Aktion | Liebster Award

Aktion | Liebster Award

9. März 2018 4 Von Steffi
Die liebe Patrissa vom Hundermorgenwald hat mich getaggt, vor langer, langer Zeit schon. Danke schön, meine Liebe! Sehr gerne mache ich wieder mit.

Die Regeln

1. Danke der Person die Dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere mind. 3 max. 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
5. Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.
6. Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster-Award Blog Artikel.

Die Fragen

1. Was hast Du zu letzt gekauft?
(Lebensmittel, Drogeriesachen und Bücher ausgeschlossen)
Einen “Tangle Teezer”. Das ist eine Haarbürste, mit der man die Haare leichter entknoten kann. Ich reiß mir immer die Haare kaputt beim Bürsten. Mit dem “Tangle Teezer” geht das wesentlich leichter.

2. Du hast bei Deinem Lieblingsautor die Rolle des Protagonisten in seinem nächsten Buch gewonnen. Ein paar Fakten darfst Du Dir aussuchen.
Beruf: Sektretärin
Gut oder Böse: Böse
Opfer oder Täter: Täter
Herkunfstland: Amerika
Sonstiges: Ich glaub, das sagt schon alles aus… :D

3. Wie ernährst Du Dich? Ich versuche mich gesund zu ernähren. Viel Obst und Gemüse am Tag. Da ich gerne in paar Kilo (war etwas schlampig die letzten Monate) wieder runter haben möchte, trage ich alle Kalorien in meine Fitbit-App ein und nehme ich nach 20 Uhr keine Kalorien mehr zu mir. Wegen meiner Laktoseintoleranz esse ich sowieso sehr selten Schokolade und Süßes haben wir eh selten im Haus. Aber ich liebe Kuchen. Aber den gibt es bei uns auch sehr, sehr selten.

4. Stell Dir vor, Du wirst vom Verlag zu einem Rollenspiel eingeladen. Du darfst entsprechende Kostüme anziehen und Ihr spielt Szenen aus dem Buch nach.
Für welches Buch und welche Rolle würdest Du Dich entscheiden? Wenn Du die Szene auch weißt, darfst Du sie natürlich gerne sagen.
Boah, was ist das denn für eine Frage!? Ich bin nach wie vor ein großer Katniss Everdeen-Fan. Ich glaube, ich würde sie wählen. Ich finde sie großartig, egal welche Szene.

5. Wo hast Du Dein Schulpraktikum gemacht und warum da? Ich hatte damals tatsächlich nur ein Schulpraktikum. Ich glaube, heutzutage werden Mehrere gemacht… Ich habe als Floristin mein Praktikum gemacht. Ich habe sogar eine Lehre nach der Realschule als Floristin, musste sie aber leider aus einigen Gründen abbrechen. Aber frische Blumen liebe ich nach wie vor sehr. Ich kann sogar noch einen Strauß binden, der einigermaßen aussieht. Ich glaube 1999 bis 2001 habe ich die Ausbildung gehabt. Verdammt bin ich alt!

6. Erinnerst Du Dich an Deinen ersten Besuch in der Bücherei? Zählt die Fahrbücherei auch? Ja, ich erinnere mich gut. Meine Mutter ist auch schon immer eine große Lesemaus gewesen und sie hat mich in jungen Jahren schon immer mit in die Fahrbücherei mitgenommen. Ich bin dann immer mit einem riesigen Stapel nach Hause. Ich habe dem Tag immer entgegen gefiebert, dass endlich der Bücherbus wieder kommt.

7. Wer ist Dein Lieblingsmaler? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich es mit Malerei nicht so habe. Und das, obwohl ich in Kunst meine einzige 1 im Abschlußzeugnis habe. :D

8. Dein Onkel fragt Dich, ob Du seinen gutgehenden Buchladen mit Cafe und regelmäßigen Autorenlesungen übernehmen willst. Aber er sagt Dir auch, dass Du nicht mehr dazu kommen wirst, mehr als max. 2 Bücher im Monat zu lesen. Würdest Du es machen? Ja! Ohne nachzudenken, denn genau das ist mein absoluter Wunschtraum.

9. Magst Du den Zoo? Kommt drauf an! Ich mag Zoo´s, wo es in erster Linie ums Tier geht und nicht um die Attraktion. Wir haben jedes Jahr von einem Wildpark eine Jahreskarte, von dem ich weiß, dass es ihm um die Tiere geht. Man merkt es den Tieren aber auch an, dass sie sich wohl fühlen. Riesige Gehege und die Tiere sind gepflegt. Es gibt aber auch andere Zoo´s, die gehen gar nicht. Die besuche ich auch nicht.

10. Was ist das letzte Sachbuch, dass Du gelesen hast? Das war ein Kochbuch, weil wir mal was Neues zum Abendessen ausprobieren wollten.

11. Hast Du als Kind eine Sportart gelernt? Nein, habe ich nicht. Ich bin in einem ganz kleinen Dorf aufgewachsen und dort war Fußball der einzige Sport. Ich hasse Fußball!

Loading Likes...