Buchreihen-Vorstellung zur Raukland Trilogie von Jordis Lank

Raukland Trilogie von Jordis Lank
Ich bin ein absoluter Fan von Buchreihen. Ja, ich mag auch Einzelbände echt gerne. Aber ich liebe es, wenn ich in einem weiteren Buch meine liebsten Charaktere noch einmal verfolgen darf. Wenn dann die Reihe noch ein paar mehr Bücher hat, umso besser.
Deswegen möchte ich dir nach und nach mal ein paar Reihen – in meiner Buchreihen-Vorstellung – vorstellen. Kurze und lange Reihen. Ganz egal! Aber ich versuche darauf zu achten, dass ich dir nur abgeschlossene Reihen zeige. Damit du dann gleich die ganzen Bücher bestellen und in einem Rutsch durchlesen kannst. Sowas ist nämlich am Besten. Diese Warterei, bis der nächste Band erscheint, ist doch echt nervig.

Ich möchte dir heute eine Buchreihe, genauer gesagt eine Trilogie, zeigen, die ich schon vor langer Zeit gelesen habe. Und geliebt habe. “Damals” ist sie noch bei einem Verlag erschienen, aber jetzt mit frischem Wind noch einmal neu als Selfpublishing erschienen. Finde ich großartig von der Autorin, dass sie diesen Schritt wagt. Sonst kennt man es ja immer nur anders rum. Also vom Selfpublish zum Verlag. Und ich muss schon sagen, dass ich die neuen Buchcover einfach nur wunderschön finde. Nur mal so nebenbei.

Die “Raukland Trilogie” von Jordis Lank

Es geht um Ronan und Ronan ist einer der tollsten Charaktere, die ich bisher lesen durfte. Er ist mutig, er hat ein großes Herz und ach, er ist einfach großartig. Und leider hat er es auch nicht leicht im Leben.
Die Autorin ist so eine herzliche Person und das strahlt sie auch in ihre Bücher über.


Raukland Raukland Raukland

Band 1 – Rauklands Sohn
Band 2 – Rauklands Blut
Band 3 – Rauklands Schwert

“Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod, doch auf der nordischen Insel Lannoch muss er sich einer Prüfung stellen, bei der sein Schwert nutzlos ist: Will Ronan den Thron behalten, braucht er nicht nur einen Freund an seiner Seite, er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor…”
~ Klappentext Band 1

2015 habe ich die Bücher lesen dürfen und ich werde sie ganz sicher bald mal wieder lesen wollen. Das ist so eine Buchreihe, die man irgendwie immer wieder rereaden könnte. So geht es mir jedenfalls. Ja, der Plot ist nichts neues – auch hier lässt sich das Rad ja nicht neu erfinden. Aber dadurch, dass ich so ein kleiner Ronan-Fan bin, ist mir das tatsächlich egal. Ich kann die drei Bücher wirklich jedem ans Herz legen, der gerne leichte Fantasygeschichten mit tollen Charakteren liest.

Kennst du die Bücher?
Wie haben sie dir gefallen?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Diesen Beitrag teilen und liken
Loading Likes...
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Bitte beachte: Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.