Adventskalender 2019 – Türchen 15

Adventskalender 2019 - Türchen 15
Gastbeitrag
»Schreib einen Beitrag.« Hat sie gesagt. »Einfach eine Vorstellung über dich und deine Bücher« Als ob es einfach wäre sich selbst vorzustellen!

Also gut, versuchen wir es. Wer bin ich? Mein Name ist Katania de Groot, es ist kein Künstlername. Durch eine Reihe zufälliger Ereignisse, an denen der Papst, ein Löwe und die Entführung durch Holländer beteiligt war steht er genau so in meinem Ausweis. Die Menschen im Internet nennen mich Kata oder Kani, während die Menschen in meinem Leben mich Wolf nennen. An DIESER Namensgebung war eine Flasche Strohrum, ein Naturschutzgebiet und ein Feuer beteiligt.

Ansonsten passiert in meinem Leben nichts. Ich bin unglaublich langweilig, habe aber eine blühende Fantasie. Geschichten haben schon immer zu meinem Leben gehört, ob gelesen oder erzählt. Irgendwann habe ich angefangen zu schreiben, aber wie da mit jungen Leidenschaften so ist, habe ich auch schnell wieder damit aufgehört.
Es war ein Hobby, das viel von oben belächelt wurde und mit »ist ja schön, bringt aber nichts« abgetan wurde. Allein schon meine Rechtschreibschwäche sorgte dafür, dass es wenn überhaupt, nur belächelt wurde. Ich habe mich vom Schreiben aufs Lesen verlegt und versucht einen anderen Weg für mich zu finden.
Überraschenderweise gab es aber keinen Weg, der mich wirklich lange fesseln konnte und so bin ich mit 30 doch wieder beim Schreiben gelandet.
In den letzten zwei Jahren habe ich viel gelernt, was ich gerne schon mit 16 gewusst hätte und heute ärger ich mich darüber, dass ich mich habe beeinflussen lassen. Was ich also wohl wirklich sagen möchte, ist: Geh deinen Weg, wie du ihn für richtig hältst und nicht, wie er von dir erwartet wird und Umwege sind in Ordnung!

Und wo wir gerade bei dem eigenen Weg sind. Auch Wolfkisses ist ein Teil meines Weges. Angefangen hat alles, an einem Abend, an dem wir uns mal wieder darüber aufregten, dass Vampiren, Werwölfen und Co jedes übergriffige Verhalten verziehen wird weil: »Das ist halt bei der Spezies so.« Und ich dachte darüber nach, ob das wirklich so ist oder ob es sich einfach nur um eine faule Ausrede handelt. Geht romantisch und sexy wirklich nur mit Übergriffen? Muss man seinen Love Interest stalken, bedrängen oder gar irgendwo einsperren und »zu ihrem Glück zwingen«?
Wolfkisses ist das Ergebnis dieser Überlegung.
In den ersten Schreibphasen ein Versuch und jetzt der Beweis, dass es sehr wohl mit Rücksichtnahme und Love Interests auf Augenhöhe funktioniert. Luke und Sofie sind der Beweis, dass nicht nur Millionäre sich verlieben, sondern auch Menschen wie wir.

Wolfkisses

“In L.A. weiß jeder Wolf genau, wo er hingehört.
Luke ist ganz unten, King ganz oben und sie lieben die gleiche Frau. Erst, als Sofie in tödliche Gefahr gerät, stellen sie fest, dass die Bedrohung aus einer unerwarteten Richtung kommt.
In einem anderen Teil der Stadt muss Becca sich entscheiden. Kann sie dem Herz eines Jägers vertrauen oder setzt sie ihr Leben vergeblich aufs Spiel?”
~ Klappentext

Eine fröhliche Weihnachtszeit und alles Liebe für euch!
Katania

Gewinnspiel

Werbung

Gewinne 1 Print-Ausgabe von
“Wolfkisses – Ankunft der Jäger” von Katania de Groot

Band 1 | Buchinfos

Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Gewonnen hat:

Honigmaus

Vielen Dank für alle, die mitgemacht haben. Wir haben uns sehr über die ganzen Kommentare gefreut.

Quellenangabe: Klappentext und Buchcover stammen vom Verlag / Autor.

Diesen Beitrag teilen oder liken
Loading Likes...

7 Kommentare bei “Adventskalender 2019 – Türchen 15

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



* Beim Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass deine Daten auf angeltearz-liest.de gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.