Buchvorstellung | Neuzugänge im September 2016


Diese Woche sind bei mir 3 nicht mehr ganz so neue Bücher eingezogen. Aber das ist gewollt und ich freue mich wahnsinnig darüber, dass ich sie endlich mein eigen nennen darf.Ich habe nämlich mein Bücherregal aufgeräumt und umsortiert. Dabei habe ich auch gleich aussortiert und dabei sind ein paar Bücher bei Tauschticket gelandet. Dadurch möchte ich endlich mal meine Reihen vervollständigen. Schau mal bei TT vorbei, vielleicht gibst du eins meiner Bücher ein neues Zuhause? 😉

Die “Women of the Otherworld”-Reihe von Kelley Armstrong liebe ich total. Meine Mutti hat sie alle und von ihr hatte ich sie mir geliehen. Mir fehlen nur noch 2 Bände und dann habe ich sie auch endlich komplett.

Cody McFadyen ist generell sehr genial. Ich habe die ersten beiden Bücher der Reihe verschlungen. Jetzt kann ich weiter lesen.


Kennst du eins der Bücher?
Die kleine Alice ist auch bei mir neu eingezogen. Ist sie nicht herzallerliebst? ♡


Cody McFadyen “Das Böse in uns” (Band 3)
“Ein Flug nach Virginia. Alles wie gewohnt. Die Passagiere fühlen sich wohl. Auch Lisa. Bis sich ihr Nachbar zu ihr herüberlehnt und flüstert: “Lisa, ich werde dich jetzt töten.”
Nach der Landung findet die Besatzung Lisas Leiche. Die FBI-Agentin Smoky Barrett hat lediglich einen Hinweis: ein silbernes Kreuz mit der Zahl 143 im Körper der Toten. Zählt der Mörder seine Opfer? Smoky hat es offenbar mit einem Serienkiller zu tun. Denn im Internet tauchen brutale Videos von Hinrichtungen auf. Die Filme verraten, dass jedes Opfer Sünden begangen hatte, die wie ein Schatten auf seiner Seele lasteten: Mord, Kinderschändung, Vergewaltigung. Mit seinen Taten will der Mörder die Schuld seiner Opfer sühnen. Smoky Barrett steht als Nächste auf seiner Liste. Denn auch sie hat ein finsteres Geheimnis.
Cody Mcfadyens Psychothriller Das Böse in uns ist nichts für schwache Nerven. Agentin Smoky Barrett ermittelt diesmal in einem besonders blutigen Fall.” [Quelle]




Cody McFadyen “Ausgelöscht” (Band 4)
“Der Tod war bei dir, und du wünschst, er hätte dich nicht am Leben gelassen …
»Ich habe ein Geschenk für dich, Special Agent Barrett.«
Smoky Barrett sieht von ihrem Handy auf. Die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Motorenheulen durchbricht die Stille. Ein Lieferwagen hält vor der Kirche, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren; sie trägt ein weißes Nachthemd. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus. Smoky findet heraus, dass die Frau vor sieben Jahren verschwunden ist. Sie kann nicht über das reden, was ihr zugestoßen ist: Jemand hat eine Lobotomie an ihr durchgeführt und die Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Sie ist nicht tot, vegetiert aber als leblose Hülle vor sich hin. Es wird weitere Opfer geben.” [Quelle]



Kelley Armstrong “Die Nacht der Hexen” (Band 3)
“Paige Winterbourne ist Webdesignerin, Vormund der 13-jährigen Savannah und nebenbei das nicht unumstrittene Oberhaupt eines Hexenzirkels. Ihr ruhiges Leben gerät aus den Fugen, als sich Savannahs lang verschollener Vater wieder meldet und auffallendes Interesse an seiner Tochter bekundet – Oder vielmehr an deren magischen Fähigkeiten… ” [Quelle]

3 Kommentare

  1. Hi! (:
    Bin gerade vìa FB auf deine Seite gestolpert.
    "Ausgelöscht" hab ich vor zwei Monaten in einer Bücherzelle gefunden und mitgenommen, aber wusste noch gar nicht, dass es Teil einer Reihe ist.
    Deinem Kommentar zu beurteilen kann man die Bände wohl nicht einzeln lesen, oder? 🙂 Würde mich mal interessieren. 😀
    Lieben Gruß,
    Melanie

    1. Huhu,
      die anderen drei Bände solltest du schon vorher lesen. Ich lese auch Reihen durcheinander, aber oft versteht man Zusammenhänge nicht so gut, wenn man den Band vorher nicht kennt.
      Ausserdem ist bei den Büchern sowieso Lesepflicht. 😉



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.