Haushalt gemacht habe, habe ich auch nur noch auf der Couch gelegen und gelesen. Das tat wirklich mal gut. Am späten nachmittag waren wir dann noch mal fix los, ein paar Sachen besorgen. Wir haben sogar schon ein wenig Deko für Halloween gekauft. Letztes Jahr waren wir richtig spät dran, aber dieses Jahr wollen wir den Kids mal ein wenig was zeigen. Wir wohnen in einer kleinen Straße mit Einzelhäusern und da kommen jedes Jahr Kids und wollen Süßigkeiten. So süß!


Wochenrückblick KW 36


Am heutigen Sonntag haben wir eine große Runde durch Wald und Wiesen gedreht. Das tut jedes Mal wieder so gut! In der Woche schaffen wir es einfach nicht, großartig Spazieren zu gehen. Können wir hier von Zuhause auch gar nicht. Leider werden meine kleinen Hunde oft von anderen Hunden angegriffen und da die anderen Hunde ja grundsätzlich ohne Leine laufen müssen… Echt anstregend! Naja, da genießen wir den Sonntagsausflug immer sehr!
Riesige Sonnenblumenfelder waren da. Das sah so schön aus! Es waren schon viele verblüht, aber trotzdem. Das Foto wird den Feldern gar nicht gerecht.

Ich habe mir im Übrigen über einer Internetseite (ich sag jetzt keinen Namen wegen Werbung und so) neue Brillen zur Ansicht bestellt. Ich bin da ja ein wenig skeptisch. Es gab auch ein gratis Sehtest dazu, den ich in einem Laden hier vor Ort machen kann. Auch das macht mich immer etwas skeptisch. Ich bin mal gespannt, wie das sein wird!


Meine 3 gute Dinge der Woche

1. Ein neues Lieblingsbuch gefunden
2. Generell viel gelesen
3. Sonntagshunderunde


Film- und Serienhighlights

Kennst du die Serie “Jack Ryan”? Das ist eine A-Prime-Serie und die haben wir in dieser Woche geschaut. Die 1. Staffel hat 8 Folgen und die haben wir regelrecht inhaliert. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Staffel!
Dann haben wir noch die neusten Folgen von “Seal” und “Seattle Firefighters” geschaut, die im FreeTV liefen.
Den Film “The Circle” habe ich geschaut. Sollte ein Thriller sein, war es in meinen Augen aber nicht wirklich. Trotzdem ist die Thematik aktuell und wichtig. Ich fand den Film großartig gemacht.


Und im Blog

Neues gibt es dieses Woche im Blog mal nicht.
Irgendwie sind die Besucherzahlen bei mir extrem eingestürzt, aber ich habe schon gelesen, dass es bei ganz vielen so ist. Warum auch immer! Aber ich freue mich über jeden einzelnen Besucher, der hier auftaucht und mein Geschreibsel liest. Ich habe mir in letzter Zeit auch viel den Kopf darüber zerbrochen, ob mein Blog zu 08/15 ist. Ich habe keine großartige Deko für meine Bilder, und mache meine Beiträge auch nicht überdimensional lang. Mein Blog ist in dem Sinne nichts besonders und hebt sich nicht von der Masse ab. Aber ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich das alles auch gar nicht machen muss. Ich liebe meinen schlichten 08/15-Blog. Ich will keine große Deko überall, keine super bearbeiteten Bilder. Ich will auch keine monsterlange Beiträge schreiben, die eh nachher nur überflogen werden. Mein Blog spiegelt mich wieder. Schlicht, einfach und auf den Punkt. Spielkram überlasse ich lieber Anderen.

Auch bei Instagram habe ich heute ein Foto hochgeladen, das ganz anders ist. Das kannst du unten im Fußbereich hier sehen. Ich habe keine Lust mehr Bookstagram-mäßig meine Bücher in Szene zu setzen. Das ist so ein einheitlicher, langweiliger Kram. Mich nervt es auch ungemein, dass ich da richtig lange dran sitze, um die Bilder zu bearbeiten, damit sie in meinen Feed passen.
Ich bin da auch einfach zu sehr Bloggerin und keine Instagrammerin… Ich bearbeite die Buchbilder lieber hier für den Blog. Wo ich dann eben auch mehrere Bilder in einem Beitrag zeigen kann und mich nicht auf eins, als das was am Besten passt und aussieht, beschränken muss. Ich tue mich da auch unheimlich schwer mit den Social Medien.
Ich habe mir oft sagen lassen, dass die Interaktion in den Social Medien besser sein soll. Schneller vielleicht, das kann ich bestätigen. Aber der Umgangston ist in Blogkommentaren wesentlich freundlicher als in den Social Medien. Und ein respektvoller Umgang ist mir lieber als Schnelligkeit.

Und wie war deine Woche?


Loading Likes...

7 thoughts on “Mein Wochenrückblick, die Dritte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden dein Name, E-Mail, Kommentar sowie deine IP-Adresse und den Zeitstempel deines Kommentars gespeichert werden, um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Mein Blog nutzt Gravatar, um dein Avatar beim Kommentar anzuzuzeigen. Deine verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare E-Mail-Adresse wird an Auttomatic geschickt, damit dein hinterlegtes Profilbild gegebenenfalls angezeigt werden kann. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.