Lese-Logbuch #15

Lese-Logbuch
Ich hoffe, du hattest ein wunderschönes Wochenende! In den Social Media habe ich so viele Bilder mit Schnee gesehen, dass ich schon richtig neidisch wurde. Hier bei uns im hohen Norden liegt nämlich kein Schnee. Überhaupt keiner. Und dann haben die Wettermenschen auch noch 8 Grad und Regen angesagt. Na, ich bin gespannt.

Im meinem Blog habe ich in den letzten Tagen an einem neuen Theme gebastelt, aber irgendwie macht das Ding nur Fehler. Übernimmt Einstellungen nicht und so weiter. Es ist so frustrierend, wenn man sich in ein Grundgerüst verliebt und es dann einfach nicht nutzbar ist. Ich gebe aber nicht auf. Wobei ich meines hier auch sehr liebe. Es ist so schön einfach und ohne viel SchnickSchnack. Irgendwie bin ich echt unschlüssig. Hihi.

Aber jetzt mal zum Buch, welches ich gerade verschlinge.

Welches Buch lese ich aktuell und wie weit bin ich.

Ja, ich verschlinge das aktuelle Buch regelrecht. Ich lese den neusten “Black Dagger” von J. R. Ward. Es ist Band 34 und heißt “Winternacht”. Und ich bin auf Seite 301 von 416.

Mitra

“Seit dem Tod seiner geliebten Shellan Selena verbringt der mächtige Schatten Trez seine Tage in Trauer und Einsamkeit. Doch dann begegnet er im Restaurant seines Bruders der Kellnerin Therese. Trez, der überzeugt ist, dass die schöne Vampirin die Reinkarnation Selenas ist, verliebt sich Hals über Kopf in sie. Doch Therese hat mit eigenen Dämonen zu kämpfen, und wenn die beiden eine gemeinsame Zukunft wollen, müssen sie erst lernen, ihre Vergangenheit loszulassen …”
~ Klappentext

Wie gefällt mir das Buch so bisher?

Ich liebe es! Die Reihe ist einfach großartig und es ist einfach ein “Nach Hause kommen” für mich, wenn ich ein neues Buch aufschlage. Ich mag sonst absolut kein Erotik und auch hier überspringe ich entsprechenden Passagen. Aber ich liebe die Bruderschaft einfach total.
Deswegen, ich verschlinge die Seiten gerade wirklich wieder extrem.

Ein kleines Zitat aus dem Buch

Das ist der letzte Satz von meiner letzten gelesenen Seite.

“Falls sie stirbt, verlieren wir Dad auch.”

Hier geht es zu den vorherigen Logbuch-Einträgen
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen von dem Autor.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡ Und ich versuche so schnell wie möglich - hier im Blog - darauf zu antworten.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.