Lese-Logbuch #33

Lese-Logbuch
Kennst du das? Du dachtest, dass die letzte Woche die stressigste Woche überhaupt ist und es eigentlich nicht schlimmer werden kann und dann kommt die nächste Woche und toppt alles? Das ist dann die, wo man Samstags um 9 Uhr schon schlafend auf der Couch liegt, weil einfach gar nichts mehr geht.

Aber egal! Genug gejammert.
Jetzt kommt ja mal wenigstens die Sonne raus und der Sommer zeigt seine ersten Anzeichen. Auch als Winterkind fiebere ich aktuell dem Sommer entgegen. Ich vermisse die Sonne schon sehr.

Welches Buch lese ich aktuell und wie weit bin ich.

Gestern Abend habe ich noch das Buch “Das Leuchten der Silberbäume – Der erste Band aus Fargua” von Lucia M. Hart angefangen und ich bin auch erst auf Seite 16 von 501

Das Leuchten der Silberbäume

“Carlotte steht kurz davor, herauszufinden, wie sie den Rest ihres Lebens verbringen wird. Sie hofft darauf, Künstlerin zu werden und ihr Heimatdorf Hammerstein endlich zu verlassen. Weil sie vaterlos aufwuchs, wurde sie dort verhöhnt und ausgeschlossen. Ihre Mutter jedoch behauptet, ihr Vater sei ein bedeutender Wissenschaftler, der irgendwann zu ihnen zurückkehren wird, was Carlotte ihr nicht glaubt. Doch dann wird sie unter fadenscheinigen Versprechungen von zwei fremden Männern in die Hauptstadt des Landes, Noire, entführt und erfährt, dass ihr Vater Nornen, Magiewesen, erforscht hat und kurz nach ihrer Geburt verschwunden ist. Sie stürzt sich in ein Abenteuer, um die Wahrheit herauszufinden. Die Wahrheit über ihren Vater, über Fargua.Und über sich selbst.”
~ Klappentext

Wie gefällt mir das Buch so bisher?

Ich kann noch nicht so viel sagen, weil ich ja erst angefangen habe. Aber der Schreibstil ist sehr angenehm und der Anriss im Prolog sehr vielversprechend. Ich bin gespannt!

Hier geht es zu den vorherigen Logbuch-Einträgen
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen von dem Autor.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.