Der Bücherschrank in Kaltenkirchen

Der Bücherschrank in Kaltenkirchen
Wenn wir unterwegs sind und rein zufällig ein Bücherschrank auf dem Weg ist, dann müssen wir einfach anhalten. Nicht nur, dass ich ihn dir zeigen möchte. Ich stöber da auch total gerne drin.

Okay, dieser Bücherschrank ist tatsächlich nur ein Ort weiter von meinem Zuhause. Aber wir sind trotzdem nur auf der Durchfahrt gewesen. Es ist mittlerweile auch schon etwas her, dass wir dort waren… Auf dem Bücherschrank war ich allerdings sehr gespannt, denn wie man um den Schrank schon sieht, die Gegend ist nicht die Beste. Deswegen war ich echt erstaunt, als ich ihn sah.


Der Bücherschrank

Wo steht er?
Am Bahnhof 3-5
24568 Kaltenkirchen

Zugänglich?
Tag und Nacht – Er steht direkt am Bahnhof der AKN.

Parken kann man dort gar nicht, aber rund um den Bahnhof gibt es diverse Möglichkeiten zu parken, u.a. viele Einkaufsmöglichkeiten und auch die Fußgängerzone ist nicht weg. Man muss halt ein Stückchen zu Fuß gehen.
Ideal natürlich, wenn man mit der Bahn dort ist. Fix die Treppe hoch und schon steht er da.


Bücherschrank in Kaltenkirchen


Zu übersehen ist er definitiv nicht in seinem Rot und seitlich ist er auch noch dick beschriftet. Finde ich super! Okay, ich habe ihn nicht auf dem ersten Blick gesehen, aber mein Mann hatte ihn sofort im Blick.

Wenn du denkst, dann ich das Bild schief gemacht habe… Äh nein! Der Schrank ist schief! Cool, oder!? Er ist dem Pfosten der Bahnhofsüberdachung angepasst. Also ich finde den Schrank richtig genial!

Dass der Bücherschrank von der Stadtbücherei Kaltenkirchen ist, sieht man auch deutlich. Er ist so gepflegt und sauber. Wie gesagt, er ist – für die Umgebung – wirklich untypisch sauber. Okay, das liest sich jetzt böser, als ich meine. Aber leider ist es so. Kann man ja auch auf den Fotos sehen, dass die Umgebung eher, naja, dreckig ist.

Ich werde da auf jeden Fall noch öfters mal vorbei schauen. Nur alleine um zuschauen, ob es wirklich dauerhaft so sauber ist.


Auswahl im Bücherschrank Kaltenkirchen


Die Buchauswahl, die aktuell im Schrank war, war gut. Es waren durchweg alte Bücher, aber alle im echt guten Zustand. Ich habe keinen “Müll” da drin gesehen oder Bücher, die da einfach nicht rein gehören.

Allerdings scheinen dort auch aussortiere Bücher der Bücherei zu stehen. Bücher, die diese typischen Büchereilabel haben. Puh, ich glaube, so ein Buch würde jetzt nicht bei mir einziehen dürfen. Das ist für uns Buchmäuse eher ein No-Go, möchte ich jetzt mal behaupten. Ich puhle sowieso immer die Aufkleber ab und ich vermute ganz stark, dass diese Büchereiaufkleber sicher schwer bis gar nicht abgehen. Aber gerne lasse ich mich hier eines Besseren belehren.

Entdeckt habe ich ein Buch, dass noch unbedingt mit musste. “Garou” von Leonie Swann. Band 1 “Glennkill” habe ich noch auf dem SuB. Dann kann ich beide Bücher gleich hintereinander lesen. Aber auch hier war die erste Maßnahme, die Aufkleber ab zu puhlen. Sieht dann gleich viel schöner aus.


Leonie Swann "Garou"


Und wie findest du den Bücherschrank?


Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

8 thoughts on “Der Bücherschrank in Kaltenkirchen

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.