Interview

Freundschaftsbuch-Eintrag Stefanie Goldbrich

Freundschaftsbuch
Autorin Stefanie Goldbrich
© Stefanie Goldbrich

Mein Name
Stefanie Goldbrich

Mein Zuhause
früher Südbrandenburg, heute Südhessen

Ich bin online zu finden auf
auf Facebook, Instagram und meiner Website

5 Worte, die mich beschreiben
· reisefreudig
· teesüchtig
· direkt
· tolerant
· (Sternenkind-)Mama


Mein eigenes Buch / meine eigene Bücher heißen
“Eine Handvoll Sonnenschein” – Vom kurzen Leben meines Sternenkindes & der Ironie des Schicksals

Eine Handvoll Sonnenschein

“In Deutschland sterben durchschnittlich 4 von 1.000 neugeborenen Kindern. Doch wie wird man mit solch einem Schicksalsschlag fertig? Gibt es ein Leben danach?

Stefanie Goldbrich musste schon mehrfach Kinder gehen lassen, die in ihr wuchsen. Als endlich ein Baby lebend zur Welt kommt, ist die Freude groß. Um wie viel schlimmer muss dann die Verzweiflung sein, wenn auch dieses Kind stirbt?
Stefanie berichtet authentisch und mit liebendem Herzen vom Wunder eines Sternenkindes, der Trauer und der Heilung danach. Sie will verwaisten Eltern Mut machen und allen Nicht-Betroffenen aufzeigen, was hilft und welche Unterstützung guttut.

Möchtest du mehr über Stefanies Verlust und die Berg- und Talfahrt ihrer Gefühle während der Trauerbewältigung erfahren? Dann lege dir ein Taschentuch bereit. Du wirst es spätestens für die Freudentränen brauchen.”
~ Klappentext

Eine Handvoll Sonnenschein
© Stefanie Goldbrich

Mein Lieblingsgenre
Zeitgenössische Romane & wahre Begebenheiten

Mein Lieblingsbuch
PS I love you (sooo schön, immer und immer wieder)

Meine liebste Buchverfilmung
The Butterfly Effect (passt eigentlich gar nicht zu mir, hat mich aber nachhaltig geprägt)

Neue Buch-Ideen kommen mir meistens bei
Soll ich noch eins schreiben? :D


Meine Sammelleidenschaften
Erinnerungen!!! Ich bin für jeden besonderen Moment dankbar.

Was mag ich an / in Büchern
Das Abtauchen in eine komplett unbekannte Welt und den Fakt, dass man sich spielend viel Wissen aneignet. (wenn ich mich doch nur an alles erinnern könnte ;) )

Was mag ich nicht an / in Büchern
unlogische Abläufe und ausufernde Detailbeschreibungen

Mein liebstes Zitat / Lebensmotto
Keep it simple. (Das Leben ist schon anstrengend genug, oder!?)


Entweder Oder
(bitte unzutreffendes streichen)

eBooks | Prints
Abends lesen | morgens lesen
Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
dünne Bücher | dicke Bücher
Lesezeichen | Eselsohr
Verlag | Selfpublish
langsam lesen | schnell lesen
Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen


Das möchte ich noch sagen
Mit meinem Buch „Eine Handvoll Sonnenschein“ möchte ich zur Enttabuisierung des Themas Kindstod beitragen. Verstorbene Kinder sind auch Kinder. Und verwaiste Eltern haben genug mit ihrem Verlust zu kämpfen. Da sollten sie nicht noch zusätzlich an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.

Mit der Offenlegung meiner Gedanken und Gefühle möchte ich Betroffenen helfen, ihnen zeigen, dass sie nicht allein sein. Den Nicht-Betroffenen möchte ich die Möglichkeit geben zu erfahren, wie es sich nach dem Tod des eigenen Kindes anfühlt. Ich gebe im Anhang des Buches Tipps an die Hand, damit wir alle gemeinsam an einer besseren Trauerkultur arbeiten können. Schließlich ist das Leben zu kurz, um dauerhaft traurig zu sein oder sich jahrelang nicht bei Betroffenen zu melden.

Lasst uns über unsere Schicksale offen reden und das Leben trotz furchtbarer Verluste genießen.

Ich möchte allen Bloggern danken, die mich bei dieser Mission unterstützen. Dieser Freundschaftsbuch-Eintrag ist eine besonders schöne Idee.

 

Herzlichen Dank für das Ausfüllen. ♡
Alle, bisher erschienen, Seiten im Freundschaftsbuch findest du hier.

 
Diesen Beitrag teilen
Loading Likes... Tagged ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. ♡
Dieser wird allerdings erst mal in die Warteschleife zur Freischaltung gehen. Also bitte nicht wundern, dass er nicht sofort online erscheint.
Die negative Stimmung, die verbreitet wird, ist mittlerweile genauso nervig wie Spam.

Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte habe Verständnis, dass nach einer gewissen Zeit die Kommentar-Funktion geschlossen ist. Das dient nur zum Spam-Schutz.