Lese-Logbuch #23

Lese-Logbuch
Vielleicht ist es dir ja schon aufgefallen, vielleicht auch nicht.
Ich habe meinen Instagram-Account jetzt wirklich und unwiderruflich gelöscht. Warum? Weil mich Instagram langweilt. Es ist immer wieder das Gleiche, immer wieder die gleichen Fotos. Gerade in der Buchwelt sieht man oft an einem Tag das gleiche Buch, weil wieder eine Masse an Rezi-Exemplaren rausgegeben wurde. Es ist ein Augenstechen, wer das bessere Bild zeigt. Das nervt mich so unendlich und langweilt einfach nur noch.

Mein letztes Bild auf Instagram war der Spruch “Remember why you started“, also “erinnere dich, warum du gestartet bist”. Und ich bin vor Jahren mit dem Bloggen gestartet, weil ich da Lust drauf hatte. Instagram gab es damals noch nicht und auch wenn man mit der Zeit gehen sollte, mache ich das nicht. Mein Blog reicht mir als Internet-Welt. Ich muss mich nicht noch auf anderen Plattformen beweisen.
Und weißt du was? Es geht mir großartig damit. Es ist, als wäre eine Last von meinen Schultern runter. Ich schließe aber nicht aus, dass ich irgendwann da zurück kommen werden. Unter einem anderen Namen, nicht buchig oder doch. Wer weiß. Aktuell geht es mir ohne Instagram sehr gut.
Dafür bin ich wieder vermehrt auf Facebook unterwegs. Aber da auch hauptsächlich in Wandergruppen. Aber auch buchiges finde ich da sehr viel und gut. Bisher ist meine Timeline bzw. die Leute, mit denen ich mich umgebe, unglaublich nett und cool.

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem neuen, sehr schönen Theme für meinen Blog. Ich brauche auch hier frischen Wind.

Welches Buch lese ich aktuell und wie weit bin ich.

Aktuell lese ich den Mysterythriller “König und Meister” von Theresa Hannig und ich bin auf der Seite 134 von 320.

König und Meister

“Ada König will herausfinden, was diese wichtige Sache ist, die ihr Vater ihr erzählen wollte, kurz bevor er das Lenkrad herumriss und die Welt ins Chaos stürzte. Was hat es mit dem ‘Verbrannten Mann’ auf sich, der Ada seit dem Autounfall verfolgt, und wieso träumt sie von Else, der alten Frau aus dem Dorf, die sich an nichts erinnert und doch nie vergisst, die Walnüsse aufzusammeln, die der Meister im Garten des Königs fallen lässt. „Du glaubst doch nicht, dass so ein Pakt über Leben und Tod ohne Gegenleistung geschlossen wird. Jeder weiß das. Jeder muss bereit sein, den Preis zu zahlen.”
~ Klappentext

Wie gefällt mir das Buch so bisher?

Richtig, richtig gut. Ich hatte irgendwie eine ganz andere Erwartung an das Buch oder eher an den Inhalt. Ich hatte mit mehr Fantasy gerechnet. Vielleicht liegt da am Cover, wer weiß. Es überraschte mich sehr, dass es nicht so ist.

Ich kenne die Autorin schon von anderen Büchern und ich mag ihren Schreibstil unheimlich gerne. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht.

Hier geht es zu den vorherigen Logbuch-Einträgen
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autorin.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...

2 Kommentare bei “Lese-Logbuch #23

  • Hallo Steffi,
    wenn es dir mit dieser Entscheidung besser geht, nicht mehr auf Instagram zu sein, dann ist das doch völlig in Ordnung!
    Ich bin gern da, folge aber nicht ausschließlich Buchmenschen, sondern auch vielen Menschen hier in der Stadt, was mich interessiert. das finde ich meist auch noch viel interessanter. Ja du hast recht, bei den Büchern ist wenig Abwechslung drin, was ich auch schade finde. Aber wie gesagt, ich hab noch so viel anderes bei Instagram.

    Deine derzeitige Lektüre finde ich ja ganz toll, der Klappentext klingt gut und das Cover gefällt mir auch sehr! Viel Spaß noch beim lesen und hab eine schöne Woche.

    Liebe Grüße Anett.

    • Hey Anett,
      ich freue mich für dich, dass es dir dort so gut gefällt. Das kann ja jeder entscheiden, wie er mag. Mir ist die Zeit mittlerweile auch viel zu schade, um am Handy zu hängen. Da lese ich lieber mehr. :)

      Dir auch eine schöne Woche :)

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.