Rezension | Bitter & Sweet – Mystische Mächte von Linea Harris

Bitter & Sweet - Mystische Mächte von Linea Harris

Autor: Linea Harris | Titel: Bitter & Sweet – Mystische Mächte | Verlag: ivi

Klappentext


“Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt …”

Originaltitel: – | Übersetzt von: –
Reihe: Band 1 | Seitenanzahl: 384 | Genre: Fantasy, Jugendbuch
ISBN: 9783492704212 | Erscheinungsdatum: 01.04.2016
Broschur, eBook | Preis: 12,99 EUR (Broschur)




Meine Meinung


“Linea Harris gehört zu den erfolgreichsten deutschen Selfpublishern.”

Und das zu Recht!
Ich bin mehr als begeistert von diesem Buch. Ich habe es innerhalb von nicht mal 3 Tagen durchgelesen. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen.

Eine Schule für Hexen, Werwölfe und Vampire. Eigentlich ein typsches Klischee und es läuft ja sowieso nach dem gleichen Schema ab, denkt man. Aber weit gefehlt!
Die Autorin lässt Details einfließen, die ich bisher so nicht gelesen habe. Und diese Details gefallen mir sehr, sehr gut. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht! Das musst du schon selbst herausfinden.

Dass es sich hier um ein Jugendbuch handelt merkt man kaum, finde ich. Bei Jugendbüchern ist es leider oft, dass Tiefe fehlt. Sei es in den Charaktern oder der Geschichte selbst. Das hat die Autorin hier aber super hinbekommen. Es geht jetzt nicht so arg tief, aber man erfährt genug, um die Charaktere einfach zu lieben. Jilian und ihre Freunde sind so toll, dass ich sie mir wirklich als Freunde vorstellen könnte.

Die Autorin schafft es, dass man in dieses Buch eintaucht und alles miterlebt. Man fiebert bei jedem Kampf mit oder verdrückt eine Träne an der richtigen Stelle.

Du merkst, dass ich von diesem Buch wirklich total begeistert bin. Ich kann es auch gar nicht abwarten, dass Band 2 und 3 als Print erscheinen werden und ich weiterlesen kann.
Wer einen eBook-Reader hat, kann die Bände 1-3 komplett lesen. Band 4 ist wohl in Arbeit, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Also ganz dicke Empfehlung für dieses Buch!


Das Cover


Ist das Cover nicht wunderschön!? Der Buchrücken ist auch sehr schön.
Weiße Cover scheinen bei dem Verlag gerade “in” zu sein, aber mir gefällt das gut!!


Fazit


Ein ganz, ganz, ganz tolles Buch! Ich bin rund um begeistert. ♡

5/5 Sternchen
(genial)


Die Buchreihe


Band 1 – Mystische Mächte
Band 2 – Geteiltes Blut [Rezension]
Band 3 – Verlorene Welt [Rezension]



Vielen, vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsbuch. ♡
*Affilinet: Wenn du den Link nutzt, bekomme ich eine Kleinigkeit dafür.


4 Kommentare



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.