Mein Wochenrückblick, Kapitel Siebzehn

Mein Wochenrückblick basiert auf die Leselaunen von der lieben Nicci von trallafittibooks. Ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig erzählen, wie meine Woche war. Was ich so erlebt habe und vielleicht ein paar Dinge zeigen, die sonst nicht passen.


Mein aktuelles Buch

Ich lese aktuell “Das Schicksal der Banshee” von Alina Schüttler. Ich kenne Alina schon etwas länger und habe mich wahnsinnig darüber gefreut, dass ihr Buch beim großartigen Tomfloor Verlag erschienen ist.
Mir gefällt das Buch bisher ganz gut. Ich bin gespannt, wo die Geschichte noch hingeht.


Beendete Bücher in dieser Woche

Beendet habe ich “Nachtlicht – Entscheidungen” von Alexandra Demmer-Bracke und rezensiert habe ich es auch schon. Ich fand den Abschluss der Trilogie richtig toll.
Und dann habe ich “To keep you safe – Warum wir leben” von Judit Müller gelesen oder eher gesagt verschlungen. Die Rezension ist schon fertig und kommt nächste Woche online.


Momentane Lesestimmung

Sehr gut! Ich brauch es momentan einfach, dass ich mich in die Ecke setze und lese. Alltag ausblenden…


Gibt es Neuzugänge

Kaum zu glauben, aber es gibt mal keine Neuzugänge. Eigentlich erwarte ich noch Buchsendungen… Bei uns ist aktuell eine Vertretung in der Briefzustellung und wir kennen es schon, dass dann die Post nicht regelmäßig kommt.


Zitat der Woche

Ist diese Woche irgendwie nix hängen geblieben.


Und sonst so?

Was lag an?

Ich habe seit Jahren einen Filofax, den ich in der letzten Zeit oder eher schon letzten Jahr total vernachlässigt habe. Ich hatte mir damals vorgenommen, ihn immer im Bullet Journal-Style zu halten. Aber da kam die Lustlosigkeit und dann der Zeitdruck, weil ich es nicht rechtzeitig fertig bekommen hab. Hihi. Nächstes Jahr wird es aber wieder anders sein. Ich habe die ersten Seiten schon erstellt und auch ein paar Listen, wie Leselisten und so weiter. Ich zeig dir mal meinen Januar. (Ja, ich hab mich vermalt. Macht aber nix! That´s life)


Wochenrückblick KW 50


Am Mittwoch hatte ich mir mal den Tag freigenommen, weil mein Mann und ich nach Hamburg zum Weihnachtsbummeln. Es war so extrem voll da. Obwohl es mitten in der Woche war. Gekauft habe ich nicht wirklich was. Nur zwei Fineliner für meinen Filo habe ich mitgenommen. Wobei ich mir das auch doppelt überlegt habe, weil ich keine Lust hatte, mich an die lange Schlange bei der Kasse zu stellen. So schade. Muss ich echt nicht wieder machen. Bin wirklich eher der Onlineshopper geworden. Das ist nicht so anstregend!


Wochenrückblick KW 50


Am Donnerstag fing es das erste Mal an zu schneien. Ich liebe Schnee! Es war nicht viel, es ist auch nicht liegen geblieben, aber es war so schön! Und am Donnerstag war auch der “Picture my day”. Also, wenn du mal sehen willst, wie mein Alltag so aussieht, dann schau mal vorbei.


Wochenrückblick KW 50



Meine 3 gute Dinge der Woche

1. Erster Schnee
2. Glühwein
3. Weihnachtsfilme


Film- und Serienhighlights

Die Staffelfinale von “9-1-1” und “Atlanta Medical” habe ich geschaut, die liefen gerade im FreeTV.
Ansonsten stehen Weihnachtsfilme gerade hoch im Kurs. “Santa Claus” liebe ich und habe ich auch schon gesehen. Naja, jedenfalls Teil 1 und 2. Ich kann die schon mitsprechen, aber ich muss sie einfach schauen.


Und im Blog

Mein Blog läuft jetzt mit der neusten WordPress-Version. Ich habe mir allerdings das Plugin für den Classic-Editor installiert. Ich habe aktuell weder die Lust noch die Zeit mich mit den Blöcken von neuen WordPress auseinander zu setzen. Und so lange es das Plugin gibt und unterstützt wird, nutze ich es. #rebell

Und wie war deine Woche?


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

7 thoughts on “Mein Wochenrückblick, Kapitel Siebzehn

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.