Bloggerwelt

Meine Lese-Challenges für 2023 – Ankündigung

Motto-Lese-Challenge 2023
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Lese-Challenges in der Buch-Bloggerwelt immer mehr “out” werden. Oder kommt mir das nur so vor? In den Socials sehe ich sowas ständig, aber direkt auf dem Blog… Was gab es vor ein paar Jahren viele Challenges auf Blogs. Man konnte sich richtig aussuchen, wo man mitmachen möchte und vor allem konnte man sich auch richtig austoben. Heute dümpelt es sich vor sich hin und nur noch der “harte Kern” organisiert da was. Vielleicht liegt es daran, dass sie auf dem Blog nicht so schnelllebig sind, sondern schon ein Jahr lang gehen können. Das möchte ich wieder ändern.

Du kennst mich! Naja, einige von euch kennen mich schon länger. Ich organisiere gerne solch Aktionen, Challenges und Co. Und genau deswegen habe ich für das kommende Jahr gleich zwei Challenges erstellt. Beide im Prinzip gleich, aber im Grund anders.
Beide sind Motto-Challenges. Wer sich jetzt fragt, was das ist: Also ich gebe ein Monatsmotto vor und du liest entsprechend die Bücher dazu bzw. lässt es in deine Leseliste einfließen.
Man kann es handhaben, wie man möchte. Ich lasse solch Challenges gerne nebenbei laufen und schaue, ob mein gelesenes Buch zufällig in das Motto passt.

Meine beiden Challenges sind im Grunde gleich, unterscheiden sich aber dennoch.
Eine Challenge bezieht sich generell auf das Buch an sich. Sie heißt “Motto-Lese-Challenge” und hier werden die Mottos unterschiedlich sein.
Die andere Challenge bezieht sich auf die Buchcover und heißt “Motto-Cover-Challenge”. Die unterschiedlichen Mottos beziehen sich auf die Buchcover.

Du kannst sehr gerne bei beiden mitmachen oder nur bei einem. Ganz wie du Lust und Laune hast. Ich werde bei beiden Challenges dieses Mal nichts verlosen, um dich anzulocken. Es wird ein Ziel geben, dass man erreichen sollte / möchte / könnte. Das Ziel, also eine bestimmte Punkteanzahl, ist recht hoch. So dass es auch wirklich eine Challenge ist, um es zu erreichen. Wo bleibt sonst der Spaß!?

Wichtig ist mir hier zu sagen, dass es alles Spaß und kein Stress machen sollte. Wenn man die Punkte nicht erreicht, ist es kein Beinbruch. Wie gesagt, ich lasse Challenges immer nur nebenbei laufen und freue mich, wenn ich mal ein Buch eintragen kann.

Genug gequatscht, jetzt mal zu den beiden Challenges und wie du zu den Info-Seiten und den Anmeldungen kommst.

Motto-Lese-Challenge 2023

Keine Challenge ohne Regeln. Leider. Diese und direkt die Anmeldung findest du:
Infos und Anmeldung

Auf der Seite ist die Teilnehmerliste, die ich aktuell halten werde.
Auch die neuen Mottos wirst du immer am Ende des Vormonats dort finden. Verlinke also gerne die Anmeldeseite auf deiner Challenge-Seite. Dann verpasst du nichts.
Natürlich findest du dort bereits das Motto für den Januar.

Motto-Cover-Challenge 2023

Hier halte ich es genauso wie bei der anderen Challenge.
Da beide Challenges getrennt voneinander laufen, gibt es selbstverständlich eine eigene Anmelde-Seite:
Infos und Anmeldung

Auch diese zweite Seite halte ich selbstverständlich aktuell was Teilnehmer und Mottos angeht.

Zusammenfassung

Noch einmal ohne viel Gequatsche:

– Du kannst bei einer Challenge deiner Wahl oder bei beiden mitmachen.
– Monatliche Mottos, zu denen gelesen werden darf
– Spaß haben
– Ein Punkteziel gibt es trotzdem
– Bitte Challenge-Seite erstellen und aktuell halten
– Anmelden nicht vergessen
– Die neusten Mottos erscheinen immer am Ende des Vormonats auf den jeweiligen Anmelde-Seiten, siehe oben. (also bitte im Blick behalten)
– Bei Fragen bitte immer raus damit. Beiße nicht.

Signatur angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen
Loading Likes... Tagged , ,

16 thoughts on “Meine Lese-Challenges für 2023 – Ankündigung

  1. Hi Steffi!

    Wow, da bist du ja schon ganz schön früh dran! :D
    Ich mag ja Challenges immer recht gerne, vor allem wenn sie so schön nebenher laufen können.
    Allerdings gab es dieses Jahr doch einige, ich hab die immer auf meiner Challengeseite gelistet. Viele posten ihre allerdings oft erst Ende Dezember, was ich immer etwas kurzfristig finde!

    Meine Motto Challenge hatte ich ja vor 2 Jahren an Steffis Bücherhöhle abgegeben, wobei ich nicht weiß, ob sie sie nächstes Jahr auch wieder macht. Ich bin gespannt, welche Mottos du dir ausgedacht hast, ich fand das immer etwas tricky, da sie ja schon speziell sein sollen, aber eben auch für alle erreichbar.

    Wenn du mal schauen magst:
    https://blog4aleshanee.blogspot.com/p/challenges.html
    Ich bin sicher, dass viele davon auch wieder fürs nächste Jahr starten :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hey Aleshanee,

      da ich im November recht vollgepackt mit Terminen bin, wollte ich es dann online schicken, wenn ich noch etwas Zeit hab. Das ist jetzt.

      Ich bin gespannt, welche Challenges es fürs kommende Jahr geben wird. Werde sicherlich auch wieder bei einigen mitmachen. :)

      1. Ich werde es doch wieder etwas einschränken – ich hab gemerkt, dass es mir dann doch zu stressig wird überall alles einzutragen… ich bin noch nicht sicher, aber ein bisschen Zeit ist ja noch.
        Ich finds immer besser wenn man schon früh weiß, welche alle am Start sind :)

  2. Huhu Steffi,

    ich schaue mir die beiden Challenges gleich mal näher an. Aber soweit klingt das alles schon sehr interessant.

    Meine Challenge habe ich ja bereits ansatzweise angekündigt. Die offizielle Ankündigung erfolgt dann am 01.12.22 und sie wird an sich eine ganz andere Challenge sein. Ich bin gespannt, was du dazu sagst. 😊

    Cheerio
    RoXXie

      1. Huhu,

        bald ist es so weit. Am 01.12.22 werde ich meine Challenge vorstellen.

        Ich habe mich jetzt entschlossen, bei deinen Challenges mitzumachen, aber ohne Punkte zu sammeln. Da ich einfach nicht jedes Buch rezensiere, aber vielleicht passt das eine oder andere Buch zu deinen Challengeaufgaben.
        Wenn ich meine Seiten dazu erstellt habe, werde ich mich bei dir anmelden.

        Da habe ich noch ein Frage, wirst du die Buchseiten Challenge nächstes Jahr weiterlaufen lassen? Ich würde das gerne auch 2023 weiterhin auflisten wollen.

        Cheerio
        RoXXie

        1. Hey RoXXie,
          da bin ich mal gespannt.
          Wegen der Buchseiten-Challenge weiß ich noch nicht. Eigentlich wollte ich es nicht. Aber irgendwie ist sie ja doch ganz cool. Ich überlege es mir noch. :)

  3. Hallo Steffi,

    toll, dass du so früh dran bist, dann kann man es sich in Ruhe überlegen, die Seite erstellen, etc.

    Ich habe mir beide Challenges durchgelesen und mag die, die nebenher laufen können super gerne. Aber da es bei dir pro Buch 1 Punkt gibt und das Ziel 100 Punkte sind, wären das ja 100 Bücher. O_O Entsprechend auch noch 100 Rezensionen. Das ist für mich nicht möglich, daher passe ich.

    Ich wünsche dir viel Spaß und liebe Grüße,
    Sandra

    1. Hey Sandra,
      es muss ja schon ne Challenge sein. Sonst wäre es ja keine Challenge. :D
      Aber ist okay. Man kann und muss ja nicht überall mitmachen.:)

  4. Huhu Steffi,

    stimmt, es werden immer weniger. Schade eigentlich, aber alles kommt wieder. Deine Challenge schaue ich mir auf jeden Fall gleich mal an :)

    Tintengrüße von der Ruby

  5. Hallo Steffi,

    zählen auch Bücher, die man nochmal liest/hört und ggf. schon in der Vergangenheit rezensiert hat? Wenn nicht, dürfte das meinen Punktestand deutlich drücken, haha…
    Bin auch noch unsicher, ob ich lieber Thema oder Cover nehmen soll. Ah, First World Problems!

    Liebe Grüße
    Angelika

      1. Kann denn ein Buch für beide Challenges zählen? Also wenn ich z.B. ein Buch mit schwarzem Cover lese, das im Dezember bei mir eingezogen ist. Oder muss ich mich dann entscheiden, für welche Challenge ich das werte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡
Dieser wird allerdings erst mal in die Warteschleife zur Freischaltung gehen. Also bitte nicht wundern, dass er nicht sofort online erscheint.
Die negative Stimmung, die verbreitet wird, ist mittlerweile genauso nervig wie Spam.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte habe Verständnis, dass nach einer gewissen Zeit die Kommentar-Funktion geschlossen ist. Das dient nur zum Spam-Schutz.