Buchvorstellung zu Chwedlau Tywyll – Dunkle Märchen von Nadja Losbohm

Buchvorstellung meets Buchzitate
In meiner kleinen Blogbeitrags-Reihe “Buchvorstellung meets Buchzitate” möchte ich dir Bücher vorstellen, die bisher noch nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten haben. Aber definitiv bekommen sollten!
Und deswegen heute möchte ich dir heute sehr gerne die Autorin Nadja Losbohm vorstellen.

Die deutsche Autorin ist schon ein alter Hase in der Bücherwelt und hat schon einige, tolle Bücher auf den Markt gebracht. Heute zeige ich dir ihre Anthologie “Chwedlau Tywyll – Dunkle Märchen” vorstellen. Es sind 7 Kurzgeschichten mit vielen Emotionen. Sie sind düster, spannend und tiefsinnig.

Buchvorstellung

Hauptsächlich wird das Buch komplett in das Genre Fantasy geschoben. Das dennoch sehr vielseitig gehalten wurde, durch eben diese Kurzgeschichten.

Chwedlau Tywyll von Nadja Losbohm

“Emotionen – sie sind vielseitig, vielschichtig und unbeständig wie das Wetter. Nicht immer herrschen Lachen und Fröhlichkeit, doch niemand gibt dies zu. Dabei haben viel mehr von uns mit finsteren Gedanken und dunklen Gefühlen zu kämpfen. Deshalb befasst sich die Sammlung von düsteren Märchen mit eben diesen. Mit einem Hauch keltischer Mythologie, angesiedelt in einer längst vergangenen Zeit, aber aktueller denn je, beleuchten die abwechslungsreichen Kurzgeschichten so manchen Aspekt des Lebens, über den sich nur selten jemand traut zu sprechen, nicht vergessend, dass am Ende ein wenig Humor und ein Augenzwinkern der Seele guttun.”
~ Klappentext

meets Buchzitate

“Nichts gleicht dir – weder die funkelnden Sterne am Firmament noch der Regenbogen, den die Farbenvielfalt der Blumen bildet. Auch nicht der Wandel der Nacht zum Tag vermag dir das Wasser zu reichen und auch nicht das Glitzern der Wasseroberfläche, wenn auf sie das Sonnenlicht fällt. Dein äußerer Liebreiz erfreut mein Auge; deine innere Schönheit entzückt mein Herz. Sanftmut, Zartgefühl und Fürsorge sind deine größten Zierden, berauschender als dein Angesicht.”
~ Der Wächter des Herbstes

Chwedlau Tywyll von Nadja Losbohm
© Nadja Losbohm

“Mein Name ins Gordyndra. Ich bin Angst, ein Dämon, der sich geisterhaft durch die Zeitalter der Welt bewegt. Immer auf der Suche nach empfänglichen Seelen durchstreife ich die Lande, tummele mich zwischen Menschen, ja selbst vor Tieren mache ich nicht Halt.
Die Qual der Lebenden ist mein Labsal.”
~ Gordyndra

Chwedlau Tywyll von Nadja Losbohm
© Nadja Losbohm

WerbungEckdaten zum Buch
Anthologie, Fantasy
epubli, Selfpublish | erschienen am 15.10.2019
80 Seiten | Taschenbuch | ISBN 9783750243941 | 6,99 EUR
Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen von der Autorin.

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.