Interview

Im Gespräch mit der Autorin Anna Weydt


© Anna Weydt

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Ich bin Anna, in Hamburg geboren und studierte Germanistin. Ich lebe an der Ostsee und bin gerne unterwegs. Meine Begeisterung für das Reisen und neue Orte lasse ich eigentlich immer in meine
Texte einfließen. Ich schreibe phantastische Geschichten, zur Zeit stehe ich kurz vor der Veröffentlichung meines ersten Urban Fantasy Romans „Das steinerne Schloss“ beim HarperCollins Germany E-Book Imprint books2read.

2. Hast du eine Website und bist du im Social Media unterwegs? Und wie kann man dir folgen?
Sowohl als auch. Wenn du Interesse daran hast, meinen Geschichten und mir zu folgen, dann schau doch gerne mal auf meiner Website vorbei: www.annaweydt.de. Hier blogge ich regelmäßig über das Schreiben und meine Texte.

Aktiv bin ich aber auch noch auf anderen Plattformen:
Twitter: https://twitter.com/annaweydt
Facebook: https://facebook.com/annaweydt
Instagram: https://instagram.com/annaweydt
Goodreads: https://www.goodreads.com/user/show/85642112-anna-weydt
Pinterest: https://pinterest.com/annaweydt

3. Seit wann schreibst du? Gab es ein ausschlaggebendes Erlebnis, das dich zum Schreiben gebracht hat?
Ich setze Geschichten zusammen, solange ich denken kann. Über die Jahre habe ich dann festgestellt, dass das Schreiben für mich das beste Medium ist, diese Geschichten auch zu erzählen. Andere Wege sind für mich zum Beispiel die Fotografie oder das Malen.

4. Liest du selber gerne Bücher und welches Genre?
Na klar, ich lese sogar sehr gern. Grundsätzlich lese ich, was ich auch schreibe: Also Fantasy und Phantastik mit Ausflügen in den Horror. Ich lese aber auch gerne Thriller und All-Age-Romane.

5. Erzähle uns etwas über dein Buch.

Meinen Debütroman „Das steinerne Schloss“ ist eine in Hamburg und Schleswig-Holstein spielende Urban Fantasy Geschichte mit einem Schuss Romantik. Mir persönlich war der Standort sehr wichtig und ich beziehe ihn auch durch viele Handlungsorte in die Geschichte mit ein. Auf die Idee bin ich in einem meiner damaligen Uni-Seminare zur Älteren Deutschen Literatur gekommen. Das spiegelt sich auch in den Zitaten, die ich jedem zweiten Kapitel vorangestellt habe, wider. Denn die Verserzählung „Der Welt Lohn“ von Konrad von Würzburg spielt eine wichtige Rolle im Roman.

Einen näheren Einblick in die Geschichte bietet natürlich der Klappentext:
“Ein Talisman, der sie beschützt. Eine Sage, die sie verfolgt. Ein Familiengeheimnis, das sie lüften muss. Als Charlie aus dem Nichts von mythischen Kreaturen angegriffen wird, treten ihre Alltagssorgen mit einem Schlag in den Hintergrund. Die einzige Aussicht auf Schutz bietet ein Bündnis mit dem wortkargen Erik, der ihr wie auf Schwingen getragen zu Hilfe eilt. Kann ihr mysteriöser Retter Licht ins Dunkel bringen? Gefangen in einem Labyrinth aus Lügen kämpft Charlie um Antworten. Doch fündig wird sie erst, als es längst kein Zurück mehr gibt.”

Erscheinungstermin ist übrigens der 15. September 2018. Vorerst wird der Roman eine E-Book only Veröffentlichung bleiben.


Vielen Dank liebe Anna, dass du dir Zeit genommen hast meine Fragen zu beantworten.


Wer ist dein magischer Begleiter?

Möchtest du wissen, wer dein magischer Begleiter aus “Das steinerne Schloss” ist?
Schau mal bei dem Test dazu vorbei* und verrate mir doch in den Kommentaren, wer es ist.

Mein magischer Begleiter ist ein gefallener Engel.
“Genau wie die gefallenen Engel zweifelst du gerne an Autoritäten. Du tust, was du für richtig hälst und lässt dir von niemandem reinreden. Auch wenn das heißt, dass du für deine Handlungen Konsequenzen tragen musst. Dein gefallener Engel wird dich trotzdem oder gerade deshalb vor jeder Gefahr beschützen.”


Quellenangabe: Das Buchcover stammt vom Verlag / Autor.
* Kennzeichnung gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Beim Absenden deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.