Buchige Neuzugänge in meinem Regal #4

Buchige Neuzugänge
Schon lustig, wenn Bücher ankommen, die man total vergessen habt. Hihi. Aber ich freue mich dann immer doppelt und dreifach, wenn ich Buchpost bekomme. Ja, okay, ich freue mich immer, wenn ich Buchpost bekomme. Wenn die dann auch noch überraschend ist, was sie ja in dem Fall dann ist, freue ich mich gleich noch mehr.

Ich merke schon, ich schreibe Quatsch. Aber ich bin momentan extrem müde und ausgelaugt (und jammerig), dass ich Quatsch schreiben darf. Ich finde, das ist doch eine super Ausrede oder? :D
So genug, gequatscht! Ich möchte dir jetzt die vier großartigen Bücher zeigen, die in der letzten Zeit den Weg zu mir gefunden haben.

Das Farbschema der Bücher passt auch schon wieder perfekt zusammen. Sie schön aus oder!?

Mein SuB-Zuwachs

Alle vier Bücher sind Rezensionsexemplare. Gerade beim Tomfloor Verlag weiß ich, dass das Buch mega ist. Das sind die Bücher von denen immer. Auch auf die anderen drei Bücher freue ich mich so sehr.
“Gefährlicher Hunger” ist Gayromance-Romantasy-Mix und es klingt so mega. Da es eine Geschichte ist, die in einer Schule spielt, bin ich schon Feuer und Flamme bevor ich es gelesen habe. Ich merke schon, dass ich meine Erwartung etwas runterschrauben sollte, bevor es schief geht.

Hexenrot

“Hexenrot” von Maria Röhreich

“Alice ist eine Hexe. Lange Zeit wusste die Sechzehnjährige nichts von ihren Kräften, doch nun ist sie voller Wissbegier und Eifer. Trotz aller Warnungen gibt sie sich mit Leib und Seele der Magie hin. Dabei vertraut sie auf den Schutz eines silbernen Armbandes und auf die Fähigkeiten ihrer Meisterin Luna.
Ihr neues Leben verspricht perfekt zu sein. Doch die Macht hat ihren Preis. Freundschaften zerbrechen, Feindschaften entstehen und Misstrauen wächst. Alice muss erkennen, dass sie mehr und mehr die Kontrolle verliert. Schon bald kämpft sie nicht nur mit Verrat, Intrigen und einem Hexenmörder, sondern vor allem mit den düsteren Tiefen ihres eigenen Verstandes.
Wie weit kann sie gehen, bevor sie alles verliert?”
~ Klappentext

Gefährlicher Hunger

“Gefährlicher Hunger – Unerwartet verliebt” von Anna Kleve

“Ist Liebe stärker als ghulischer Hunger?
Seit einem blutigen Zwischenfall wissen die Menschen von der Existenz der Ghule und Dschinns. Und sie wissen, wovon Ghule sich vorzugsweise ernähren.
Um Vertrauen und Frieden zwischen den Arten zu schaffen, wird entschieden, einige Ghule und Dschinns an menschliche Schulen zu schicken.
Unter ihnen befinden sich die Brüder Zayn und Kaan.
Zayn trifft an seiner Schule Matt, dessen ungewöhnlicher Geruch ihn reizt und zugleich verwirrt.
Als Matt zudem von einer gefährlichen Ghulfraktion verfolgt wird, beschließt Zayn, ihn zu beschützen.
Zwischen ihnen entwickeln sich immer stärkere Gefühle, die nicht nur von äußeren Feinden bedroht werden. Zayns raubtierhafte Gier könnte zu einer noch viel größeren Gefahr für Matt werden.”
~ Klappentext

Die Rebellion von Laterre

“Die Rebellion von Laterre” von Jessica Brody und Joanne Rendell (Band 1)

“Vor 500 Jahren versprach der Planet Laterre der Menschheit Hoffnung. Doch heute verhungern die Armen in den Straßen, während Wolken die Sterne verbergen und die herrschende Elite jedes Aufbegehren rigoros bestraft. Die Revolution wird sich dennoch nicht aufhalten lassen. Und alles wird von drei jungen Menschen abhängen, die unterschiedlicher nicht sein könnten:
Chatine ist eine Diebin, ein Kind der Straße, die alles tun würde, um dem brutalen Regime zu entkommen – einschließlich des Ausspionierens von Marcellus, dem Enkel des mächtigsten Mannes der Welt.
Marcellus wird von seinem Großvater darauf vorbereitet, die Macht zu übernehmen. Doch seit dem Tod seines Vaters, der als Verräter starb, plagen Marcellus immer stärkere Zweifel. Denn sein Vater hat eine kryptische Nachricht hinterlassen, die nur eine Person lesen kann: ein Mädchen namens Alouette.
Alouette ist in einer unterirdischen Zuflucht aufgewachsen, wo sie die letzte Bibliothek der Welt bewacht. Und sie hütet ein Geheimnis, das Laterre endgültig ins Chaos der Revolution stürzen wird.
Als das Schicksal Chatine, Marcellus und Alouette zusammenführt, ist nur eines gewiss: Die Zukunft von Laterre wird von ihren Entscheidungen abhängen, und davon, was sie zu opfern bereit sind: Liebe – oder Freiheit?”
~ Klappentext

Traumschreiter

“Traumschreiter – Tochter der gekenterten Reiche” von Sebastian Meissner (Band 1)

“Ein Reich des Lichts, bedrängt von Alb. Haie schwimmen, wo Mammuts stapfen, denn Wasser und Luft sind eins. In einer Welt jenseits der menschlichen Träume kämpft sich die Traumschreiterin Wassilissa aus dem Schlund der Mahre zurück in die Schleier der Zivilisation. Sie findet ihr Volk bedroht und gespalten vor. Als sie dem Konflikt nachgeht, lernt sie Freund wie Feind zu misstrauen. Nur auf Ulu, Wassilissas Gefährten, ist immer Verlass. Und auf ihr Talent, jede Antwort zu finden, wenn sie lange genug wühlt. Ihre Beharrlichkeit hält Wassilissa nahe am Abgrund, aber dort kennt sie sich aus. Diesseits der Träume verliebt sich Arthur ausgerechnet in Julia, die Freundin seines Bruders. Erstmals im Leben schrecken ihn weder Scham noch Streit und damit wählt er ein Schicksal, das mehr als seine Welt verändert.”
~ Klappentext

Kennst du schon eines der Bücher?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

2 Kommentare bei “Buchige Neuzugänge in meinem Regal #4

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.