Rückblick

Mein Wochenrückblick, Kapitel 20

Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.


Mein aktuelles Buch

Ich lese momentan “Spinnenglut” von Jennifer Estep.
Das ist schon der 11. Band der “Spinnen”-Reihe und ich liebe ihn. Sehr sogar. Gin ist einfach ein so genialer Charakter und ich freue mich immer wahnsinnig, wenn wieder ein neuer Band dieser Reihe erscheint.


Beendete Bücher in dieser Woche

Beendet habe ich nur “H.O.M.E. – Das Erwachen” von Eva Siegmund. Aber dafür fand ich dieses Buch einfach nur genial. Ich freue mich so sehr auf den 2. Band! Die Rezension kommt nächste Woche online.


Momentane Lesestimmung

Geht so. Startet leider sehr schleppend im neuen Jahr. Ich bin abends auch einfach viel zu müde, um noch viel zu lesen.


Gibt es Neuzugänge

Ich habe mir was gegönnt. Okay, es war auch recht günstig… Ich konnte einfach nicht anders. Die “Pan-Trilogie”, also “Das geheime Vermächtnis des Pan”, “Die dunkle Prophezeiung des Pan” und “Die verborgenen Insignien des Pan” von Sandra Regnier im Schmuckschuber. Ich wollte die Bücher schon ewig lesen und jetzt habe ich sie endlich.


Neuzugänge KW 1


Zitat der Woche

“Na ja, Nachdenken ist nicht schlecht. Solltest du vielleicht öfter probieren.”
aus “Die Vereinten” von Caroline Brinckmann


Und sonst so?

Was lag an?

Wir hatten einen ganz entspannter Jahreswechsel. Meine Hunde haben sehr viel Angst, wenn es laut ist und gerade beim Jahreswechsel ist es immer wieder ein Kampf. So auch dieses Jahr, denn bei uns wurde den ganzen Tag über geballert. Ganz schlimm. Ich habe mich recht wenig bewegen können, weil ich immer beide Hunde in meiner Nähe hatte. Entweder am Bein kleben oder im Arm.
Da das für uns aber auch ein stinknormaler Tag ist, machen wir uns da eh nicht so viel draus. Wir haben Raclette gegessen, Filme geschaut und dann mit Cola angestoßen. Dann haben wir uns mit den Hunden ins Bett verkrümelt und darauf gewartet, dass es draußen ruhiger wird.


Wochenrückblick KW 1


Jetzt wo es wieder kühler wird, sind die Sonnenaufgänge morgens wieder mega schön. Eines morgens war ein Stern direkt neben dem Mond. Leider kann mein Handy das nicht so gut einfangen, aber trotzdem so schön.


Wochenrückblick KW 1


Samstag habe ich den ganzen Tag auf der Couch verbracht. Ich bin aktuell so extrem müde, dass ich mich gar nicht motivieren kann irgendwas zu machen. Meine Schrittstatistik auf dem Fitbit kann ich auch schon wieder in die Tonne treten. Nächste Woche muss ich da echt mal wieder ran.


Wochenrückblick KW 1


Ich bin ein kleiner Struktur-Fan. Alles muss an seinem Platz sein und wenn ich es beschriften kann, noch besser. Hihi. Da wir viel mit Gewürzen und Kräuter kochen, habe ich mir jetzt viele kleine Gläser bestellt, damit ich alles mal ordentlich einordnen kann. Auf dem Bild herrscht noch so ein halbes Chaos, aber es passt ganz gut. #fürmehrrealität

Den heutigen Sonntag habe ich auch nur dazu genutzt ein paar Dinge zu erledigen und einfach nur zu lesen.


Meine 3 gute Dinge der Woche

1. entspannter Jahreswechsel
2. Buchpost
3. große Hunderunde


Film- und Serienhighlights

Wir haben die freien Tage genutzt und ordentlich Filme geschaut. “Passagier 23” hatte ich aufgenommen. Das Buch fand ich damals richtig genial und war total auf den Film gespannt. Joah, war okay. Muss ich aber nicht noch mal schauen. Das Buch gefällt mir deutlich besser.
“Maze Runner 3” habe ich auch geschaut. Den fand ich auch nicht so dolle. Das Buch ist einfach tausendmal besser! “Fack ju Göhte 3” fand ich dafür sehr genial.
Im Bezahl-TV ist die 2. Staffel von “9-1-1” gestartet. Die Serie ist einfach mega.
Dann habe ich noch “Das Zeiträtsel” geschaut. Was für ein wunderschöner Film mit einer sehr wichtigen Aussagen.


Und im Blog

Ich habe mir vorgenommen für dieses Jahr, dass ich in den Social Media ein wenig zurücktrete. Ich möchte mich mehr auf meinen Blog konzentrieren, wie ich es von Anfang an geplant habe.
Instagram wird von mir trotzdem täglich gefüllt. Ich teste da aktuell auch ganz gerne aus, welche Bilder ich zeige. Mich zu zeigen, ist ja nicht so meins. Aber das Bild oben habe ich z.B. gepostet. Irgendwie finde ich das ganz putzig. Mein neues Handy hat so eine mega Funktion, dass ich Selfies einfacher machen kann. Technik, die begeistert. Hihi.

In der letzten Zeit ist mein Feedreader extrem leer geworden, weil viele meiner abonnierten Blogs nichts mehr posten oder gelöscht sind. So schade! Die wenigen, die ich noch habe, sind jetzt in mein eMail-Programm umgezogen. Das habe ich am PC eh immer auf und so verpasse ich gar nichts mehr. Ich möchte auch ganz dringend wieder mehr Kommentare schreiben. Und natürlich die Liste mit den Blogs wieder mehr füllen.

Und wie war deine Woche?
Bist du gut ins neue Jahr gerutscht?


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

4 thoughts on “Mein Wochenrückblick, Kapitel 20”

  1. Liebe Steffi,
    hört sich nach einem entspannten Silvester an, außer, dass es den Hunden dabei so schlecht geht. Das ist natürlich nicht schön. Vielleicht ist dies hier nächstes Jahr was für euch. Nadja ist eine frühere Schulkameradin von mir und hat mit dieser Akupunkturmethode anscheinend gute Erfolge erzielt. Nimm sonst einfach mal Kontakt mit ihr auf. Sie ist echt nett.
    https://www.instagram.com/p/BsA8BhjAj58/

    Ansonsten wünsche ich dir ein wunderbares Lesejahr 2019 und dass du den haushalt noch geordneter bekommst. Für mich sieht dein Tablett allerdings schon sehr geordnet aus. Wenn ich da an meine Chaosschublade denke… *räusper*
    Hab einen schönen Sonntagabend
    LG
    Yvonne

    1. Hey Yvonne,
      danke dir für den Tipp. Ich halte davon allerdings gar nichts. Meine Hündin ist sehr sensible. Da belaste ich sie nicht noch mit solchen Dingen. :)
      Das wünsche ich dir auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Beim Absenden deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.