Rezension | Rauklands Blut von Jordis Lank

Rauklands Blut von Jordis Lank

Autor: Jordis Lank | Titel: Rauklands Blut | Verlag: Verlagshaus el Gato

Klappentext


“Ronan ist nach Raukland zurückgekehrt, doch sein Vater sieht auch in Broghan einen Anwärter auf den Thron. Die beiden Kontrahenten führen einen erbitterten Kampf um die Gunst des Königs. Ronan rechnet fest mit dem Sieg, als Broghan ein ungeheuerliches Geheimnis aufdeckt. Hoch im Norden hat Ronan nicht nur die Insel Lannoch für sich gewonnen, sondern auch das Herz der Prinzessin Eila. Zurück in Raukland muss er jedoch nicht nur gegen Broghan kämpfen, der ihm den Thron streitig macht, sondern auch gegen seinen Vater: Erst will Ronan die Insel Lannoch nicht hergeben, dann besteht er darauf, Eila zu heiraten, obwohl sein Vater ihn mit der Prinzessin Angents vermählen will. Diese Heirat würde den lange verfeindeten Ländern endlich Frieden bringen. Wird Ronan seine Liebe zu Eila dieser Aufgabe opfern?”

Originaltitel: – | Übersetzt von: –
Reihe: Band 2 | Seitenanzahl: 350 | Genre: Fantasy
ISBN: 9783943596366 | Erscheinungsdatum: 25.10.2013
Taschenbuch, eBook | Preis: 13,90 EUR




Meine Meinung



Band 1 habe ich schon regelrecht verschlungen. Oft ist es ja so, dass Band 2 etwas nachlässt. Oder man einfach viel zu hohe Erwartungen hat und deswegen Band 2 nicht so gut findet.
Hier ist es definitiv nicht so!Die Autorin hält die Spannung auch im 2. Band durch. Sie schreibt locker und leicht. Sie schafft es durch winzige Kleinigkeiten ein Lächeln zu entlocken. Ich sag nur Ronan´s Pferd! Mehr möchte ich nicht verraten. Aber genial!
Sie schafft es auch, dass man sich sofort wieder Zuhause fühlt. Als ob man den Band vorher gerade erst gelesen hat und es keine Monate her ist. Man ist sofort in der Geschichte wieder drin. Man ist im Kopf bei Ronan. Man reitet neben ihm oder ist neben ihm, wenn er etwas durchmachen muss. Das ist etwas was wenige Autoren schaffen.

Genauso sind die Charaktere unheimlich sympathisch. Gerade Ronan ist wirklich toll! Die “Bösen” sind wirklich böse, ohne gruselig zu werden.

Großes Highlight sind auch die Outtakes am Ende des Buches. Ich habe mich scheckig gelacht. 🙂

Du merkst schon, ich bin von dem Buch restlos begeistert. Band 3 liegt noch auf meiner Wunschliste, aber da wird er nicht lange liegen.
Es ist auf jeden Fall zu empfehlen Band 1 vorher zu lesen. Die Bücher bauen aufeinander auf und Band 2 wird man leider nicht verstehen, wenn man Band 1 nicht kennt.

Dicke Empfehlung für diese Reihe!


Das Cover


Wie schon bei Band 1 gefällt mir das Cover richtig richtig gut.


Fazit


Ein tolles Buch, eine tolle Autorin und tolle Charaktere.

5/5 Sternchen
(genial)


Die Buchreihe


Band 1 – Rauklands Sohn [Rezension]
Band 2 – Rauklands Blut
Band 3 – Rauklands Schwert [Rezension]

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsbuch.
*Affilinet: Wenn du den Link nutzt, bekomme ich eine Kleinigkeit dafür.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.