Buchige Neuzugänge in meinem Regal #3

Eigentlich lohnt sich ja kein Neuzugänge-Post bei “nur” vier Büchern. Da ich aber eines von diesen Büchern zeitnah lesen und rezensieren muss, dachte ich, dass ich sie dir mal zeige.
Eigentlich lasse ich mich ja nicht unter Druck setzen, was das Lesen angeht und “zeitnah” ist ja ein ziemlich dehnbarer Begriff. Okay, ich gebe es zu. Ich möchte das Buch auch zeitnah lesen, denn es ist einfach mal was anderes.

Mein SuB-Zuwachs

Ich rede von dem Buch “Moses und das Mädchen im Koffer”, einem HamburgKrimi. Das MUSS ich einfach in nächster Zeit lesen. Geht gar nicht anders.

“Erebos 2” habe ich in Frankfurt gekauft. Nein, leider nicht direkt auf der Messe, weil es an dem Samstag einfach nicht möglich war überhaupt dort irgendwas zu kaufen. Wir waren noch in einem kleinen Bücherladen, wo ich es dann mitgenommen habe. Ich bin schon so gespannt auf das Buch. Den ersten Band kenne ich leider nicht, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass ich es auch so lesen kann. Sind ja doch einige Jahre zwischen dem 1. und dem 2. Band.

Auf die anderen beiden Bücher bin ich auch schon arg gespannt, aber die müssen erst mal warten.

China 2052

“China 2052” von Dominik A. Meier

“Die Wege der Railroad sind anstrengend, gefährlich und oft genug tödlich, doch wer sie übersteht, den erwartet die Freiheit. Das Untergrundnetzwerk schmuggelt Menschen aus China in den Westen, unterstützt von unzähligen Helfern. Joshua Reynolds ist einer von ihnen. Seine Arbeit ist riskant, aber erfolgreich. Doch als er eines Tages keine Überlebenden auffindet und das Tattoo eines roten Lotus seine einzige Spur ist, begibt er sich auf eine Suche entgegen der Railroad. Er muss das nahezu unsichtbare Netzwerk infiltrieren. Bald schon gerät er in einen Schattenkrieg, der nicht nur die Railroad, sondern die ganze Welt betrifft – und über allem steht der rote Lotus.”
~ Klappentext

Moses und das Mädchen im Koffer

“Moses und das Mädchen im Koffer” von Ortwin Ramadan (Band 2)

“In Hamburg-Rissen wird ein alter Überseekoffer ans Elbufer gespült. Sein Inhalt: die Leiche eines sorgsam geschminkten Mädchens in einem Prinzessinnenkleid, gebettet auf einem roten Samtkissen. Moses und seine junge Kollegin Katja Helwig nehmen die Ermittlungen auf, geraten aber schnell an ihre Grenzen. Die Identität des Mädchens kann einfach nicht festgestellt werden.
Gleichzeitig wird Moses von Alpträumen geplagt, die ihn in seine Kindheit in Afrika zurückführen, an die er keine Erinnerung hat. Umso fassungsloser ist er, als er in einer Ausstellung das Foto eines zum Tode verurteilten afrikanischen Mannes entdeckt, der das gleiche seltsame Narbenzeichen trägt wie er. Doch bevor er sich weiter dem Rätsel seiner Herkunft widmen kann, verschwindet ein weiteres Mädchen. Moses erkennt, dass er es mit einem Serientäter zu tun hat, dessen perfides Spiel gerade erst begonnen hat…”
~ Klappentext

Erebos 2

“Erebos 2” von Ursula Poznanski (Band 2)

“EREBOS IST ZURÜCK …UND HAT DAZUGELERNT
Als Nick auf seinem Smartphone ein vertrautes Icon in Gestalt eines roten E entdeckt, glaubt er zuerst an einen Zufall. Aber dann wird ihm klar: Erebos hat ihn wiedergefunden …
Der sechzehnjährige Derek hingegen ist nur kurz misstrauisch, als das rote E auf seinem Handy aufleuchtet. Zu spät begreift er, dass er selbst zu einer Spielfigur geworden ist. Und es um viel mehr geht, als er sich je hätte vorstellen können…”
~ Klappentext

Das schwarze Mal

“Das schwarze Mal” von Eyal Kless

“Die Stadt der Türme ist ein Ort voller Rätsel. Hier kämpfen Gilden, die über Magie gebieten, gegen Cyborg-Banditen, welche nach Artefakten einer untergegangenen Zivilisation suchen. Jene Schätze befinden sich im Inneren der Stadt der Türme, das von Monstern bevölkert, von Fallen gespickt und voll verschlossener Türen ist. Und genau hier kämpft ein Junge ums Überleben: Rafik ist der einzige Mensch, der die Rätsel der Stadt der Türme knacken kann. Denn er ist ein Puzzler, an dessen Fingern sich wie Schlüssel geheimnisvolle Tätowierungen befinden. Doch was Rafik im unheimlichen Herzen der Stadt der Türme findet, verändert den Jungen – und seine ganze Welt.”
~ Klappentext

Kennst du schon eines der Bücher?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

9 Kommentare bei “Buchige Neuzugänge in meinem Regal #3

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.