Buchige Neuzugänge in meinem Regal #1

Buchige Neuzugänge 2019
In den letzten 56 Wochen habe ich dir immer die Neuzugänge gezeigt, wenn ich einen Wochenrückblick geschrieben habe. Allerdings ist mir dieser Wochenrückblick über die Ohren gewachsen. Dieser Druck am Wochenende, den Blogbeitrag noch zu schreiben… Das war mir in der letzten Zeit zu viel. Vor allem, weil es privat aktuell drunter und drüber geht.

Da ich aber weiß, dass einige Leser gerne meine Neuzugänge sehen möchten, zeige ich sie jetzt wieder in einem separaten Blogbeitrag. Das war früher schon mal so und jetzt mache ich es wieder. Es wird nicht regelmäßig sein und ich möchte es auch nicht an Monaten oder Wochen festmachen. Wenn der Stapel meiner Neuzugänge neben mir hoch genug ist, dann zeige ich sie dir einfach.
Für mich ist es auch so ein kleines Ritual. Denn mit diesem Blogbeitrag gehen diese Bücher offiziell in meinen SuB über. Ja, ich freue mich darüber wie ein kleiner Keks.

Mein SuB-Zuwachs

Ein Buch, genauer gesagt “Die Quellen von Malun – Blutgöttin” von Daniela Winterfeld, habe ich bei einem Bücherportal als Prämie bekommen. Dort bekommt man Punkte, wenn man Rezensionen veröffentlicht und für diese Punkte kann man sich dann was aussuchen. Von der Autorin habe ich schon “Der geheime Name” gelesen und fand das Buch genial. Deswegen habe ich gleich zugeschlagen, als ich es dort gesehen habe.

Die restlichen vier Bücher sind Rezensionsexemplare. Bei “Ainias Heimkehr” handelt es sich um den Abschluss der Buchreihe. Ich bin so gespannt, wie die Autorin die Reihe enden lässt. Bisher hat sie mich schon von der Reihe überzeugen können.

Bei dem Buch von Harlan Coben handelt es sich schon wieder um ein Buch, welches vor 20 Jahren geschrieben und jetzt neu veröffentlicht wurde. Und wieder geht es um einen Basketballspieler. Das hatten wir ja schon bei “Honeymoon“. Ich bin echt gespannt.

Ainias Heimkehr

“Ainias Heimkehr” von Dani Aquitaine (Band 4)

“”Natürlich würde er es schaffen. Er würde nicht sterben. Das passte nämlich nicht in mein Konzept. Ich würde in sein dämliches Kaff mit ihm ziehen und ihn für zwei Monate an irgendeine olle Amazone verleihen, aber anschließend würde er zu mir zurückkommen. Lebendig und frohen Herzens. Und dann hörte ich sie auf einmal: Eine, zwei, drei dumpfe, erderschütternde Explosionen …” Der mysteriöse Schattenorden scheint endgültig besiegt – bis Ainia klar wird, dass sie es mit weitaus mächtigeren Gegnern zu tun haben, als sie bisher vermutet hatten. Eine Katastrophe droht über Citey hereinzubrechen und alle zu verschlingen, die Ainia am Herzen liegen. Bald muss sich Ainia nicht nur zwischen dem Clanmann Cesare und einer lang verloren geglaubten Liebe entscheiden, sondern auch, ob sie ihre Stadt retten möchte – oder sich selbst.”
~ Klappentext

Schlaf schön, solange du noch kannst

“Schlaf schön, solange du noch kannst” von Mary Torjussen

“Du kannst dich nicht mehr erinnern. Aber er wird dich nie wieder vergessen lassen.
Maklerin Gemma wächst das Leben über den Kopf. Sie verbringt lange Tage im Büro, dabei hätte sie gern mehr Zeit für ihren Sohn. Ihr Mann wiederum plant schon das zweite Kind und den Umzug zu den Schwiegereltern. Als Gemma eine Einladung zu einer Konferenz in einem Hotel erhält, kommt diese Auszeit wie gerufen – dass sie dort zufällig ihren Klienten David trifft, noch mehr. Doch am nächsten Morgen kann sich Gemma an nichts mehr erinnern, und auch David scheint verschwunden. Plötzlich erreichen Gemma Fotos von besagter Nacht. Die 36-Jährige ahnt nicht, dass diese auch ein verdrängtes Trauma aus ihrer Jugend wieder an die Oberfläche zerren…”
~ Klappentext

Totgesagt

“Totgesagt” von Harlan Coben

“Sara Lowell und Michael Silverman sind eines der bekanntesten Paare New Yorks: sie eine beliebte TV-Journalistin, er ein erfolgreicher Basketballspieler, beide jung und attraktiv und aus zwei der besten Familien der Stadt. Eine glorreiche Zukunft liegt vor ihnen. Bis Sara bei den Recherchen zu einer Mordserie eine erschreckende Entdeckung macht: Alle Opfer waren HIV-positiv und bei einem Arzt in Behandlung, der ein Heilmittel für die tödliche Krankheit gefunden zu haben scheint. Kurz darauf wird auch er ermordet. Als Sara der Sache auf den Grund gehen will, werden ihre Nachforschungen schnell gefährlich – und sehr persönlich…”
~ Klappentext

Wasteland

“Wasteland” von Judith C. Vogt und Christian Vogt (Band 1)

“Die alten Regeln gelten nicht mehr, seit drei Kriege und das Wasteland-Virus die Menschheit beinahe ausgelöscht haben. Marodierende Banden beherrschen das Land, und auf dem freien Markt sind Waren nur im Tausch gegen Gefallen zu haben.
Um an Medikamente zu kommen, lässt sich die herumreisende Laylay auf ein Geschäft ein: Weil sie als Einzige immun gegen das Virus ist, soll sie den Marktbewohner Zeeto in der Todeszone aufspüren. Als sie ihn findet, ist er bereits infiziert. Zudem hat er etwas in einer geheimen Bunker-Anlage gefunden: ein Baby. Und obwohl das Virus Laylay nichts anhaben kann, beginnt sie sich zu verändern …
Eine postapokalyptische Utopie auf den Ruinen eines zerstörten Deutschlands.”
~ Klappentext

Die Quellen von Malun - Blutgöttin

“Die Quellen von Malun – Blutgöttin” von Daniela Winterfeld (Band 1)

“Das Wasser auf Ruann versiegt, und die Dürre verurteilt die Völker zu Hunger und Durst. Um sich die letzten Ressourcen zu sichern, führt das Großreich Sapion erbitterte Kriege gegen seine Nachbarreiche. Die Politikertochter Feyla, der Offizier Dorgen, die Sklavin Alia und der Soldat Tailin sind alle auf verschiedene Weise von dem Krieg betroffen. Jeder versucht für sich einen Ausweg aus der hoffnungslosen Situation zu finden. Aber noch wissen die Vier nicht, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind und die Gründe für das Verschwinden des Wassers in einer Verschwörung von ungeahnten Ausmaßen liegen…”
~ Klappentext

Kennst du schon eines der Bücher?

Signatur Buchblog angeltearz liest

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

5 thoughts on “Buchige Neuzugänge in meinem Regal #1

  • Hallo Steffi,

    habe mich soeben mal durch deinen September geklickt.
    Bin diesen Monat irgendwie nicht dazu gekommen. Nach drei Wochen Urlaub ist es mir unheilich schwer gefallen, wieder in den noralen Rhytmus zu kommen.
    Ich hoffe deinem Hund geht es jetzt besser und sie haben sich vom Futter gut umstellen lassen?

    Totgesagt von Coben soll ja gut sein, hab ich mir sagen lassen. Ich ringe da tatsächlich ihn auch noch mal zu wagen…

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
    Chrissi

    • Hey Chrissi,
      ich freue mich wahnsinnig, wenn du da bist. Auch wenn du es nicht immer direkt schaffst. :)

      Ja, meiner Hündin geht es wesentlich besser. Was so eine Futterumstellung doch ausmacht.

      Also ich mag den Coben total gerne lesen. Ich habe zwar erst zwei Bücher von ihm gelesen, aber die Beiden echt gemocht.

      Starte gut in die neue Woche. <3

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.