Im Gespräch mit der Autorin Ronja Erb

Autoren-Interview

© Ronja Erb

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Ich lebe seit vielen Jahren am Rhein in der deutsch-französischen Region Ortenau-Elsass. Diese wunderschöne Gegend zwischen Schwarzwald und Vogesen inspiriert mich u.a. auch zu meinen Regio-Büchern. Ich habe Romane, Kinderbücher und Sachbücher unter meinem Namen sowie auch unter Pseudonym veröffentlicht.

2. Hast du eine Website und bist du im Social Media unterwegs? Und wie kann man dir folgen?
Für diejenigen Bücher, die einen regionalen Bezug zu meiner Wahlheimat haben, habe ich eine Webseite: www.editions-elnau.com. Diese Bücher sind im Selfpublishing unter dem Eigenverlag Éditions Elnau erschienen. Darüber hinaus kann man mir auch auf Facebook folgen: https://de-de.facebook.com/Autorin.Auteure.Ronja.Erb/.

3. Seit wann schreibst du? Gab es ein ausschlaggebendes Erlebnis, das dich zum Schreiben gebracht hat?
Mein erstes Buch habe ich im Jahr 2006 geschrieben. Kurz hintereinander habe ich damals zwei Romane geschrieben. Eine richtige Initialzündung gab es nicht, sondern eines Tages habe ich einfach die ersten Zeilen meines ersten Romans in den Computer getippt … und dann erst wieder aufgehört, als 300 Seiten geschrieben waren :-)) So war der erste Roman geboren. Anschließend konnte ich dann nicht mehr aufhören mit dem Schreiben. Mittlerweile habe ich auch mehrere Bücher im Selfpublishing veröffentlicht, was großen Spaß macht. Die Möglichkeit zum Selfpublishing ist eine wirklich tolle Entwicklung auf dem Buchmarkt, weil es einem allen Freiraum lässt, Projekte genau so umzusetzen, wie man es möchte, und mit denjenigen Leuten (Autoren, Illustratoren, Grafikern) zusammenzuarbeiten, mit denen man zusammenarbeiten möchte.

4. Liest du selber gerne Bücher und welches Genre?
Klar! Ich lese besonders gerne Romane, die neben einer schönen, spannenden Geschichte auch Informationen über eine Zeitepoche, ein historisches Ereignis, eine Region, ein Thema … transportieren. Ich finde es immer toll, wenn man so ganz nebenbei auch noch etwas lernen kann. Da ich selber gerne solche Bücher lese, webe ich in meine Bücher auch immer viele konkrete Informationen ein, selbst in die Kinderbücher.

5. Erzähle uns etwas über dein Buch.

Mein derzeit letzter Roman heißt “Mit Weite im Herzen” und spielt in Namibia.
Für Helen, die Hauptfigur des Romans, wird Namibia nach einem Schicksalsschlag zum Sehnsuchtsort. Dort angekommen, wird Helen jedoch in die Realität zurückgeholt, trotz aller Widerstände baut sie sich in Afrika ein neues Zuhause auf. Beflügelt von der Kraft, die ihr dieses berauschend schöne Land, gibt, wagt sie nicht nur den Schritt in ein neues Leben, sondern auch in eine neue Liebe.

Vielen Dank liebe Ronja, dass du dir Zeit genommen hast meine Fragen zu beantworten.

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.