Lese-Logbuch #5

Lese-Logbuch
Hier geht es zu den vorherigen Logbuch-Einträgen

Lese-Logbuch-Eintrag #62
Heute ist schon der 08.07.2020, also Mittwoch und ich lese seit Anfang des Monats das gleiche Buch. Und zwar von Dominik R. Meier “Insomnia – Der Traum der Bestie”. Das ist der zweite Band der Reihe. Und ja, das Buch gefällt mir wieder richtig gut.
Aktuell komme ich nur so gar nicht zum Lesen. Entweder arbeite ich oder hab danach Termine oder ich liege irgendwo in der Ecke und versuche nicht einzuschlafen. Ich bin so müde. So unglaublich müde. Absolut kontraproduktiv, wenn man lesen möchte.
Heute hatten wir abends tatsächlich mal gutes Wetter, so dass ich draußen gesessen und gelesen habe. Bei dem Regenwetter in den letzten Tagen war das gar nicht möglich.

Lese-Logbuch-Eintrag #63
Diesen Monat habe ich irgendwie nicht den Kopf für das Logbuch. Ich mache so viele andere Sachen, als an das Logbuch zu denken. Naja, was solls. Hihi.
Heute ist dann schon der 11.07.2020 und Samstag. Und heute habe ich endlich “Insomnia – Der Traum der Bestie” beendet. Ich habe schon lange nicht mehr so lange an einem Buch gelesen. Es liegt nicht daran, dass es so schlecht ist. Eher im Gegenteil, denn es ist nämlich wieder mal großartig. Ein wenig ruhiger als Band 1, aber trotzdem noch sehr gut. Es liegt daran, dass meine freie Zeit aktuell eher anders gestaltet wird, als mit lesen. Ist halt manchmal so.

Lese-Logbuch-Eintrag #64
Um mal wieder in den Flow zu kommen, mache ich direkt weiter. Heute ist Sonntag, der 12.07.2020.
Ich habe heute morgen im Bett mit dem Buch “Die Tribute von Panem X – Das Lied von Vogel und Schlange” von der tollen Suzanne Collins angefangen. Mein Magen verlangte nach Frühstück, sonst hätte ich wohl ewig im Bett gelegen und gelesen. Auch Abends habe ich noch eine Runde gelesen. Das Buch ist wirklich richtig gut.

Lese-Logbuch-Eintrag #65
Ich habe heute wirklich versucht zu lesen. Aber mehr als 24 Seiten wollten meine Augen einfach nicht mitmachen.
Achja, heute ist der 13.07.2020 und somit Montag. Mal sehen, wie es morgen wird.

Lese-Logbuch-Eintrag #66
Heute ist der 16.07.2020, also Donnerstag. Reden wir nicht über die gelesenen Seiten der letzten Tage, denn das ist kaum was. Echt übel. Dieser Monat ist wirklich schlecht bei mir.
Ich lese immer noch den neuen Panem und er ist auch wirklich mega gut. Aber meine Freizeit aktuell wieder so knapp bemessen. Der nächste Monat wird besser!

Lese-Logbuch

Lese-Logbuch-Eintrag #67
Spontan habe ich mir heute einen halben Tag frei genommen… Heute ist Freitag, der 17.07.2020. Das Wetter ist mega gut. Viel Sonne und nicht zu warm. Nach einer kleinen Hunderunde habe ich mich auf unsere Gartenlounge gelegt und dort ein paar Stunden verbracht. Insgesamt habe ich fast 200 Seiten gelesen im neuen “Panem”. Das Buch gefällt mir bisher so lala. Viele Wiederholungen aus den ersten drei Bänden. Das finde ich total doof. Na mal sehen, wie es weiter geht.

Lese-Logbuch-Eintrag #68
Heute ist dann auch schon direkt Montag, der 20.07.2020 und ich glaube dieses Mal wird da Logbuch nicht so lang.
Ich habe heute “Panem X” beendet und ich bin ein wenig enttäuscht. Irgendwie habe ich viel mehr von dem Buch erwartet. So ein Hype, wie darum gemacht wird. Ich sollte es echt lassen Hypebücher zu lesen, wenn sie gerade so extrem gehypt werden. Tut mir und dem Buch nie gut.
Abends habe ich “Post Mortem” von Mark Roderick angefangen. Den ersten Band der Reihe. Auch an das Buch habe ich große Erwartungen. Der Anfang war schon mal mega spannend.

Lese-Logbuch-Eintrag #69
Mittwoch, der 22.07.2020 und ich habe wieder ein Buch, von dem ich mir mehr versprochen habe. Aber ich weiß bei Mark Roderick ja schon, dass es langsam beginnt. Da wird sicherlich noch ein dicker Knall kommen. Hoffentlich.

Lese-Logbuch-Eintrag #70
Heute ist Donnerstag, der 23.07.2020. Und ja “Post Mortem” wird extrem spannend. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen, musste ich aber irgendwann mal. Ich freue mich schon darauf, morgen weiter zu lesen.

Lese-Logbuch-Eintrag #71
Sonntag, der 26.07.2020 und ich habe das Logbuch wieder mal vergessen. Hihi.
“Post Mortem” habe ich heute noch beendet und mir gleich das nächste Buch geschnappt. “Das Gottesspiel” von Danny Tobey. Ich bin schon so gespannt, weil der Klappentext mich total eingenommen hat. Mal sehen.

Lese-Logbuch-Eintrag #72
Und heute ist dann schon wieder Montag, der 27.07.2020. Bald ist der Monat schon wieder vorbei. Ich lese immer noch “Das Gottesspiel” und bin jetzt auf Seite 42 von 560. Noch nicht so weit und ich muss mich zusehen, dass ich es diesen Monat noch schaffe. Den Anspruch habe ich an mich. Heute war kein guter Tag zum Lesen. Ich war den ganzen Tag unglaublich müde mit tierischen Kopfweh und bin deswegen auch nicht wirklich zum Lesen gekommen. Nach dem Brotjob hab ich fast direkt geschlafen.

Lese-Logbuch-Eintrag #73
Die ganze Woche habe ich schon wieder nicht an das Logbuch gedacht. Heute ist nämlich schon Freitag, der 31.07.2020.
Ich habe in den letzten zwei Tagen abends draußen gesessen und sehr viel gelesen. Leider habe ich “Das Gottesspiel” diesen Monat nicht mehr geschafft. 180 Seiten sind noch nach und ich nehme das Buch mit in den nächsten Monat. Das macht aber überhaupt nichts.
Das Buch ist schon sehr krass. Es erinnert schon sehr an “Erebos” gemixt mit “Ready Player One”.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.