Lese-Logbuch #27

Lese-Logbuch
Aktuell muss ich mich irgendwie zwingen, das Logbuch überhaupt zu schreiben. Aber auch bei den Rezensionen ist es nicht anders. Auf meinem Schreibtisch stapeln sich schon die gelesenen Bücher, wo ich eine Rezension schreiben möchte. Irgendwie habe ich so gar keine Lust privat am PC zu sitzen. Echt verrückt. Ist sicherlich wieder mal nur eine Phase und die wird vergehen.

Wenn ich dann aber die Besucherstatistik anschaue und sehe wie viele Leute hier täglich vorbei schauen, geht mir das Herz auf. Ich freue mich so extrem über die Zahlen, das ist echt verrückt. Auch wenn so gut wie keine Kommentare ankommen. Das ist schon fast nebensächlich. Ich freue mich einfach über jeden, der hier vorbei schaut. Das ist mein persönlicher Po-Tritt, dass ich die Rezensionen endlich tippe.

Aber erst mal zeige ich dir das Buch, welches ich aktuell lese.

Welches Buch lese ich aktuell und wie weit bin ich.

Gestern abend habe ich erst mit einem neuen Buch begonnen. Und zwar mit dem 2. Band der “Die Quellen von Malun”-Reihe, also mit “Blutsohn” von Daniela Winterfeld.

Blutsohn

“Auf Ruann herrscht immer noch Krieg um die letzten Wasservorräte. Der Offizier Dorgen ist inzwischen zum Heerführer aufgestiegen. Er ist entsetzt, als ihm sein mächtiger Schwiegervater Walerius aufträgt, den letzten großen Wald abzubrennen, um die Feinde in die Knie zu zwingen. Aber kann Dorgen sich ihm widersetzen? Währenddessen versuchen die geflohene Sklavin Alia und der desertierte Soldat Tailin, den Lauf der Dinge aufzuhalten. Beide begeben sich in Lebensgefahr, um ihre Welt vor dem Untergang zu bewahren. Doch der Herrscher Sapions verfügt über zerstörerische Magie – und ihre grausame Macht wurzelt längst schon tief in den Seelen der Menschen.”
~ Klappentext

Wie gefällt mir das Buch so bisher?

Band 1 hat mir richtig gut gefallen. Band 2 eilt der Ruf voraus, dass er nicht so gut sein soll. Also ist meine Erwartung auch nicht so hoch. Der Start war aber ganz okay, wenn auch etwas merkwürdig. Aber ich bin gespannt, wie es weitergeht und vor allem ob es mich packen kann.

Hier geht es zu den vorherigen Logbuch-Einträgen
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen von dem Autor.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...

2 Kommentare bei “Lese-Logbuch #27

  • Hallo Steffi,
    ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass diese Phase wieder vorbeigeht. <3 Ich finde allerdings auch, man sollte sich nicht zwingen, sich an den PC zu setzen, um dieses und jenes zu erledigen. Dann dauert es eben einfach mal etwas liegen und dauert ein bisschen länger. Es soll ja auch Spaß machen und nicht zur lästigen Pflicht werden, dann hat man nur noch weniger Lust drauf.
    Ich habe die Reihe, von der du hier Band zwei präsentierst, zwar selbst noch nicht gelesen, ich habe sie aber auf einem anderen Blog schon mal gesehen und fand dort auch schon, dass es gut klingt. Dass du auch so begeistert bist, steigert meine Neugier jetzt auf jeden Fall noch.
    Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dem Buch :)
    Liebe Grüße
    Dana

    • Hey Dana,
      Das Buch ist wirklich richtig gut. Kann es nur empfehlen. Bin noch in den letzten Zügen des Buches, aber kann das jetzt schon sagen. :D

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.